Schaulaufen: Wer tanzt am Opernball?


(c) REUTERS (HERWIG PRAMMER)
Bild 1 von 31

Schau, schau. Der Opernball ist alljährlich das Ziel von Politik, Wirtschaft, Kunst und Prominenz. Dieses Jahr feierten zwei prominente deutsche Sportler ihr Debüt: Ex-Fußballer Lothar Matthäus in Begleitung seiner Freundin Joanna Tuczynska ...

Mehr Bildergalerien:

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Mäuschen spielen
Der Opernball backstage
Opernball 2014
Der Walzer am Roten Teppich
Kim, Kaufmann und Kofi Annan
Wer tanzt am Opernball?
Vor dem Ball
Kardashian und andere Komplikationen
Lugners Logengäste
Von Lollobrigida bis Kardashian
Gästeliste
Von Lollobrigida bis Glööckler
AUSTRIA VIENNA OPERA BALL 2014 / Bild: (c) APA/EPA/CHRISTINA NOELLE (CHRISTINA NOELLE)Opernball 2014
Kim Kardashian mit Baby in Wien gelandet
Dresscode
Opernball 2014
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Seitenwechsel
Der Opernball von hinten
Eröffnung
Das Fest der Künstler
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Generalprobe
''Der Chef ist zufrieden''
Verwandlung
Die Oper schlüpft ins Ballkleid
Bild: (c) REUTERS ( JASON REDMOND Reuters)Ballgarderobe
Die Trends vom roten Teppich
Bild: (c) REUTERS ( Gonzalo Fuentes Reuters)Dresscode
Rauschende Roben für die Ballsaison
Bild: (c) APA/HERBERT P. OCZERET (HERBERT P. OCZERET)Lady in Red
Die Farbe des Opernballs
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
28 Kommentare
 
12

"Der diskrete Charme der Bourgeoisie",

die heute meistens aus Linken besteht...

Gast: AdeleFan
29.04.2012 23:54
0 0

wer is die knackwurst neben adele neuhauser

Bitte i hoff net ihr freund weil die hat doch was besseres verdient.

Großartige Schauspielerin aber der daneben i bin no immer baff

Re: wer is die knackwurst neben adele neuhauser

Geb dir recht aber ich denk selbst als nicht freund is der eine zumutung!!!!!

Gast: _klartext
24.02.2012 10:53
0 0

Die Sarkissova...

...hat für mich den Charme einer Speikobra. Paßt also irgendwie gut auf diesen Ball der Gaukler und Pharisäer.

Gast: Seid´s mir jetzt net bös, die samma olle sowas von wurscht,
23.02.2012 16:34
1 0

i geh jetzt in mei Beisl und lösch ma mein Durst…


0 0

Herrn Hundstorfers "Begleitung"...

..ist seine Tochter!

Die Presse könnt das schon wissen.

Oder sich den Adabeikram sparen.

fesch

Der Töchterle kam mit Töchtern. Nomen est omen.
Schön dass es der Nielsen gefallen hat - ist besser, als eine die gleich abhaut und sich noch bemockt.
Da Lugner fehlt, dafür hamma den Wiener Bürgi drauf, der fast nicht mehr ins Bild passt.
Und übrigens: wo war denn heuer der Karlheinzi? Traut er sich gar nicht mehr unters Volk oder sitzt der schon? Und wo sind die anderen Korruptionsgrößen neben feilmännchen. War der spindi gar nix da? Und unsere wunderschön männliche Frau U-minister auch nicht? Und das komische Wesen mit Bart und kleid hat auch da sein dürfen. wäh.

Gast: Johan C.
18.02.2012 12:16
2 0

Der unnötigste überhaupt!

Der Conchita Wurst - wenn ich den schon seh in seinem Fummel mit Bart, bekomm ich Kabeln.

Re: Der unnötigste überhaupt!

Ja, mich widert dieses Wesen auch an. Ist auch kein Aushängeschild für Ö. Man könnte sagen, dass bei uns keiner mehr weiß, ob er Männlein oder Weiblein ist, weil uns die Korruption so zusetzt.
Aber leuten wie dem wurst tut man am meisten weh, wenn man nicht über sie redet.
Lassen Sie uns in diesem Sinne schweigen und wegschauen.

0 0

die Karina hat vielleicht schöne Haxerl....

sonnst eher...

Gast: GEH ANDERS
17.02.2012 16:32
0 0

ball

ich hoffe, der nächste ball wird ein wenig allgemein zugänglicher, wenn ein PRÄSIDENT AUS DEM VOLK abtanzt.

Gast: GEH ANDERS!
17.02.2012 16:29
2 0

ball

alles mafia!

Gast: GEH ANDERS
17.02.2012 16:26
1 0

ball

alle gehen. die ufosturmfrisur von frau hörbiger sitzt und am schlimmsten hundsdorfer mit ...!

Gast: Paschenko
17.02.2012 14:09
2 0

Ist dem Häupl jetzt auch noch ein drittes und viertes Kinn gewachsen?


Gast: Photoshopdisaster
17.02.2012 12:18
0 0

die meisten Bilder sind gephotoshopped

hat die Presse das nötig?

Betrachtet man zB das Foto mit UHBP so sind die Menschen mit sehr geringer Brennweite, der Hintergrund aber mit normeler aufgenommen.

Nicht nur gephotoshopped, sondern auch nocht schlecht gemacht.

Gast: Stefan Grauermann
17.02.2012 11:36
0 0

Seltsam ...

... der junge Mann neben der Frau Neuhauser soll den obersten Kragenknopf schließen - oder ein größeres Hemd ausborgen. (Lambert Hofer steht allezeit bereit!).

Der Herr Lügner fehlt bei der Aufstellung...

...ist auch nicht peinlicher als die Anderen!

Antworten Gast: woruka
17.02.2012 18:55
3 0

Re: Der Herr Lügner fehlt bei der Aufstellung...

Ja, wirklich! Bei seinen Anblick kann man wenigstens noch lachen, im Gegensatz zu den anderen Möchtegerns...

Re: Re: Der Herr Lügner fehlt bei der Aufstellung...

Sie haben Recht - mir ist der Lugner auch lieber, als viele unserer Honoratioren. Er ist halt etwas extravagang, aber was solls. Er tuts für Ö, nicht wahr?

Antworten Antworten Gast: Heinz Reger
18.02.2012 04:12
0 0

Re: Re: Der Herr Lügner fehlt bei der Aufstellung...

Es ist eben ein Ball für Erben und Gaukler (Sportler, Schauspieler, Politiker, Politgünstlinge...). Echte Unternehmer, die selbst etwas aufgebaut haben und vielen Lohn und Brot gaben, sind dieser hehren Gesellschaft nicht würdig. Herr Lugner hat seine erste Frau, als sie jahrelang im Koma lag, jede Woche besucht; er heiratete erst wieder, als sie verstorben war. So ein Charakter passt nun wirklich nicht auf den Opernball, auf dem Österreich ja sein wahres Gesicht zeigt!

Gast: Schreiberling
17.02.2012 09:12
5 0

Eigenkreation hilft auch nicht Frau Sarkissova

Sensationell die ausübenden Primaballerinas (eine Augenweide), da kann Frau Sarkissova in Ihren Eigenkreationen wohl nur davon träumen. Die Leidenschaft zum Tanz kann nicht soo groß sein! Ausziehen kann sich bald jemand! Das ist keine Leistung und berechtigt eigentlich nicht, für das High-Society Parkett.

0 0

Re: Eigenkreation hilft auch nicht Frau Sarkissova

Stimmt, die Sarkissova glaubt, sich alles erlauben zu können und meint, selbst die Spielregeln bestimmen zu können.
WER bitte pusht diese Frau???

Es ist nicht mehr auszuhalten, man kann nicht mehr fernsehen, ohne dass die wo auftaucht.

Sooo toll ist sie als Frau auch wieder nicht.

die Sarkissova sah billig aus, diese grauenhaften

ausgetrockneten Haar-Federn, bei so einem Ball offene Haare ein absolutes no go! Was weiter überraschte, kaum eine Dame hatte Glacehandschuhe, eine Robe ohne Handschuhe ebenfalls ein no go, warum werden in Stilfragen keine Fachleute befragt, hat man das bei uns in Österreich bereits vergessen was zur Etikette
gehört.

Re: die Sarkissova sah billig aus, diese grauenhaften

"...kaum eine Dame hatte Glacehandschuhe,..." und kein einziger Herr einen Frack mit kurzen Ärmeln! Obwohl es ihnen die Damen mit nackten Armen vorgezeigt hatten. Was denn?:

In der derzeitigen Gesellschaftskultur sind FREIE Ellbogen ein absolutes MUST TO HAVE!

Re: Re: die Sarkissova sah billig aus, diese grauenhaften

wenn man freie Ellbogen will sollte man nicht auf diesen Ball gehen, auch okay.

Re: Re: Re: die Sarkissova sah billig aus, diese grauenhaften

Pardon! Ich glaube, Sie haben das mit den "Freien Ellbogen" nicht ganz verstanden? Es war eher eine Metapher.

 
12
AnmeldenAnmelden