Catherine in Asien: Gerüchte um Schwangerschaft

Während der Asien-Reise des Vorzeigepaares des britischen Königshauses sind alle Augen auf Williams Frau Catherine gerichtet. Mögliche Anzeichen für eine Schwangerschaft beschäftigen derzeit die Medien weltweit.(c) REUTERS (© POOL New / Reuters)

Das Paar wurde herzlich in Singapur von tausenden Fans empfangen. Schon an den ersten Tagen kamen Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft auf.(c) REUTERS (© POOL New / Reuters)

Indiz für die Spekulationen: Kate trug keine eng anliegenden Kleider und schützte sich oftmals mit Blumen ...(c) REUTERS (© Tim Chong / Reuters)

... ihrer Tasche oder ...(c) REUTERS (© POOL New / Reuters)

... hielt schützend ihre Hand um den noch flachen Bauch.(c) REUTERS (© POOL New / Reuters)

Aber nicht nur diese Gesten beschäftigte die Presse. Als ein kleiner Bub den Thronfolger fragte wie viele Kinder er sich wünsche, soll dieser laut "Daily Mail" ohne zu zögern "zwei" geantwortet haben.(c) REUTERS (© POOL New / Reuters)

Statt mit Champagner oder Wein stoßt Kate bei den Feierlichkeit nur mit Wasser an. Anlass genug für erneute Gerüchte rund um die Schwangerschaft.(c) REUTERS (© POOL New / Reuters)

Die letzten Aufnahmen der Stilikone sollen schon einen kleinen Babybauch zeigen.(c) REUTERS (© Tim Chong / Reuters)

Machen Sie sich selbst ein Bild:(c) REUTERS (© POOL New / Reuters)

Immerhin handelt es sich hier um den wohl meist fotografierten Bauch weltweit.(c) EPA (STEPHEN MORRISON)

Was es mit den Gerüchten auf sich hat, wird sich wohl erst in einigen Wochen zeigen. Unterdessen wünschen sich Kate und William anscheinend etwas mehr Privatsphäre.(c) EPA (NICOLAS ASFOURI / POOL)

Laut dem Magazin sollen Will und Kate von den wartenden Kindern nämlich auch gefragt worden sein was für Kräfte sie sich wünschen würden, wenn sie Superhelden wären. "Das ist eine schwere Frage. Ich bin mir nicht sicher. Ich glaube unsichtbar zu sein," soll William dem Mädchen geantwortet haben.(c) REUTERS (© POOL New / Reuters)

Auch Kate bewies wieder einmal, das sie gut mit Kindern umgehen kann und beantwortete die schwere Frage mit der gleichen Antwort. Denn wenn William unsichtbar wäre und sie nicht, könnte er sie ausspionieren.(c) REUTERS (© Tim Chong / Reuters)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.