''Forbes''-Liste: Millionengagen der Serienstars

Jason Segel

TV-Serien haben schon vor geraumer Zeit ihren Mauerblümchen-Status abgelegt. In Zusammenhang damit stehen wohl auch die hohen Gagen der Seriendarsteller. Vor kurzem hat "Forbes" eine Liste der Schwerverdiener im US-Fernsehen des vergangenen Jahres veröffentlicht.

Jason Segel ist nicht nur Kinostar und Drehbuchautor, mit der Serie "How I Met Your Mother" verdiente er von Mai 2011 bis Mai 2012 acht Millionen Dollar.(c) REUTERS (© Mario Anzuoni / Reuters)

Johnny Galecki

Gleich zwei Protagonisten aus "The Big Bang Theory" haben es in die "Forbes"-Liste geschafft: Sowohl Johnny Galecki als auch ...(c) MATT SAYLES/INVISION/AP (Matt Sayles)

Jim Parsons

... Jim Parsons. Beiden wurde im vergangenen Jahr acht Millionen Dollar überwiesen.(c) MATT SAYLES/INVISION/AP (Matt Sayles)

Patrick Dempsey

"Grey's Anatomy" hat Patrick Dempsey seine Gage von zwölf Millionen Dollar zu verdanken.(c) AP (Peter Kramer)

Jon Cryer

"Two and a Half Men"-Star Jon Cryer heimste zuletzt nicht nur einen Emmy ein, sondern auch eine Gage von rund 13 Millionen Dollar.(c) REUTERS (MARIO ANZUONI)

Tim Allen

Unzählige Wiederholungen von "Hör mal, wer da hämmer" und Einnahmen aus seiner jüngsten TV-Serie "Last Man Standing" brachten Tim Allen 14 Millionen Dollar ein.(c) EPA (NINA PROMMER)

Alec Baldwin

Das Gros seines Jahresverdienstes von 15 Millionen Dollar verdiente Alec Baldwin mit "30 Rock".(c) EPA (PAUL BUCK)

Mark Harmon

"NCIS" (auf Deutsch "Navy CIS") hat nicht nur traumhafte Quoten (im Schnitt 19,7 Millionen Seher auf CBS), sondern bringt Hauptdarsteller Mark Harmon auch traumhafte 15 Millionen Dollar ein.(c) TODD WILLIAMSON/INVISION/AP (Todd Williamson)

Ray Romano

Der hierzulande vor allem aus "Alle lieben Raymond" bekannte Ray Romano ist mit 18 Millionen Dollar ex aequo auf Platz zwei der "Forbes"-Liste.(c) AP (KEVORK DJANSEZIAN)

Hugh Laurie

"Dr. Gregory House" Hugh Laurie will sich künftig seiner Musikkarriere widmen. Das letzte Jahr als TV-Arzt bescherte ihm die stolze Summe von 18 Millionen Dollar.(c) AP (Chris Carlson)

Ashton Kutcher

Unangefochten auf Platz eins der "Forbes"-Liste liegt Ashton Kutcher. Der Einstieg in die Erfolgsserie "Two and a half Men" brachte dem Freund von Mila Kunis 24 Millionen Dollar (umgerechnet 18,3 Millionen Euro) im vergangenen Jahr ein. Damit ist Kutcher der Bestverdiener unter den US-amerikanischen TV-Mimen.

Es folgen die bestbezahlten weiblichen Fernsehstars:(c) AP (Evan Agostini)

Zu den zehn bestbezahlten Fernsehdarstellerinnen gehört unter anderem Ellen Pompeo, bekannt aus "Grey's Anatomy". Jahresgage: 9 Millionen Dollar.(c) AP (Chris Pizzello)

Ebenso viel verdiente in den vergangenen zwölf Monaten "Desperate Housewives"-Mimin Felicity Hoffmann.(c) REUTERS (MARIO ANZUONI)

Zooey Deschanel

Laut "Forbes" hat auch Zooey Deschanel neun Millionen - primär für ihre Fox-Serie "New Girl" überwiesen bekommen.(c) AP (Kevin Wolf)

Mariska Hargitay

Mit einem Jahresverdienst von zehn Millionen Dollar rangiert Mariska Hargitay ("Law & Order") auf Platz sieben der "Forbes"-Liste.(c) DONALD TRAILL/INVISION/AP (Donald Traill)

Tina Fey

2012 ist das Jahr von Tina Fey ("30 Rock"). Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass die Komikerin gemeinsam mit Amy Poehler die Golden Globes moderieren wird. Zudem hat sie von Mai 2011 bis 2012 elf Million Dollar verdient.(c) JORDAN STRAUSS/INVISION/AP (Jordan Strauss)

Khloe Kardashian

Khloe ist die erste Kardashian-Schwester in den Top-10 der bestbezahlten TV-Stars in den USA. Sie verdiente im vergangenen Jahr elf Millionen DOllar mit Reality-TV-Formaten.(c) JOHN SHEARER/INVISION/AP (John Shearer)

Bethenny Frankel

Die hierzulande weniger bekannte Talkshow-Moderatorin Bethenny Frankel liegt mit zwölf Millionen auf Platz vier der "Forbes"-Liste.(c) REUTERS (© Lucas Jackson / Reuters)

Eva Longoria

375.000 Dollar pro Episode soll Eva Longoria für die Serie "Desperate Housewives" erhalten. Gesamt-Einkünfte: 15 Millionen Dollar.(c) AP (Kevin Wolf)

Kim Kardashian

Mit Kanye West bildet der Reality-TV-Star Kim Kardashian ein wahres Power Couple. In das gemeinsame Sparschwein konnte sie zuletzt 18 Millionen Dollar einzahlen.(c) AP (Kevin Wolf)

Sofia Vergara

Die gebürtige Kolumbianerin Sofia Vergara ist mit 19 Millionen Dollar die Spitzenverdienerin der weiblichen TV-Stars. Zu verdanken hat sie dies vor allem der Serie "Modern Family", in der sie Ed O'Neills junge Ehefrau Gloria mimt.(c) AP (Kevin Wolf)

Teri Hatcher

"Nur" auf Platz elf liegt Teri Hatcher. Die Protagonistin der Serie "Desperate Housewives" verdiente acht Millionen Dollar.(c) EPA (Helmut Fohringer)
Kommentar zu Artikel:

''Forbes''-Liste: Millionengagen der Serienstars

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.