Ost Klub: Akkordeonmusik, wie vom Balkan

Das Vienna Balkan Trio und das Duo Akkosaxx, Gewinner des "Austrian World Music Award 2008", treten am 10. März im Ost Klub auf. Schwingende Rhytmen zwischen Akkordeon und Saxofon.

Schließen
(c) Vienna Balkan Trio

Am 10. März steht der Ost Klub im Zeichen des Akkordeons und präsentiert den Gewinner des "Austrian World Music Award 2008": Akkosaxx. Das Spektrum des aus Hannes Sprenger (Saxofon) und Sigi Haider (Akkordeon) bestehenden Duos reicht von musikalischen Begegnungen mit Literaten über Theatermusik bis hin zu reinen Konzertabenden. "Was die beiden an Spiellust, Stimmung, Raum und Zeit, aus Dur und Moll und deren Aufhebung, aus Rhythmus und Klang zaubern, ist in der unerschöpflichen Phantasie grandios", lobte die Tiroler Tageszeitung das Duo.

Ebenfalls an diesem Abend auf der Bühne: Das Vienna Balkan Trio, dessen Mitglieder den Kern der Livebesetzung von DelaDap bilden. DelaDap gelten als einer der spannendsten und profiliertesten Acts des musikalischen "Ost-Booms" der letzten Jahre. Dadurch rühren sie selbstverständlich auch beim monatlichen DelaDap-Club ebenhier tönend um. Als Vienna Balkan Trio schließlich lassen sie ebenso nichts anbrennen, wenn sie die weiten Klangwelten des Balkans leidenschaftlich und kompetent aus ihren Instrumenten zaubern. Alen Dzambic: Akkordeon, Aleksander Stoijc: Gitarre, Jovan Torbica: Kontrabass

INFO

Akkosaxx und das Vienna Balkan Trio spielen am 10. März im Ost Klub, Schwarzenbergplatz 10 - 1040 Wien.
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: AK €18, VVK €16

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Ost Klub: Akkordeonmusik, wie vom Balkan

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen