"Wildstyle & Tattoo": "Peckerlparade" in Wien

 (DiePresse.com)

Am 7. und 8. April macht die "Wildstyle & Tattoo"-Messe in Wien Halt. Eine mexikanische Vampirfrau und der meisttätowierter Mann der Welt kommen als Stargäste.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

"Peckerlparade" im Wiener Gasometer: Bei der "Wildstyle & Tattoo"-Messe am Samstag und Sonntag zeigen internationale Tätowierer, welche Kunstwerke sie auf die Haut zaubern können. Zudem ist auch das Kommen zahlreicher Stargäste angekündigt. Unter anderem wird Maria Jose Cristerna, besser bekannt als "The Mexican Vampire Woman", ihre Aufwartung machen. Sie hat sich durch ihr skurriles Aussehen einen Namen gemacht: Mittels implantierter Hörner, spitzen Eckzähnen und Tätowierungen am ganzen Körper ist sie zur Vampirfrau mutiert.

Szenegrößen

Zu sehen sein wird im Rahmen der Veranstaltung auch ein Mann mit Ganzkörper-Tattoo: "Lucky Diamond Rich". Der Australier ist der meisttätowierte Mann der Welt - sein gesamter Körper ist mit "Peckerln" verziert. Apropos Tattoos: Nicht nur die "Kunstwerke" gibt es auf der Veranstaltung zu bewundern, zudem kann man auch den Künstler über die Schulter schauen. Neben "Lucky Diamond Rich" zeigen auch weitere Szenegrößen wie Brent McCown aus Neuseeland oder Shinji Horizakura aus Japan ihr Können.

Big Drama

Angekündigt wird auch ein "Nonstop"-Showprogramm: Unter anderem wird sich John Kamikaze, alias "The Prince of Pain", im Rahmen seiner Performance an zwei Haken, die in seinen Rücken gepierct werden, in bis zu acht Meter Höhe ziehen. Im "Circus of Rock" werden weiters die Percussionisten des "Drumatical Theatre" auf Ölfässern getrommelte Remixes bekannter Rocksongs darbieten. Auch die "Wildstyle Ladies" samt Lack-, Leder- und Latexperformance werden erwartet.

Tourdaten
7. & 8. April, Wien - Planet.tt im Gasometer
14. & 15. April Salzburg - Sporthalle Alpenstraße
3. & 4. November, Linz - Tabakfabrik

Neben skurrilen Gästen, Tattoo-Künstlern und aufregenden Shows gibt es auf der Messe, die in der Planet.tt-Halle im Gasometer stattfindet, auch die neuesten Trends in Sachen Körperbemalung, Piercing oder Biker-Mode zu sehen. Die "Wildstyle & Tattoo" macht im Rahmen ihrer Tour nicht nur in Wien Halt, sondern auch in anderen österreichischen Städten: Am 14. und 15. April geht sie in der Sporthalle Alpenstraße in Salzburg über die Bühne. Im November folgt ein Gastspiel in Linz. Der Tross umfasst mehr als 300 Personen, darunter Künstler, Aussteller und Tätowierer.

>> www.wildstyle.at

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

2 Kommentare
Gast: gasti
06.04.2012 13:36
0

klingoninnen gibts also doch ;-)


Re: klingoninnen gibts also doch ;-)

Natürlich. Es hat sogar schon richtige Filme mit Klingoninnen gegeben!

AnmeldenAnmelden