Mein Samstag

Und Schulschluss

Ferien. Die ersten als Schulkind, die ersten richtig großen, neunwochenlangen also.

THEMENBILD: SCHULSCHLUSS
Schließen
THEMENBILD: SCHULSCHLUSS
THEMENBILD: SCHULSCHLUSS – APA/ROLAND SCHLAGER

Das Kind kann es zwar nicht mehr hören, aber: Schnell ist es vergangen, das erste Schuljahr. Alle, die das mit dem In-die-Schule-Kommen noch vor sich haben, kann ich beruhigen: Verglichen mit diesem nervenaufreibenden Gemisch aus Vorfreude, Angst und Aufregung wegen des Schulbeginns, das uns vergangenen Sommer bis zum ersten Schultag begleitet hat, ist der Rest des Schuljahrs dann sehr easy-cheesy und wunderbar verlaufen.

Bis auf das mit dem frühen Aufstehen, daran gewöhnst du dich nicht, wenn du dich nicht daran gewöhnen willst. Also ich nicht. Das Kind, davor ein Late-Night-Kid, hat sich rasch umgestellt und sich im Laufe des Schuljahres die erfreuliche Eigenschaft angewöhnt, an Wochenenden im Allgemeinen und im Urlaub im Speziellen noch früher als sonst aufzustehen, damit wir ja nicht aus dem Rhythmus kommen. (Danke dafür.)

Sonst lässt sich sagen: Der Ehrgeiz vieler Eltern in Sachen Jause hat sich schon im ersten Semester verabschiedet. Aus den liebevoll mit Keksformen ausgestochenen Brot-Sternchen und Käseherzchen sind banale Käsebrote geworden, das Gemüse hat man irgendwann gleich weggelassen, weil es in deutlich schlechterem Zustand wieder zurück nach Hause gekommen ist. Irgendwann ist die Jause, die davor mehrfach als unzureichend bezeichnet wurde („Das war viel zu wenig, ich konnte gar nichts tauschen“) dann überhaupt völlig unberührt wieder zurückgekehrt. Grund dafür: Diese unsäglichen Fidget Spinners, die sich schneller als damals im Kindergarten die Läuse in der ganzen Schule ausgebreitet haben, mussten in den Pausen gedreht und gedreht werden, da blieb keine Zeit zum Jausnen.

Ferien also, davor der Zeugnistag. Ein guter Anlass, um Kindern eine jener Fragen zu stellen, die sie – ähnlich wie die Feststellung „Groß bist du geworden“ – irrsinnig gern hören: „Freust du dich denn schon auf das Zeugnis?“ Das Kind hat darauf die einzig richtige Antwort gefunden: „Nein. Ich habe ja schon eines.“ Auch wieder wahr. In diesem Sinne: Schöne große Ferien!

E-Mails an: mirjam.marits@diepresse.com

 

 

("Die Presse", Print-Ausgabe, 01.07.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Und Schulschluss

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.