''Leicht'' abnehmen: Stars und ihr Crash-Diäten

Master Cleanse

Dass Heidi Klum stolz auf ihren Körper ist, kann man der 40-Jährigen nicht verdenken. Die Diät dahinter ist aber sicher kein Zuckerschlecken. Das Model unterzieht sich regelmäßig der so genannten Master Cleanse-Diät. Bei diesem Detox-Programm wird zehn Tage lang rund drei Liter Zitronensaft getrunken. Außerdem stehen Wasser und Kräutertees am Speiseplan.Instagram

Scharfer Shake

Naomi Campbell schwimmt auf der gleichen Welle, sie macht die Fastenkur ein paar Mal pro Jahr. Ihr Geheimrezept ist ein Gebräu aus Ahornsirup, Cayenne Pfeffer und Zitronensaft trinkt.

Enzym-Kur

Cindy Crawford isst bis mittags nur Obst, das besonders enzymreich ist, wie zum Beispiel Ananas, Kiwi und Papaya. Außerdem trinkt das Topmodel mindestens drei Liter Wasser am Tag und verzichtet weitgehend auf Alkohol.Reuters

Saft-Diät

Das australische Topmodel Elle Macpherson schwört auf Amanda Griggs Saft-Diät. Akupunktur, Darmspülungen und Lymphdrainagen gehören auch zu ihrem Programm.Reuters

Die 41-jährige Cameron Diaz setzt neben einer kohlenhydratarmen Ernährung auf Pilates, Kardio- und Muskeltraining - und auf ihr Lieblings-Workout Surfen. Ihr Wissen veröffentlichte sie jetzt in dem Ratgeber "The Body Book". Die Kernaussage: Es geht nicht darum dünn zu sein, sondern gesund.The Body Book

Total vegan

Beyoncé und ihr Mann Jay Z schwören neuerdings auf die vegane Lebensweise. Zum Zweck der Entgiftung verzichten sie einen Monat lang auf tierische Produkte. Währenddessen ließ sich die Sängerin mehrmals im Fuchspelz (nicht im Bild) ablichten, was so manchen Veganer wohl auf die Palme treiben könnte.Reuters

Zauberwort Verzicht

2004 brachte Karl Lagerfeld sein Buch "3 D-Diät" heraus und definierte sich selbst neu, mit mehr als 40 Kilo leichter.

Die 3D-Diät hat ihren Namen aus den 3 Ds: Design, Doktor und Diät. Design steht wohl für den Modeschöpfer. Der Doktor ist Jean-Claude Houdret, unter dessen Betreuung Karl Lagerfeld diese Diät durchführte.>Die Essensmenge wird hier sehr stark begrenzt und es gibt eine ganze Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln die begleitend eingenommen werden.REUTERS

Eng gewickelt

Jessica Alba hat nach der Geburt ihrer beiden Kinder "drei Monate lang Nacht für Nacht ein doppeltes Korsett getragen", verriet sie in einem "Net-a-porter"-Interview.Reuters

Die 31-Jährige gab zu, dass es die reinste Tortur war. "Es war unangenehm, da man sehr schwitzt, doch es war es wert", so Jessica Alba. Jessica Alba ist seit 2008 mit Cash Warren verheiratet, ihre beiden Töchter kamen 2008 und 2011 zur Welt.Reuters

Sonoma-Diät

Jennifer Aniston isst aus Puppentellern. Morgens 18 Zentimeter, mittags und abends 23 Zentimeter - mit dieser Formel sollen zwei Kilos in den ersten zehn Tagen schmelzen.

Die Rede ist von der Sonoma-Diät. Ein paar Happen frische Lebensmitteln sollen Wunder wirken. Für Aniston kommt dann nur Babybrei auf den Teller.REUTERS

Duftige Ablenkung

Kollegin Jennifer Lopez hat immer eine Dosis Grapefruitöl dabei. Bei Heißhunger gönnt sie sich eine Nase voll, schon ist sie wieder satt, sagt sie.Reuters

Kohlsuppe für Renée

Ihre Kollegin Renée Zellweger weiß sich anders zu helfen – sie isst eine Woche lang nur Kohlsuppe. Nachdem sie 13 Kilo für die Rolle als Bridget Jones zunehmen musste, ließ die Blondine die Kilos auf diese Weise wieder purzeln.

Für Teil Drei der Bridget Jones Reihe will sich die Schauspielerin allerdings keine Crash-Diäten antun. Ein Fatsuit soll helfen.Reuters

Alles blitzeblank

Talkshow-Altmeisterin Oprah Winfrey übertreibt ein bisschen. Sie besprüht ihre Essensreste einfach mit Glasreiniger, um später nicht in Versuchung zu geraten, wie originell.Reuters

Abends bleibt die Küche kalt

Liz Hurley geht in Sachen Diät einen klassischen Weg und beschränkt sich auf eine warme Mahlzeit pro Tag.Reuters

Fasten nach Atkins

Catherine Zeta-Jones schwört auf die umstrittene Atkins-Diät. Bei dieser Schlankheitskur sind Kohlenhydrate verboten. Stattdessen darf man reichlich Eiweiß und sogar Fett essen.

Ernährungswissenschaftler raten von dieser Diät jedoch ab, da sie den Cholesterinwert in die Höhe schnellen lässt und langfristig zu Mangelerscheinungen führt.Reuters

Makrobiotik mit Madonna

Pop-Boss Madonna (im Bild mit Tochter Lourdes) ernährt sich rein makrobiotisch. Auf ihrem Speiseplan stehen hauptsächlich pflanzliche Nahrungsmittel.

Etwa die Hälfte der Kost sollte aus Naturreis bestehen, ein weiterer wichtiger Bestandteil ist Gemüse. Auf Milchprodukte wird komplett verzichtet.Reuters

Makrobiotik

Gwyneth Paltrow setzt übrigens auch auf Makrobiotik und Biokost.REUTERS

Montignac-Methode

Popstar Kylie Minogue ernährt sich nach der Montignac-Methode. Der französische Wissenschaftler Michel Montignac spricht sich in seinen Büchern für schnell verdauliche Kohlenhydrate wie Zucker als Ursache für Übergewicht aus.

Deshalb dürfen Vollkornprodukte und Obst gegessen werden, Süßigkeiten, Kartoffeln und Weißmehlprodukte sind dagegen tabu.Reuters

Zucker- fett- und rauschfrei

Demi Moores Figurformel ist simpel: Zucker ist tabu, Fett ist tabu. Sie isst nur Fisch und mageres Fleisch, viel Obst und Gemüse. Kohlenhydrate sind zwar erlaubt, aber nur in Maßen. Anstelle von Kaffee und Alkohol trinkt sie Protein-Drinks.Reuters

Entgiften nach Dr. Joshi

Dr. Joshi lässt seine Patienten drei Wochen lang entgiften - inklusive Darmspülung, Akupunktur und einer Komplettentgiftung. Auf rotes Fleisch, Tee, Milchprodukte und Kohlenhydrate wird verzichtet. Cate Blanchett greift immer wieder darauf zurück.Reuters

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.