Im Keller: Single Vineyard Grüner Veltliner 2012

Vergangene Woche war ja ziemlich viel los in Wien, die Sommelier-EM war nur eines der Highlights.

Single Vineyard Grüner Veltliner 2012.
Schließen
Single Vineyard Grüner Veltliner 2012.
Single Vineyard Grüner Veltliner 2012. – (c) beigestellt

Diese hat bekanntlich ein Lette gewonnen. Ich beschäftige mich diesmal wieder mit einem Sommelier, einem Tiroler aber, der in New York ziemlich gut unterwegs ist: Aldo Sohm. Er hat so ziemlich alle Preise eingeheimst, die man sich als Sommelier vorstellen kann. Im Luxusrestaurant Le Bernadin ist sein Rat Gesetz. Und so nebenbei macht er auch Wein. Und zwar ­gemeinsam mit Gerhard Kracher aus Illmitz. Sohm & Kracher Single Vineyard Grüner Veltliner 2012 steht auf dem Etikett. Das ist das Weinviertler Spezialprojekt der beiden Weinfreunde. Im Weinviertel ist ja bekanntlich jeder Weißwein „alt“, der älter als zwei Jahre ist. Da nehmen die Weine von Kracher und Sohm aber erst Fahrt auf. Der 2012 ist frisch, kraftvoll und sehr exotisch. Kein vorlauter Grüner Veltliner, sondern ein elegantes und gediegenes Glas Wein. Manchmal werde ich ja das Gefühl nicht los, dass die „Zuagrasten“ das Weinviertel mehr schätzen als die Einheimischen. Beim Wein hab ich dieses Gefühl nicht nur manchmal.

Sohm & Kracher, Single Vineyard Grüner Veltliner 2012, 29,90 €, www.finewineshop.com

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Im Keller: Single Vineyard Grüner Veltliner 2012

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.