Kutcher reicht Scheidung von Demi Moore ein

Im November 2011 hatte sich das Paar getrennt. Als Scheidungsgrund nannte der 34-jährige Mime "unüberbrückbare Differenzen".

Schließen
(c) AP (Evan Agostini)

Mehr als ein Jahr nach der Trennung hat Schauspieler Ashton Kutcher die Scheidung von Demi Moore (50) offiziell in die Wege geleitet. Der 34-Jährige habe bei einem Gericht in Los Angeles die Scheidungspapiere eingereicht, berichteten US-Medien am Samstag. Als Grund habe er "unüberbrückbare Differenzen" genannt.

Das Hollywood-Paar hatte im November 2011 nach sechs Jahren Ehe seine Trennung bekanntgegeben. Moore hatte angekündigt, die Scheidung in die Wege leiten zu wollen, dies aber dann nie getan. Kutcher soll Medienberichten zufolge inzwischen mit Schauspielkollegin Mila Kunis zusammen sein.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Kutcher reicht Scheidung von Demi Moore ein

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen