Verletzung: Lady Gaga sagt Welttournee ab

14.02.2013 | 07:45 |   (DiePresse.com)

Die Hüftverletzung der 26-jährigen Sängerin ist offenbar schlimmer als angenommen, sie müsse sogar operiert werden, heißt es.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Die Sängerin Lady Gaga hat wegen einer Hüftverletzung alle übrigen Auftritte ihrer Welttournee abgesagt. Die 26-Jährige müsse sogar operiert werden, zitierte das Onlineportal "People.com" am Donnerstag einen Sprecher. Am Dienstag hatte die Sängerin zunächst einzelne Konzerte ihrer dritten Welttournee "Born This Way Ball" abgesagt.

Nach einem Auftritt habe sie vor Schmerzen nicht mehr laufen können, hatte die Sängerin via Twitter mitgeteilt und sich bei ihren Fans entschuldigt.

Die Diagnose fiel dann offenbar schlimmer aus als zunächst angenommen. "Sie braucht eine Operation, um das Problem zu beheben, danach braucht sie Zeit, um sich zu erholen", wird der Sprecher zitiert.

 

(APA/dpa)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

5 Kommentare

Der Schärdinger

Wahrscheinlich wurde ihr gesagt, dass sie in der Votivkirche nicht auftreten kann, weil die Grünen dort ihre Parteizentrale hin verlegt haben.

Sängerin?

Diese Dame ist bestenfalls ein Bühnenclown, die gesanglichen Darbietungen sind mehr als nur dürftig.

Re: Sängerin?

Sagt ein echter Kenner! Die halbe Welt wird Ihnen da widersprechen...

0 0

Re: Re: Sängerin?

Ich kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, dass die halbe Welt Lady Gaga überhaupt auch nur dem Namen nach kennt. Die meisten Menschen haben ganz andere Sorgen.

Re: Re: Re: Sängerin?

Außerdem ist das ein Transvestit.

AnmeldenAnmelden