Charlie Sheen spendet für Paparazzo-Beerdigung

Der einstige Skandalschauspieler zeigt seine großzügige Seite. Er zahlt 12.000 Dollar für das Begräbnis jenes Mannes, der auf der Jagd nach einem Justin-Bieber-Foto von einem Auto überfahren wurde.

Schließen
(c) AP (Dan Krauss)

Dem Schauspieler Charlie Sheen kann man vieles absprechen, nicht aber seine Großzügigkeit. In jüngerer Vergangenheit überwies er Lindsay Lohan 100.000 Dollar, damit sie einen Teil ihrer Steuerschulden zurückzahlen kann, und spendete 75.000 Dollar an ein krebskrankes Mädchen. Vor kurzem stellte der ehemalige Darsteller der Serie "Two and a half Men" einen Scheck über 12.000 Dollar aus. Dieser ging an die Familie jenes 29-Jährigen, der auf der Jagd nach einem Justin Bieber-Foto von einem Auto überfahren wurde, berichtet das Online-Portal TMZ.com.

Sheen, der mit dem Paparazzo befreundet war, soll der Tod des 29-Jährigen getroffen haben, heißt es weiters. "Als Eltern sollten wir nicht unsere Kinder begraben", sagte der Serien-Darsteller.



(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Charlie Sheen spendet für Paparazzo-Beerdigung

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.