Drucken Versenden
 
AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Michelle Hunziker posiert hochschwanger für "Vanity Fair"

Michelle Hunziker. / Bild: (c) EPA (JULIAN STRATENSCHULTE) 

Ihre Tochter soll im September zur Welt kommen. Der Vater des Kindes ist der 30-jährige Modehaus-Erbe Tomaso Trussardi.

 (DiePresse.com)

Die ehemalige "Wetten, dass ..?"-Co-Moderatorin Michelle Hunziker posiert hochschwanger für die italienische Ausgabe des Magazins "Vanity Fair". Die 36-Jährige berichtete, dass sie 17 Jahre nach Aurora, die sie mit ihrem Ex-Ehemann Eros Ramazzotti (49) hat, eine weitere Tochter bekommen werde. Das Kind soll voraussichtlich Ende September zur Welt kommen. Eine Heirat steht ebenfalls ins Haus.

"17 Jahre nach Aurora werde ich wieder Mutter. Ich habe einen Mann an meiner Seite, der voller Liebe für mich ist", sagte sie in Anspielung auf den Modehaus-Erben Tomaso Trussardi (30), mit dem sie seit 18 Monaten liiert ist. Schon vom Anfang ihrer Beziehung habe sich Trussardi ein Kind gewünscht. "Tomasos Entschlossenheit war für mich ein großer Liebesbeweis, denn ich wünschte mir dasselbe wie er. Ich habe einen starken mütterlichen Instinkt. Ich habe mir immer weitere Kinder gewünscht und Tomaso ist der richtige Mann. Ich habe alles der Natur überlassen und dachte nicht, dass das Kind so schnell kommen würde“, sagte Hunziker.

Trussardi habe um ihre Hand gebeten. "Ich bin in Tränen ausgebrochen. Es gibt noch keinen Hochzeitstermin, aber es wird bald sein“, versicherte Hunziker. "Ich hätte am liebsten vor der Geburt des Kindes geheiratet und ein großes Familienfest organisiert, doch es wäre zu hektisch geworden“, sagte die Moderatorin.

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
5 Kommentare
cybersmile
24.07.2013 15:40
1

Hm..



...da ist den Royal's aber ein Geschäft entgangen,...;O))9

Regulator
24.07.2013 08:18
3

Gratuliere und welch Glück, dass man dazu (sich nackt fotografieren zu lassen) kein Gehirn benötigt

... die absolut dümmste Blondine der Welt; sich die anzusehen und noch mehr ihr zuzuhören grenzt schon an purem Masochismus

chipotle
24.07.2013 04:37
0

awesome

.

osakaklaus
24.07.2013 02:18
2

Schonzeit

Liebe Presse
bitte, verschont mich mit diesen Artikeln.

salocin
23.07.2013 21:03
1

na super


AnmeldenAnmelden