Doch kein Balotelli-Baby? Kicker will Vaterschaftstest

04.07.2012 | 13:59 |   (DiePresse.com)

Die Ex-Freundin des italienischen Fußballstars erwartet nach Eigenangaben ein Kind von ihm. Mario Balotelli fordert nun den Beweis dafür.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Am Montag wurde im italienischen Klatschmagazin "Chi" ein Interview mit der Ex-Freundin von Fußballstar Mario Balotelli veröffentlicht. Darin gab Raffaela Fico bekannt, dass sie vom EM-Kicker schwanger sei. Nun meldete sich der 21-Jährige zu Wort. "Ich werde meine Verantwortung übernehmen, nachdem ich den Beweis meiner Vaterschaft haben werde", schrieb Balotelli in einer Presseaussendung.

Der italienische Nationalspieler kritisierte, dass er von anderen Personen und nicht von Fico selbst, mit dem er bis April liiert war, direkt von der Schwangerschaft erfahren habe. Er habe daraufhin Kontakt zu ihr aufgenommen, die ihm die Nachricht bestätigt habe. "Ich bin sehr enttäuscht. Es ist nicht normal, erst im vierten Schwangerschaftsmonat informiert zu werden, dass man Vater wird", kritisierte der 21-jährige Stürmer von Manchester City. Er betonte, dass seine Beziehung zu ihr zu Ende sei und dass er keine Absicht habe, diese wieder aufzubauen. "Ich glaube, dass Raffaella bekannt genug ist, um diese Schwangerschaft nicht aus Werbegründen auszunutzen".

Im Interview hatte seine Ex-Freundin bestritten, dass sie mit ihrer Beziehung zu Balotelli Ruhm und Geld suche: "Ich brauche kein Geld. Wir wünschten uns beide dieses Kind. Schon an Weihnachten hatte mir Balotelli einen Heiratsantrag gemacht", sagte Fico wörtlich.

Mehr zum Thema:

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

4 Kommentare
salocin
05.07.2012 15:11
0

vaterschaftstest ?

wenn es da ist sieht man es ja ob's von ihm ist oder nicht

Gast: dreinundzwanzig
04.07.2012 20:09
1

Grauenvoll

Ja so sind die Frauen. Wenn sie Geld riechen, werden sie schwanger. Grauenvolles Geschlecht.

Antworten Josefin
05.07.2012 11:48
4

Re: Grauenvoll

Ja sowas kommt durchwegs vor...aber bitte nicht mich und meinesgleichen pauschal zu verurteilen!!

Antworten Frau Klug
05.07.2012 11:41
0

Re: Grauenvoll

du bist halt bestimmt nicht nur 1x vom Wickeltisch gefallen.

AnmeldenAnmelden