Transgender: Zwischen den Geschlechtern

Basketball-Spielerin Brittney Griner hat einen großen Werbedeal mit Nike an Land gezogen. Die lesbische Sportlerin wird Werbeträgerin für Nike. Das Besondere: Sie wird mit der Männerlinie des Unternehmens ausgestattet.(c) REUTERS (� Tim Sharp / Reuters)

Griner, die auch privat in Männerkleidung zu sehen ist, ist das Aushängeschild der WNBA (Women's National Basketball Association) und wird ihre 2,03 Meter Körpergröße in Zukunft ganz in Nike hüllen.

Das Spiel zwischen den Geschlechtern ist aber vor allem in der Modeindustrie verbreitet.(c) REUTERS (� Rick Wilking / Reuters)

Casey Legler ist etwa als Männermodel bei einer Agentur unter Vertrag, obwohl sie eine Frau ist.

Für das britische Label All Saints stand die Künstlerin in Frauen- und Männerkleidung vor der Kamera und zeigt damit, dass sie nicht an ein spezifisches Geschlecht gebunden ist.

Lady Gaga versuchte sich auch schon am Männerlook. Zu den MTV Video Music Awards erschien sie etwa als ihr männliches Alter Ego Jo Calderone auf dem roten Teppich und war auch schon auf der Vogue Hommes Japan zu bewundern.(c) REUTERS ( Danny Moloshok Reuters)

2007 stand Schauspielerin Cate Blanchett in "I'm Not There" als Bob Dylan vor der Kamera von Regisseur Todd Haynes.Tobis

Marlene Dietrich machte Anzüge für Frauen salonfähig. Im Film Marokko zeigt sie sich etwa mit Smoking und Zylinder und küsst sogar eine Frau.(c) ORF (Cologne Film)

Als Crossdresser versuchte sich auch Barbra Streisand im Film "Yentl" 1983.(c) ORF ( )

Hilary Swank wurde für ihre Rolle in "Boys don't cry" mit dem Oscar belohnt. Darin spielte sie eine transsexuelle Frau.(c) STR New Reuters

Lediglich für ein Covershooting transformierten sich Schauspieler James Franco und ...

... Schauspielerin Chloe Sevigny.

Conchita Wurst alias Thomas Neuwirth eroberte als "Frau mit Bart" die Bühne bei der ORF-Show "Die große Chance".(c) ORF (Ali Schafler)

Nach ihrer Geschlechtsumwandlung bezeichnet sich Amanda Lepore als "Nummer eins der Transsexuellen weltweit". Sie ist ein gefragtes Model, unter anderem für das Kosmetikunternehmen MAC.(c) APA ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)

Das Wechseln zwischen den Geschlechtern ist seit ein paar Jahren in der Bekleidungsindustrie in Mode. Andrej Pejic war einer der ersten, der Tabus und Grenzen brach. Er wird immer wieder als Laufstegmodel und für Werbekampagnen gebucht.(c) REUTERS (BENOIT TESSIER)

So lief er bereits für Jean Paul Gaultier über den Laufsteg, bezauberte bei der Brautmoden-Fashionweek in Barcelona in einem Traum aus Weiß und bewarb auch schon einen Push-up-BH.

Lea T. ist ebenfalls bereits ein berühmtes Männermodel und lief schon im Bikini über den Catwalk. Biologisch ist Lea T. zwar ein Mann, sie unterzog sich jedoch, anders als Andrej Pejic, einer geschlechtsumwandelnden Operation.(c) REUTERS (© Paulo Whitaker / Reuters)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.