Freiraum: Kreative machen Zeitung


Dunbar's Number
Bild 1 von 81

"Manchmal muss man einfach etwas beginnen, um zu sehen, wohin es führt."

Das 2011 gegründete Kollektiv Dunbar's Number besteht aus den Studios Sonja Bäumel, mischer'traxler, Konstantin Schmölzer & der Kuratorin Judith Radlegger. Ziel und Antrieb der Gruppe ist es, die Wechselbeziehungen zwischen Kultur-, Geistes-, Ingenieur- und Naturwissenschaften aufzuzeigen und zu fördern und mit ihren Alter Ego zusammenzuführen.

Mehr Bildergalerien:

Quergelesen
Bücher für Kreative
Sammlung
Darling der Woche
Tipps & Termine
Von der Ausschreibung zur Ausstellung
Österreich neu zeichnen
Die Entwürfe im Überblick
Bild: BloomframeKlapp-Balkone
Neue Freiflächen für Städter
Online-Tipps
Ins Netz gegangen
Ambiente
Die Designer von morgen
Ideenwettbewerb
Wertzeichen Europa
Bild: Rainer DempfMarke Österreich
Die Designs im Überblick
(c) beigestelltGrüne Seiten
Design und Architektur
(c) HerstellerMauerwerk
Ideen für die Vertikale
(c) beigestelltWerkstoff zum Wohnen
Materialschlacht
(c) Julia StixGastarbeit
Junge Designer rütteln an der alten Welt
(c) beigestelltEin Leitfaden
Vienna Design Week
(c) beigestelltArik Levy
Werkschau
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
1 Kommentare

Zu diesem Bild passt nur eines: würg!

wie uns schon viele der vorgegangenen Seiten von Kreativ in der Presse am Sonntag mehr erstaunt als inspiriert haben. Abgesehen davon, dass die Künstler, als welche sie ja gelten wollen, scheinbar Angst vor der Farbe haben, überbieten sich die Einfallslosen mit öden Fotografien. Und dazu lieferte uns die Seite mit den vielen alten und schäbigen Türschildern den rechten Beweis. Lässt sich zusammenfassen: Neue Kunst im öden Gewand. Oder scheut sich die Presse auch einmal das alte Gewand zu wechseln?

AnmeldenAnmelden