Angela Merkel bekommt ihre eigene Barbie-Puppe

Bereits Marilyn Monroe stand Patin für die blonde Spielzeugpuppe, nun ist die deutsche Kanzlerin dran. Der Hersteller will Merkel damit als "Vorbild für Mädchen in aller Welt" würdigen.

Schließen
(c) REUTERS (© Ho New / Reuters)

Lange Beine, blonde Haare, große Augen und die Traummaße 90-60-90: Die klassische Barbie-Puppe ist in fast jeden Mädchenzimmer zu Hause. Seltenere Exemplare besonderer Jubiläums-Editionen, so zum Beispiel die Opernball- oder Marilyn Monroe-Barbie, finden sich eher in den Glasvitrinen begeisterter Sammler. Diese haben nun ein neues Modell der beliebten Spielzeug-Puppe: Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Der Hersteller Mattel hat auf der 60. Spielwarenmesse in Nürnberg, die noch bis 10. Februar andauert, die neue Puppe vorgestellt. Wie ihr lebendes Vorbild, trägt die Angela Merkel-Barbie einen Hosenanzug, mittelblondes, kinnlanges Haar, eine Perlenkette und eine Brosche. Laut Mattel wurde die Merkel-Barbie ausgewählt, um die deutsche Kanzlerin als "sehr modernes Vorbild für Mädchen in aller Welt" zu würdigen.

Schließen

(Red. )

Kommentar zu Artikel:

Angela Merkel bekommt ihre eigene Barbie-Puppe

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen