Helen Mirren: Ein Stern für die "Queen"

04.01.2013 | 10:24 |   (DiePresse.com)

Die britische Oscar-Preisträgerin wurde mit der ersten Sternen-Zeremonie im neuen Jahr am "Walk of Fame" geehrt.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat jetzt in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Bürgersteig im Zentrum von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte. Ihr Ehemann, Regisseur Taylor Hackford, war an Mirrens Seite.

"Bitte keine Kaugummis"

Die Schauspielerin scherzte, dass sie sich freue, gleich neben Colin Firth zu liegen. Ihr Oscar-gekrönter britischer Kollege ("The King's Speech") war 2011 auf dem Bürgersteig verewigt worden. Sie rechne nun damit, dass Leute auf ihr rumtreten würden und vielleicht auch Hunde auf ihren Stern pinkeln. "Aber bitte keine Kaugummis", scherzte die Schauspielerin.

Der erste Stern im neuen Jahr

Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Regisseurs Alfred Hitchcock. In Europa kommt der Film im März in die Kinos. Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.

(APA/dpa)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden