« zurück | 1 2 3 4 5 6 7 8  | weiter »

Es muss nicht immer Gurke sein

Orchidee im Gurkenglas / Bild: (c) Ute Woltron
Zimmergarten. Wie eine Orchidee, die unter anderen Umständen wahrscheinlich alsbald das Zeitliche gesegnet hätte, zwei Jahre ohne jedwedes Zutun nicht nur überlebte, sondern prächtig gedieh. 

Verjüngungskur, gärtnerisch betrachtet

Bild: (c) FABRY Clemens
Das Einkochen und Konservieren hat im Sommer Hochsaison, doch auch die Nebensaison Winter kann genutzt werden, insbesondere, wenn man sich von einem echten Profi erklären lässt, wie es funktioniert. 

Bienenpflege: Dazu gehören einfach die Jahre

Es ist ein extrem mieser Winter für Bienenvölker. / Bild: (c) Ute Woltron
Wie ein alter Imker seine Bienenstöcke mit Ruhe und Bedacht, mit Beobachtung und richtigem Handeln im Gegensatz zur überwältigenden Mehrheit seiner Kollegen über den Winter gebracht hat. Ein Lehrstück in Bienenpflege. |17 Kommentare

Und in der Hand eine kleine Rose

Rose / Bild: Imago
Irrgarten der Gefühle. Nach »Charlie Hebdo« gibt es kaum einen, der sich nicht inmitten widersprüchlicher Gefühle wiederfände. Es ist, als tappe man durch ein gefährliches Labyrinth, in dem man nur fehlgehen kann. 

Schnittstelle von Geo-, Hydro-, Atmo- und Biosphäre

Acker / Bild: (c) Clemens Fabry
Die Universität für Bodenkultur hat ein schönes Buch über den Boden herausgegeben – in dem es auch um Nachhaltigkeit geht. 

Der Boden lebt – wir kennen ihn kaum

Laub / Bild: (c) Clemens Fabry
Humus. Der Mensch schickt Sonden durch das All und bohrt kilometertiefe Löcher in die Erde, dabei liegen die wahren Schätze noch weitgehend unerforscht in den ersten dreißig Zentimetern der Erdoberfläche verborgen. |14 Kommentare

Ein EU-Preis für Ökogärtner

Pfauenauge auf Stiefmütterchen / Bild: APA
Eine Auszeichnung für Projekte, die den Respekt vor der Natur demonstrieren. 

Der Tag ist kurz, das Leben lang

Sonnwendstein in der Region Semmering / Bild: Imago
Mein Privatweihnachten findet am 21. Dezember statt. Es ist der Tag, an dem die Sonne endlich umkehrt, die Tage wieder länger werden und das ganze Jahr noch vor uns liegt. Es ist der Anfang des Gärtners. |8 Kommentare

« zurück | 1 2 3 4 5 6 7 8  | weiter »

Die Autorin

Wortsalat

AnmeldenAnmelden