Hochzeitskleid von Elizabeth Taylor versteigert

27.06.2013 | 10:11 |   (Die Presse - Schaufenster)

Mehr als 140.000 Euro brachte das Brautkleid bei einer Auktion von Christie's ein. Helen Rose hatte es 1950 für die Schauspielerin entworfen.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Das Hochzeitskleid, das Elizabeth Taylor im Jahre 1950 bei ihrer Trauung mit dem Hotelier Conrad Hilton trug, ist am Mittwoch in London für 121.875 Pfund (umgerechnet mehr als 143.000 Euro) versteigert worden. Wie das Auktionshaus Christie's mitteilte, ging das Kleid, das die legendäre Kostumdesignerin Helen Rose entwarf, an einen "institutionellen Käufer". Das Brautkleid war Teil einer Versteigerung von Memorabilien aus der Unterhaltungsbranche.

Zu den Highlights gehörte den Angaben zufolge auch eine Armbanduhr, die der Schauspieler Sean Connery 1965 im James-Bond-Film "Thunderball" trug. Diese wechselte für 103.875 Pfund den Besitzer, während ein handschriftlich verfasster Text des Liedes "L.A. Woman" von Jim Morrison von der amerikanischen Rockband The Doors aus dem Jahr 1971 insgesamt 61.875 Pfund einbrachte. Derzeit laufen bei den Londoner Häusern die großen Sommeraktionen, bei denen bereits einige Preisrekorde gebrochen wurden.

Mehr zum Thema:

 

(c) EPA (CHRISTIES PRESS OFFICE / HANDOUT)

vergrößern

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden