Clubtipps: Wohin am Wochenende?

11.04.2012 | 16:21 |   (DiePresse.com)

Mit Everbody's Darling startet das Wochenende im Volksgarten, Trolley Snatcha parkt seinen Einkaufswagen im WUK, das System "Festival" wird beim Sound:Frame betrachtet und mit Marsimoto wird alles grün.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Everbody's Darling. Das Wochenende legt dieses Mal einen  glamourösen Frühstart in der Oswald Haerdtl Bar im Volksgarten hin. Myyy Bitch Club  und die befreundete Moustache Garage laden zu einem internationalen Musikabend mit Italo-Trash, French-House, Acid House und New Yorker Hi-NRG. Manuel Dolp und Kaja Ko, Rob Campari und Philipp L'heritier stehen für Everybody's Darling ebenfalls auf der Matte.

  • Volksgarten, 1., Burgring 1,
  • am 12. April, ab 21 Uhr.

Ein Einkaufswagen voll Dubstep

Trolley Snatcha. Die Werkstätte WUK darf sich auf eine kleine Renovierungsmaßnahme freuen: morgen wird der Boden im großen Tanzsaal geschliffen. Warum das? Weil der zentralenglische Dubstep-Produzent und DJ Zack Kemp vulgo Trolley Snatcha auf den Plan tritt, um seine neue neue „Subtext EP“ unter die Leute zu bringen.

  • WUK, 9., Währinger Straße 59,
  • am 13. April, ab 22 Uhr.

Das System "Festival"

Sound:Frame. Expertisen zu Kulturökonomie, Positionierung im Kunstkontext und Nachhaltigkeit werden dieses Jahr in der sechsten Auflage des audiovisuellen Festivals Sound:Frame untersucht, besprochen, betrachtet. In der ersten Etappe des gestrafften Programms tanzen bunte Bilder zu ausgewählten Liveperformances im Wirbel von Jazz, Hip-Hop, Future Beats und anderen Richtungen. Mit dabei sind am Freitag u.a. Lapalux, Elektro Guzzi und Ikonika.

  • Brut, 1., Karlsplatz 5,
  • am 13. April, ab 21 Uhr.

Zu Gast im grünen Hip-Hop-Wunderland

Green Tour. Es grünt so grün, wenn Marsimoto rappt in Wien. Marterias zweite Persönlichekeit ruft am Samstag mit seiner hoch gepitchten Stimme ein Wochenende im Namen des Hip Hop aus. Alles wird grün sein. Was der deutsche Rapper am Samstag mit seinem schmäh- und bassreichen dritten Album „Grüner Samt“ beginnt, setzen die HipHop-Pioniere Jungle Brothers im Flex am Montag fort. Mike Gee, Afrika Baby Bam und DJ Sammy B treten in ihrer 20-jährigen Bandgeschichte zum ersten mal in Originalbesetzung in Österreich auf.

  • Flex, 1., Augartenbrücke,
  • am 14. April, ab 18 Uhr.

 

(sh.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden