Eröffnung der Filmfestspiele: Alles glänzt in Cannes

Cannes ist traditionell ein Heimspiel und -sieg für die französischen Stars: Marion Cotillard brilliert modisch in einer Robe mit Corsage-Zitaten von Landsmann Jean Paul Gaultier.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Die französische Schauspielerin Aymeline Valade glänzt in einem Outfit von Pallas Paris.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Charlotte Gainsbourg erschien punkig und discoschick zugleich in einem Paillettenmini von Saint Laurent.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Ziemlich bombig präsentierte sich Uma Thurman in einer Robe von Atelier Versace...

(c) imago/E-PRESS PHOTO.com (THIBAUT DALIPHARD/E PRESS PHOTO)

... wird bei dem Versuch aber von Susan Sarandon (l. im Bild) in einem Kleid von Alberta Ferretti geschlagen. Schauspiel-Kollegin Julianne Moore kam in einer aufwendigen, tiefroten Kreation von Givenchy.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Ebenfalls bestickt, aber dafür weitaus unvorteilhafter war Jessica Chastains Dress von Alexander McQueen mit üppig gestaltetem Oberteil und transparentem Rock - aus der Kategorie "Gut gemeint".

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Elle Fanning entzückte von vorne...

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

... wie von hinten in einer modern-märchenhaften Couture-Robe von Vivienne Westwood.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Der Drapierversuch des russischen Models Lara Lieto ging unterdessen gehörig daneben.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Barbara Meier - bekannt geworden als Teilnehmerin der Fernsehsendung "Germany's Next Topmodel" - vertrat die deutsche Promi-Riege in Cannes.

(c) imago/UPI Photo (DAVID SILPA)

An ein Gemälde von Gustav Klimt erinnert Eva Herzigova in diesem Gold-Kleid von Roberto Cavalli - und beweist, dass ein selbstbewusstes Lächeln das beste Accessoire sein kann.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Umwerfend schön, auch wenn das Kleid untenrum nicht besonders geglückt scheint: Cannes-Zeremonienmeisterin Monica Bellucci war wie immer eine Erscheinung.

(c) imago/E-PRESS PHOTO.com (Laurent Guerin / E Press Photo)

Vielleicht hat sich Model Hailey Baldwin bei der Wahl ihres Outfit vom Urlaub inspirieren lassen, aus dem sie gerade zurückgekommen ist: Ihr Kleid von Twinset erinnert in Farbe und Stoff an einen Badeanzug.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Auch Schauspielerin Naomi Harris leistete sich ein farbliches Experiment mit einem Regenbogen-Dress von Gucci. Wirkte ziemlich billig, war es wohl nicht.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)

Dass Gold nicht gleich glamourös sein muss, führt Model Emily Ratajkowski beim Styling dieses Kleides von Twinset vor.

(c) imago/Independent Photo Agency (Simone Comi / Cannes / IPA)

Ein ähnliches Prinzip: Model Bella Hadid in pudrigem Hellrosa von Alexandre Vauthier.

(c) imago/UPI Photo (DAVID SILPA)

Ein wahres Golden Girl war unterdessen die 17-jährige Lily-Rose Depp in einem Stück aus der aktuellen Cruise-Collection von Chanel.

(c) imago/Future Image (Dave Bedrosian)