Rich Cats of Instagram: Tierischer Trend

Was würden Katzen kaufen? Etwa Moet-Champagner, kubanische Zigarren und Gucci-Parfums? In (ironischer) Anlehnung an den viel diskutierten Blog "Rich Kids of Instagram" sorgt aktuell "Rich Cats of Instagram" im Web für Furore, berichtet die "Huffington Post".http://richcatsofinstagram.tumblr.com/

Hieß es beim Blog der reichen Kinder (und Jugendlichen) noch "They have more money than you and this is what they do" werden die Vierbeiner folgendermaßen beschrieben:http://richcatsofinstagram.tumblr.com/

"They are richer than you. This is what they do."http://richcatsofinstagram.tumblr.com/

Die Inszenierung der Haustiere kann sich sehen lassen: Ob mit Champagner und Geldscheinen, ...

... teuren Uhren ...

... Taschen von Louis Vuitton, mit ..

... Colliers oder entspannt auf ...

... einer Yacht. Sie lieben nicht nur Sonnenuntergänge auf hoher See, sondern auch ...

... Nachmittage auf dem Golfplatz.

Die Hipster-Katzen wollen natürlich auch "gut" aussehen: So überraschen auch die Pink lackierten Krallen nicht.

Weitere Bilder des Blogs "Rich Cats of Instagram":http://richcatsofinstagram.tumblr.com/

http://richcatsofinstagram.tumblr.com/

http://richcatsofinstagram.tumblr.com/

http://richcatsofinstagram.tumblr.com/

http://richcatsofinstagram.tumblr.com/
Kommentar zu Artikel:

Rich Cats of Instagram: Tierischer Trend

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.