First Look: Michelle Obamas schönste Auftritte


Bild 1 von 16

Nach der Vereidigung ihres Mannes erschien Michelle Obama in einer roten Robe zum Tanz. Wie schon bei der ersten Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama schneiderte ihr der Designer Jason Wu das Abendkleid auf den Leib.

Bild:

Mehr Bildergalerien:

Bild: (c) Martin StöbichHolzmann und Beck
Sommernachtsträumer
Bild: (c) BeigestelltKult
Blaue Phase
Bild: Pol BarilLa Ruche
Guerlains größter Bienenstock
March 10 2015 Paris France Alexander McQueen WOMAN DEFILE MODEL ON CATWALK PARIS FASHION W / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)Trend
Das Comeback des Korsetts
Bild: (c) Stefan ArmbrusterSalonlöwe
Dandy-Stil
Unterwäsche
Dessous für Feministinnen
Bild: (c) BeigestelltKult
A Man’s World
A model presents a creation from the Dolce & Gabbana Autumn/Winter 2015/16 collection during Milan Fashion Week / Bild: (c) REUTERS (ALESSANDRO GAROFALO)Pelz
Für alle Felle
BRITAIN LONDON FASHION WEEK / Bild: (c) APA/EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA (FACUNDO ARRIZABALAGA)Herbst/Winter
Die wichtigsten Trends der Modewochen
Bild: (c) Andreas WaldschützRoadtrip
Keylooks der Modehäuser
Bild: Sabine HottowyDesign-Hotel
24 kleine Marktplätze
Bild: (c) BeigestelltKult
Must-haves
Bild: (c) BeigestelltForschung
Neue Pflegeprodukte
Look: Nina Ricci. / Bild: (c) BeigestelltOhrringe
Unohrdnung
Models Cara Delevingne and Kendall Jenner present creations by German designer Lagerfeld as part of his Autumn/Winter 2015/2016 women´s ready-to-wear collection for French fashion house Chanel during Paris Fashion Week / Bild: (c) REUTERS (GONZALO FUENTES)FW 15/16
Chanel
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
7 Kommentare

no

sie ist keine schönheit und die bunte garderobe betont das nur

Die Kleider sind schön,

aber Michelle Obama trägt fast immer die Taille zu hoch, was ihre unproportionierte Erscheinung noch betont. Ihr Oberkörper ist verhältnismäßig kurz, die Gliedmaßen lang, der Unterkiefer, die Hände, Füße und besonders der Derrière riesig. Das wäre alles überhaupt kein Problem und kein Einwand, wenn uns nicht praktisch täglich gesagt würde, wie schön sie nicht sei. Man berichtet voll Ehrerbietung über ihren neuen Pony und ihre gelb lackierten Zehennägel und über ihre untadelige politische Korrektheit und ihr Gemüsebeet - wäre sie Republikanerin, würde die Presse ihr längst eine Zahnregulierung und ein sparsameres Outfit empfehlen.

die

Obamas sind wie aus einem Film...

Re: die

Habe ich mir auch schon mehrfach gedacht als ich 24 gesehen habe.

black barbie...


Nicht böse, bitte,

aber selten derartige Geschmacksverfehlungen einer Frau bei der Auswahl der Garderobe gesehen.

Re: Nicht böse, bitte,

warum haben Sie denn keine "Vorfreude auf das was die nächsten Jahre bingen" (Zitat ende)

AnmeldenAnmelden