Depardieu: Angebot von Russlands Kommunisten

11.01.2013 | 14:40 |   (DiePresse.com)

Die Oppositionspartei bietet dem französischen Mimen die Mitgliedschaft an. Gerard Depardieu besitzt seit neuestem den russischen Pass.

Drucken Versenden
 
AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Kein Tag vergeht ohne dass Gerard Depardieu nicht in den Schlagzeilen steht. Das mediale Interesse konzentriert sich jedoch nicht auf die schauspielerischen Leistungen des Franzosen, sondern auf seine Abwanderungsgelüste. Nachdem er wegen der neuen Reichensteuer gedroht hatte, das Land zu verlassen, erhielt er von Staatschef Putin persönlich den russischen Pass überreicht.

Mehr zum Thema:

Nun hat ihn die Kommunistische Partei Russlands, die größte Oppositionspartei des Landes, eingeladen Mitglied zu werden. "Ich habe Depardieu heute einen offiziellen Brief geschickt, in dem ihm die Mitgliedschaft angeboten wird", sagte Waleri Raschkin, Vorsitzender des Parteikomitees, der amtlichen Nachrichtenagentur RIA Nowosti am Freitag.

Auch Depardieus Vater sei schon KP-Mitglied gewesen, sagte Raschkin: "Ich denke, er hat großen Respekt für seinen Vater (...) und teilt dessen Ansichten." Depardieu, der vor kurzem Interesse an einer Villa in Italien bekundete, hat noch keine Stellungnahme bezüglich der Einladung abgegeben.

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

8 Kommentare
satyricon
12.01.2013 20:46
0

the end is near

oje obelix jetzt wirds langsam kompliziert. die werden ihn noch schön ausrutschen lassen. bald wird der mittel- und staatenlos durch paris schlurfen. die lohan kann wenigstens noch einen porno machen aber er?

egonek
12.01.2013 08:54
4

Fette Beute

die alte Witzfigur ist eh' wurscht

ServusMiteinend
11.01.2013 20:03
0

EU, Bankenmafia, Kommunissmus oder vielleicht doch eine freiwillige Spende an den Staat oder die Monopolisten ...

... hmmmmm schwere Entscheideung, wohin blos mit dem Geld.

Antworten Hayekian
12.01.2013 16:30
0

Re: EU, Bankenmafia, Kommunissmus oder vielleicht doch eine freiwillige Spende an den Staat oder die Monopolisten ...

Gratuliere, zwei Fehler in einem Satz.

ZARA 2.01
11.01.2013 17:20
2

Du meine Güte!

Ist also Obelix nicht der blitzgscheite Kopf der Gallier?
Ist dick wirklich dumm?
Zumindest deppertieu!

Cordon Bleu
11.01.2013 17:16
1

Warum tritt Depardieu denn nicht gleich dem tschetschenischen Widerstand bei?..


..oder wird Kulturminister in Tatarstan?

Es gibt sicherlich verschiedene Möglichkeiten für Depardieu, es sich mit Putin zu verscherzen.

Mara Brandt
11.01.2013 15:34
3

Depardieu

Der Krypto-Kommunist Depardieu flieht aus Frankreich nach Russland in den Winter, um dort weniger Steuern zahlen zu müssen und für die Kommunisten bei der Wahl anzutreten. Ist das wahr oder nur Fasching??

PS: Ist es nicht so, dass jeder, der die russische Staatsbürgerschaft hat, zumindest 6 Monate im Jahr in Russland sein muss? Falls "ja" - dann viel Vergnügen Herr Depardieu....

HermineWinklhaus
11.01.2013 15:31
4

Depardieu ein Kommunist?


Wenn er DAS macht, und dann freiwillig sein Vermögen abgibt, lache ich mich krumm und scheckig!

AnmeldenAnmelden