Wiens „Stadtstraße“: Wo der April vor dem Ersten beginnt

Mehrspurig ins Nirgendwo? Wien Donaustadt. / Bild: (c) Freitag
Wien ist ja, wir dürfen es Tag für Tag erleben, eine lustige Stadt. Nicht nur, aber sicher auch an einem 1. April. 

Mode und Macht

MICHELLE OBAMA / Bild: (c) APA/EPA/MAK REMISSA (MAK REMISSA)
Ich glaube, die Gleichheit zwischen den Geschlechtern, wenigstens in Fragen der ökonomischen Chancen und der politischen Macht, wird erst dann erreicht sein, wenn wir nicht mehr über das Gewand von Politikerinnen diskutieren.  

Zwar stirbt gerade irgendwo auf der Welt ein Rhinozeros

Bild: (c) EPA (Stringer)
Über die unbefriedigende Situation, wenn eine Doppelkonjunktion nicht aufgelöst wird. 

Beethovens Katze

Bild: (c) APA/IQOQI
Wenn andere Menschen das Hauptabendprogramm einschalten, hüpft bei uns daheim das Kind gern auf einem Bein durch das Wohnzimmer und verkündet, dass es heute „nachtaktiv“ wie die Fledermaus sei. 

Wir sollen sie loslassen, auf die Vernunft vertrauen

Bild: (c) Bilderbox
Wenn die Nummer von der Schule auf dem Display aufleuchtet, durchfährt einen zuallererst der Gedanke: Hoffentlich ist nichts passiert. 

Ein herber Rückschlag

Inhalieren statt trainieren: keine ideale Vorbereitung. / Bild: (c) Clemens Fabry
Rund zwei Wochen vor dem Vienna City Marathon mache ich Trainingspause. Unfreiwillig. 

Hrdlicka-Denkmal: Wenn das, was fehlt, doch immer da ist

Bild: Wolfgang Freitag
Wie viel vermag uns eine Lücke über das zu erzählen, was sie uns vorenthält?  

Übersetzungsverluste

Bild: (c) Gepa
Es bleibt vieles an der transatlantischen Sprach- und Kulturgrenze hängen; auch die Ironie. 

Fun Fact: Adam Riese hieß gar nicht Adam Riese

Bild: (c) www.BilderBox.com
Wussten Sie, dass die Einleitung "Fun Fact"heute dafür steht, was früher "Wussten Sie, dass?" hieß? 

Warten auf den Tornado

Bild: (c) EPA
Das Kind hat wieder einmal ein Buch geschrieben, dazu faltet es Zeichenblätter, bemalt sie und diktiert mir den Text, den es auf den Seiten lesen möchte. 

Ein bisschen Chaos hat auch etwas Befreiendes

THEMENBILD: WOHNEN, UMZUG, MIETEN / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Nummerierte Umzugskartons und das Missverhältnis von Planung und Realität. 

Der Bärlauch wirkt kräftiger als die Muskeln

THEMENBILD: ´BÄRLAUCH´ / Bild: (c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)
Julia Neuhauser muss sich diesmal leider entschuldigen lassen.  

Weil hinken besser ist als gar nicht weiterzukommen

Stiftssache: Leopoldsberg hinten, Jedleseer Schlössel rechts. / Bild: (c) Freitag
Was alles so eine barocke Kleinigkeit im peripheren Jedlesee in Bewegung bringen kann! 

Das große Fressen

Bild: (c) Clemens Fabry
Das vergangene verlängerte Wochenende habe ich an der wunderschönen Côte d'Opale auf der französischen Seite des Ärmelkanals verbracht. 

Herr und Frau Österreicher sind ins Börserl gefallen

Bild: (C) Bilderbox
Österreichs politisch meistgebrauchter Diminutiv taucht nur dann auf, wenn mehr drin bleiben soll. 

Wie viel ist circa circa?

Bild: (c) www.BilderBox.com
Immer wieder staunt man, welche unglaublichen Details sich Kinder merken.  

Binden wir uns das Handy ums Handgelenk?

Bild: (c) APA
Früher, also im vorigen Jahrhundert, bekam man mit viel Glück zur Firmung eine Uhr. 

„Ein bisschen wehtun soll er schon“: Giro d'Italia in Wien

Bild: (c) APA/EXPA/ Sandro Zangrando (EXPA/ Sandro Zangrando)
Da hat Sport-Club-Kollegin Julia Neuhauser etwas angerichtet, als sie vorige Woche über ihre Vorbereitungen auf den Halbmarathon in Wien geschrieben hat.  

Was heißt da „Powered by“? Vom Jedleseer Bröckelbarock

Renovierung bis Ende 2017? Herrschaftshaus, Jedlesee. / Bild: (c) Freitag
Ein „ehemaliges Herrschaftshaus“ und die Chorherrschaftlichkeit: Nachrichten aus Wien Floridsdorf. 

Tramwayblues in Washington, Teil 2

Wer im Speckgürtel Wiens aufgewachsen ist, wird sich die Frage vermutlich öfters gestellt haben: Wieso gibt es einen Verkehrsverbund Ost-Region, aber keine U-Bahn zur Shopping City Süd?|5 Kommentare

Wenn Fliesen fließen

Bild: (c) Clemens Fabry
Das scharfe ß ist nicht ausgestorben- im Gegenteil, man findet es sogar dort, wo es nicht hingehört. 

Baden, Baby!

Bild: (c) BilderBox
Das Kind hat ein neues Hobby: ins Hallenbad gehen 

Barbapapas, Dinosaurier und „Die großen 10“

Bild: (c) APA
In jedem Alter verfügt man über bestimmtes lexikalisches Wissen, das einem als natürlichste Sache der Welt erscheint und unbemerkt wieder verloren geht. 

Warum mich mein Hobby an meinen Job erinnert

Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Fünfeinhalb Wochen vor dem Vienna City Marathon bin nun auch ich im Trainingsmodus. 

Wien, urig: Zünftig samma, Schotterrasen hamma?

Bild: (C) Freitag
Neues vom Prater: Wird aus der „Wiener Wiesn“ das „Wiener Schotterrasn“-Fest? 

Das Über-Ich ist ein humorloses Luder

Buch / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Ich muss gestehen, liebe Leserinnen und Leser, dass mich Ihre Reaktionen auf meine letzte Kolumne doch einigermaßen verblüfft haben. 

Österreichs Rache an den Briten für Wörtschesta

Bild: (c) Clemens Fabry
Zwischen Gschiaß, Hasebruh und Schwauna - nicht alles wird so ausgesprochen, wie man es schreibt. 

Im Schlagerkarussell

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Kneisl)
Ich weiß nicht, ob Ihnen das auch schon aufgefallen ist, aber Kinder fühlen sich magisch zu Schlagermusik hingezogen. 

Wer wollte denn, dass er Klavier lernt

Bild: (c) Clemens Fabry
Unlängst habe ich mit einer Frau gesprochen, die beruflich mit Übersetzungen zu tun hat. Das Allerschwierigste, sagt sie, seien Gebrauchsanleitungen. 

Langlaufen mit Stil: V wie dynamisch

Langlaufen / Bild: Gepa
Wenn ich es mir aussuchen kann, laufe ich auf Langlaufskiern lieber im Skatingstil als klassisch:  

AnmeldenAnmelden