First Look: Michelle Obamas schönste Auftritte


Bild 1 von 16

Nach der Vereidigung ihres Mannes erschien Michelle Obama in einer roten Robe zum Tanz. Wie schon bei der ersten Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama schneiderte ihr der Designer Jason Wu das Abendkleid auf den Leib.

Mehr Bildergalerien:

Bild: Instagram/@seaofshoesTop 10
Die einflussreichsten Modeblogger
Bild: (c) BeigestelltKult
Kohlmarkt-Streifzug
Bild: ReutersFashion Week
Die Trends aus London
Bild: ReutersSchottland
Westwood sagt ''Yes''
Bild: (c) BeigestelltKult
Mordern Classics
MQ Vienna Fashion Week 2014 / Bild: (c) Thomas LerchMQ Fashion Week 2014
Die Wiener Modewoche in Bildern
Brooklyn Museum
Killer Heels
Kupferkunst / Bild: Andrea SalaDesign
Kupferne Glanztaten
Bild: (c) Ryann Cooley (Ryann Cooley)Serum
Edler Tropfen
Singer Britney Spears stands on stage after presenting The Intimate Britney Spears Spring/Summer 2015 collection during New York Fashion Week / Bild: (c) REUTERS (LUCAS JACKSON)Britney Spears
Dessous-Modenschau in New York
Bild: Instagram/@mileycyrusNY Fashion Week
Miley Cyrus Alexander Wang
Operations Inside The Nanette Lepore Facility Ahead Of Empire State Manufacturing / Bild: (c) Bloomberg (Atisha Paulson)Nanette Lepore
Hinter den Kulissen
Schuhtrends 2014
Heiße Sohlen für den Herbst
Bild: (c) BeigestelltKult
Trachtenzeit
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
7 Kommentare

no

sie ist keine schönheit und die bunte garderobe betont das nur

Die Kleider sind schön,

aber Michelle Obama trägt fast immer die Taille zu hoch, was ihre unproportionierte Erscheinung noch betont. Ihr Oberkörper ist verhältnismäßig kurz, die Gliedmaßen lang, der Unterkiefer, die Hände, Füße und besonders der Derrière riesig. Das wäre alles überhaupt kein Problem und kein Einwand, wenn uns nicht praktisch täglich gesagt würde, wie schön sie nicht sei. Man berichtet voll Ehrerbietung über ihren neuen Pony und ihre gelb lackierten Zehennägel und über ihre untadelige politische Korrektheit und ihr Gemüsebeet - wäre sie Republikanerin, würde die Presse ihr längst eine Zahnregulierung und ein sparsameres Outfit empfehlen.

die

Obamas sind wie aus einem Film...

Re: die

Habe ich mir auch schon mehrfach gedacht als ich 24 gesehen habe.

black barbie...


Nicht böse, bitte,

aber selten derartige Geschmacksverfehlungen einer Frau bei der Auswahl der Garderobe gesehen.

Re: Nicht böse, bitte,

warum haben Sie denn keine "Vorfreude auf das was die nächsten Jahre bingen" (Zitat ende)

AnmeldenAnmelden