Homosexuell in Hollywood: Von Jim Parsons bis Cynthia Nixon


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Bild 1 von 21



In der Pop-Branche sind Outings längst keine Besonderheit mehr. Jeder weiß, dass Elton John und George Michael schwul bzw. Melissa Etheridge und Beth Ditto lesbisch sind.

Wie sieht es aber in Hollywood aus?

Im Bild: Im Juli 2013 heiratete Ditto ihre Partnerin Kristin Ogata

Mehr Bildergalerien

Bild: Instagram/@alessandrambrosioCoachella 2014
Stars im Festival-Fieber
Retusche
Stars und Photoshop
Red Carpet
MTV Movie Awards 2014
Bild: Reuters/Instagram@katyperryPromi-Haarfarben
Katy Perry mit grünen Haaren
Bild: (c) REUTERS (� Olivia Harris / Reuters)Peaches Geldof
Suche nach der Todesursache
FILE BRITAIN PEACHES GELDOF OBIT / Peaches ist tot
''Ich kann es nicht glauben''
Retusche
Stars und Photoshop
Bild: ReutersGwyneth Paltrow
10 irritierende Aussagen
Bild: Michele PautyFern sehen
Der ORF macht Zeitung
Bild: (c) REUTERS (� Lucas Jackson / Reuters)Amouren
Lohans weiße Liste
Bild: (c) Martin SiebenbrunnerMiss Vienna
Tausendundeine Wahl
Bild: (c) REUTERS (� Handout . / Reuters)Tattoo-Show
Biebers Bibelbilder
Bild: ReutersUngleiche Paare
Liebe kennt kein Alter
Bild: InstagramBackstage
''Selfies'' aus der Oscar-Umkleide
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Mäuschen spielen
Der Opernball backstage
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
23 Kommentare
2 1

Ist jetzt so Mode

Die wirkliche Sensation wäre wenn sich Alfons Haider orten würde. Als heterosexuell .

1 1

Re: Ist jetzt so Mode

Tippfehler orten statt outen

Ditto ihre Partnerin Kristin Ogata

Ogata sieht aus wie ein Mann und Ditto ist auch nicht gerade eine Augenweide

das interessiert niemanden


N

Hollywood hat 200.000 Schauspieler was ist dieser zahl in %????

Na und?


Ist ja klar, dass das hauptsächlich Menschen sind welche die Öffentlichkeit suchen.

Wer in die Oberfläche verliebt ist, ist oberflächlich und sucht die Öffentlichkeit.
Daher auch der Wunsch nach oberflächlicher Gleichmacherei. Hat nicht Paulus geschrieben dass Gott diese Menschen deshalb diesen Begierden ausliefert, um sie der Lächerlichkeit preis zu geben? Wozu, wenn nicht deshalb, dass sie umkehren zu ihm, weg von der Oberflächlichkeit, weg von den Lügen, zurück zur Wahrheit, zur Tiefgründigkeit? Was aber bringt es, wenn die Menschen diese bemitleiden statt auszulachen? Und diese her gehen und die Menschen für ihr gesittetes Verhalten auslachen. Ist doch im Grunde einfach nur lächerlich.

Nicht so einfach ...:

Arme Warme!

Das sogenannte Outen ist vielleicht nicht ganz so klug

Wenn nämlich in ein oder zwei Jahrzehnten dank unserer überschwänglich toleranten Haltung überall die Scharia Einzug gehalten hat, wird das Strafgericht hereinbrechen.

10 4

heute sind schon die

weißen heterosexuellen männer eine minderheit in hollywood

nicht jeder mit einer frau verheiratete hollywoodstar ist auch tatsächlich heterosexuell

12 7

Faymann

Warum outet sich Faymann nicht?

0 3

Re: Faymann

das er mit Rudas vögelt?

Re: Faymann

.....als Taxler oder was ?

Cool, und jetzt:

Die Politiker mit ihren Lebensmenschen...

0 0

Also, ich trau ma's ja kaum sagen...

aber...äähhh... wie gehts dem Petzner Steffi eigentlich?

Interessant!

Jedem Einzelnen (ohne Ausnahme) sieht man es an!

Re: Interessant!

Also was jetzt, "jedem einzelnen" oder doch "mit Ausnahmen? Dumpfbacke.

Re: Interessant!

..wie das?

Re: Interessant!

Vielleicht wurde danach die Auswahl getroffen? Aber auch ein Burt Reynolds, Burt Lancaster, Tony Curtis oder Tom Selleck sprachen gelegentlich über ihre Ambitionen in dieser Richtung. Abgesehen von all jenen, denen man es nachsagt ;-)

Wie üblich ...

... keine kritischen Kommentare.

Re: Wie üblich ...

warum sollte es zu dem thema auch kritische kommentare geben???

die leute machen ihr ding, schauen alle durchwegs glücklich aus und auch wenn sie es nicht sind - es ist ihre private entscheidung...

jedenfalls hut ab, vor ihrer stärke und ihrem mut!

0 0

ich finds eher wurscht

die Homos haben letztlich in ihren Beziehungen haargenau die gleichen Probleme wie die Heteros.

Re: Re: Wie üblich ...

Und Dank gilt ihnen auch, dass sie mit ihrem Outing unser Leben so dermaßen bereichert haben.

AnmeldenAnmelden