Mira Sorvino ist Lugners Stargast beim Opernball

16.01.2013 | 11:12 |   (DiePresse.com)

Die 45-jährige Schauspielerin wird den Baumeister am 7. Februar auf den Wiener Traditionsball begleiten. Sorvino gewann 1996 einen Oscar.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Richard Lugner hatte sie am vergangenen Dienstag als "skandalfreie Oscargewinnerin" angekündigt. Am Donnerstagvormittag gab der Baumeister bekannt, dass ihn Mirva Sorvino beim Opernball 2013 begleiten wird. Die US-Schauspielerin tritt damit die Nachfolge von Brigitte Nielsen an, die im Vorjahr in Lugners Loge saß.

Lugners Logengäste: Von Lollobrigida bis Kardashian

Alle 26 Bilder der Galerie »

Sorvino gewann 1996 für ihre Darstellung der Prostituierten Linda in Woody Allens Film "Geliebte Aphrodite" den Oscar für die beste Nebendarstellerin. Es folgten Auftritte in Streifen wie "Mimic – Angriff der Killerinsekten" (1997) und dem Serienkiller-Movie "Summer of Sam" (1999) von Spike Lee. 2005 wurde sie erneut für den Golden Globe nominiert, für ihre Rolle in "Human Trafficking". Sie absolvierte auch Gastauftritte in TV-Serien "Will & Grace" und "Dr. House".

Zuletzt war es um die Schauspielkarriere der Tochter des US-Mimen Paul Sorvino ruhiger geworden. Im Fokus stand die Familienplanung: Die 45-Jährige ist seit 2006 mit dem Schaupspieler und Regisseur Chris Backus verheiratet, mit dem sie vier Kinder hat.

(APA)

Mehr aus dem Web

17 Kommentare

Pressekonferenz

Bei der Pressekonferenz konnte er sich nicht mal selbst den Namen merken...

Stellt sich die Frage

ob ihr tatsächlich bewußt ist, worauf sie sich da einläßt? Auf Karriereförderung wird sie vergeblich hoffen.

Mira ... Wer??

gähn!

1 3

Lugnerei

Wem interessiert´s?

Re: Lugnerei

Mir nicht.
Dodel!

ein maskenball wäre für Herrn lugner

besser

17 0

Richi du wirst echt alt

Diese Frau kennt kein Mensch...

0 0

Re: Richi du wirst echt alt

Kenne sie auch nicht, trösten Sie sich!

Re: Richi du wirst echt alt

nur weil Sie sie nicht kennen, heißt das nicht, dass sie unbekannt ist. Immerhin hat sie einen Oscar gewonnen, können Sie das auch von sich behaupten?

Re: Re: Richi du wirst echt alt

warum soll er das den von sich behaupten?

11 6

Wie lange muss man diesen

alten Lugner noch ertragen?

10 1

Re: Wie lange muss man diesen

Den Lugner ertrag ich eher als unsere politischen Haubentaucher, die ihre Logen auf Staats- bzw. Steuerkosten "gratis" bekommem! Der alte Lugner ist ein wenig schrullig, aber ein wenig das Salz in der Suppe der Gesellschaft!
Ansonst hätten wir nur den "ordinären" Eintopf.... Auf die Treichel's, Feymann's oder gar die Fischer's kann ich eher verzichten...

22 1

Re: Wie lange muss man diesen

Lugner ist peinlich. Kein Zweifel. Trotzdem achte ich ihn mehr als die Orden behängten Versager aus Politik und Staatsfunk. Lugner hat was aufgebaut, Risiken auf sich genommen und ist öfters an der Insolvenz vorbeigeschrammt. Ein echter Unternehmer halt und kein pragmatisierter Sesseleber.

4 0

Toll

Einen Oscar, aha! Was sich wohl all die KandidatInnen denken, die der diesjährigen Oscargala entgegenfiebern, wenn sie erfahren, wer die "Lugnerin 2013" mimen wird..

sie wird hoffentlich..

nach dem Erlebnis "Lugner" und "Opernball" ihren Manager feuern. Schade, dass sie sich für sowas hergibt.

3 0

Re: sie wird hoffentlich..

5 rote Stricherl....der Moertel Clan am Kampfposten ?

Ich find' ja die schwindsüchtige und Lord Helmchen am Besten...

6 0

Re: sie wird hoffentlich..

Geld stinkt nicht.

AnmeldenAnmelden