Krebskranke Ärztin setzt auf vegane Kost

Die Ärztin Rosa Aspalter hatte Krebs und ist davon überzeugt, dass ihr vegane Kost, in Verbindung mit einer Chemotherapie, das Leben gerettet hat. / Bild: Stanislav Jenis
Sie hatte einen inoperablen Krebs, viele Metastasen und den Tod vor Augen. Heute ist Rosa Aspalter tumorfrei. Nun will sie wissen, was fleischlose Ernährung in Verbindung mit Chemotherapie tatsächlich bewirken kann.

"Was hab' ich": Online-Portal übersetzt Arzt-Befunde

v.l.n.r.: Anja Bittner, Ansgar Jonietz, Johannes Bittner  / Bild: Amac Garbe (ein-satz-zentrale.de)
Durch ein kostenloses Online-Übersetzungsservice sollen sich Mediziner und Patienten auf Augenhöhe begegnen. |16 Kommentare

Es ist vorbei, wenn es vorbei ist

Genießen ihren gemeinsamen Urlaub in Großrußbach bei Korneuburg: Isabella, Emma, Gertrude und Elisabeth (v. l.). / Bild: Die Presse
Wenn eine schwere Krankheit das Leben von Familien über Nacht auf den Kopf stellt, rückt jeder Gedanke an Urlaub in weite Ferne.  

"Muskelspiel" gegen Stress und Schlafstörungen

Irmgard Käfer bei der progressiven Muskelentspannung nach Jacobson. / Bild: Die Presse
Die aktive Entspannungsmethode der progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson hilft unter anderem auch bei (Kreuz-)Schmerzen. 

Unerklärlicher Sieg über das Aids-Virus

Bild: (c) EPA (JAGADEESH NV)
Eine heute 18-jährige Französin ist zwölf Jahre nach Ende ihrer HIV-Therapie symptomfrei. 

Super Foods: Wundermittel oder Marketingwunder?

König der Super Foods: Kakao wirkt in größeren Mengen genossen appetitzügelnd, antidepressiv und bewirkt, dass man sich wie verliebt fühlt / Bild: Die Presse
Super Foods gelten auch unter Experten als "natürliche Nahrungsergänzungsmittel". Ein Überblick. 

EU reduziert Konservierungsstoffe in Kosmetika

Themenbild / Bild: Imago
In der EU dürfen Propylparaben und Butylparaben nicht mehr gemischt in Pflegeprodukten vorkommen, die sich von der Haut nicht abspülen lassen.  

Erhebliche Zweifel an Diabetes-Studien

Themenbild: Diabetes / Bild: APA (HELMUT FOHRINGER)
Ein Großteil der wissenschaftlichen Texte über Diabetesmedikamente entsteht offenbar in buchbaren Schreibbüros.  |20 Kommentare

Arsen im Reis: Waffeln haben schlechte Werte

Themebild: Arsengehalt der Reiswaffel / Bild: Imago
Die AGES empfiehlt, dass Reisprodukte wegen ihres Arsengehalts "nur gelegentlich und nicht täglich" konsumiert werden. |6 Kommentare

Der Stich der asiatischen Tigermücke

Bild: (c) Wikipedia
Explosionsartig verbreitet hat sich in jüngster Vergangenheit die Tropenkrankheit Chikungunya. Doch seit geraumer Zeit ist diese Viruserkrankung auch in Europa anzutreffen, die »schuldige« Mücke wurde auch bereits im Burgenland gesichtet. 

US-Teenager starb an Beulenpest

Erreger der Beulenpest / Bild: EPA
Der 16-jährige Taylor Gaes soll sich durch einen Flohbiss mit der Krankheit infiziert haben. Weltweit zählt die WHO jährlich 1000 bis 2000 Pestfälle. 

Skinny-Jeans: Die Gefahr aus der Röhre

Themenbild / Bild: Imago
Australische Mediziner schildern den Fall einer Frau, die nach langem Hocken in einer engen Jean nicht mehr laufen konnte. 

Rauchen: Keine Angst vor dem Aufhören

Themenbild / Bild: APA (ROLAND SCHLAGER)
Je stärker die Nikotinabhängigkeit ist, umso stärker ist die Angst aufzuhören. Laut einer Studie ist dieser Gedanke unbegründet. |20 Kommentare


JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Gesundheit/Pharma/Soziales-Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden