Shannen Doherty: Der Kampf gegen den Krebs

Der frühere "Beverly Hills, 90210"-Star Shannen Doherty lässt die Welt seit eineinhalb Jahren über die sozialen Medien an Ihrem täglichen Kampf gegen den Krebs Teil teilhaben. Die jüngsten Bilder machen Hoffnung. 

Instagram (theshando)

Auf Shannen Dohertys bisher kahlem Kopf wachsen wieder Haare nach.

Instagram (theshando)

Mit den ungeschönten Bildern ihrer Krankheitsgeschichte wollte sie andere Patienten unterstützen.

Instagram (theshando)

Die Aufmerksamkeit ihrer Fans und deren positive Kommentare würden ihr selbst auch Kraft geben.

Instagram (theshando)

Die 45-jährige Schauspielerin ging im August 2015 an die Öffentlichkeit. Die Krebsdiagnose bekam sie schon ein halbes Jahr früher.

Facebook (Shannen Doherty)

Nach einer Masektomie, der beidseitigen Entfernung der Brustdrüse, musste sie sich einer Chemotherapie und Bestrahlung unterziehen. Dem damit verbundenen Haarausfall hat sie selbst vorgegriffen. Ihre Mutter und eine Freundin standen ihr damals bei.

Facebook (Shannen Doherty)

Die US-Schauspielerin zog im Zusammenhang mit der Erkrankung auch gegen ihr früheres Management vor Gericht.

Facebook (Shannen Doherty)

Laut der in Los Angeles eingereichten Klageschrift, die das Branchenblatt "Hollywood Reporter" im Netz veröffentlichte, wurde bei dem "Beverly Hills 90210"-Star im März 2015 die Erkrankung diagnostiziert.

Facebook (Shannen Doherty)

Doherty wirft einer Firma, die früher ihre Geschäfte regelte, Versäumnisse bei der Zahlung ihrer Krankenversicherung vor. Ohne Versicherungsschutz habe sie im Jahr 2014 nicht regelmäßig Ärzte aufgesucht, die den Krebs möglicherweise frühzeitig entdeckt hätten, macht Doherty geltend.

Facebook (Shannen Doherty)

Schlussendlich wurde die Krankheit in einem fortgeschritten Stadium entdeckt, der Krebs hatte bereits gestreut.

Facebook (Shannen Doherty)

Prominente Brustkrebspatienten

Das frühere Topmodel Janice Dickinson ist mit 61 Jahren an Brustkrebs erkrankt. "Janice wird kämpfen", so Dickinsons Anwältin Lisa Bloom im Frühjahr 2016 in einem Statement, das sie US-Medien zukommen ließ: "Sie ermutigt alle Frauen, regelmäßige Untersuchungen zu machen, da ihre Krebserkrankung auf diese Weise entdeckt wurde."

(c) REUTERS (JASON REDMOND)

2004 wurde bekannt, dass auch die Sängerin Anastacia an Brustkrebs leidet. Die Operation, bei der ihr Tumor entfernt wurde, hat sie teilweise für ein Krebs-Videotagebuch filmen lassen, um auch anderen anderen Frauen Mut zu machen. 2013 meldete sich der Krebs zurück und sie entschied sich für eine Mastektomie. Anastacia pflegte auch einen sehr offenen Umgang mit ihrer Morbus Crohn-Erkrankung.

(c) REUTERS (Michaela Rehle)

Im Jahr 2005 bekam Kylie Minogue die Diagnose. Sie ließ sich operieren und unterzog sich einer Chemotherapie. Ihre Familienplanung hat der Krebs zerstört.

(c) REUTERS (Reuters)

Auch Marianne Faithfull konnte ihre Brustkrebserkrankung 2006 überwinden. Die 70-Jährige leide nach eigenen Angaben auch an Hepatitis C.

(c) REUTERS (Stephane Mahe)

Bei Cynthia Nixon wurde im Jahr 2006 ein Tumor bei einer Routine-Mammographie entdeckt. "Als Tochter einer Brustkrebs-Überlebenden machte mich das Wissen um mein eigenes erhöhtes Erkrankungsrisiko zunächst bewusster und schließlich gab mir die Erfahrung mehr Kraft, mit meiner eigenen Diagnose fertig zu werden", sagte sie in einem Interview.

(c) REUTERS (Danny Moloshok)

Die Grammy-Gewinnerin Sheryl Crow wurde 2006 nach der Entdeckung ihres Brusttumors, der sich noch im Frühstadium befand, operiert. Sie galt lange als geheilt. Bei einer Untersuchung im November 2011 wurde dann ein Gehirntumor entdeckt. Zum Glück handle es sich aber um eine Tumorart, die normalerweise gutartig verlaufe.

Reuters

Christina Applegate hat nach eigenen Angaben ihre Brustkrebserkrankung besiegt. Sie sei "absolut 100 Prozent" geheilt, erklärte die Schauspieler. "Sie haben alles wegbekommen und ich werde ganz sicher nicht an Brustkrebs sterben".

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)

Weltweit erhält eine von acht Frauen in ihrem Leben die Diagnose Brustkrebs. Olivia Newton-John war eine von ihnen. Schauspielerin und Sängerin ertastete vor 25 Jahren einen Knoten in der Brust. Heuer ist der Krebs zurückgekommen.

(c) REUTERS (Phil McCarten)

Die Rocksängerin Melissa Etheridge litt ebenfalls an Brustkrebs. "Es ist schwierig", sagte Etheridge als die Krankheit behandelt wurde. "Eine Chemotherapie ist hart, aber ich glaube, ich habe mich vollständig erholt."

(c) REUTERS (Jonathan Ernst)

Immer einen Witz auf den Lippen, so kennt man die "Nanny". Im richtigen Leben hatte sie einige Schicksalsschläge zu verkraften. In den 80er Jahren wurden ihr zwei Tumore aus der Brust entfernt, im Jahr 2000 wurde bekannt, dass Fran Drescher an Gebärmutterhalskrebs leidet. Mittlerweile gilt sie als geheilt.

(c) REUTERS (Andrew Kelly)