Sag, wie hast du's mit der Religion? Woran Politiker glauben

Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER
Religion ist Privatsache? Ja, eh. Wir haben Regierungsmitgliedern dennoch die Gretchenfrage gestellt. Manche taten sich schwer, vor allem die Sozialdemokraten.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Schönborn: "Weihnachten war damals nicht gemütlich"

Kardinal Christoph Schönborn sieht im starken evangeliumsgemäßen Impuls von Papst Franziskus eine Herausforderung selbst für Kardinäle und Bischöfe. |22 Kommentare

Geburtskirche in Bethlehem / Bild: Reuters

Betlehem: "Alles, was wir wollen, ist Gerechtigkeit"

In der Geburtsstadt Jesu klagen die Händler über Einbußen. Dabei ließ sich das Jahr gut an, die Papstvisite kurbelte den Tourismus an.

Frohe Weihnachten und mehr Zuversicht

Bild: (c) APA/EPA/YURI KOCHETKOV (YURI KOCHETKOV)
Weihnachten 2014 wird von Krisen und Kriegen überschattet. Nicht zum ersten Mal. Ein Grund mehr, auf uns und unsere Werte zu vertrauen.

Vom Kaufen zum Feiern: Wegweiser für den Hl. Abend

Heiligabend / Bild: Imago
Von letzten Einkäufen, Feiern für Senioren, Restaurants und Christmetten. Ein „Presse“-Leitfaden für den 24. Dezember in Wien.


„Er wusste nur Tannenzapfen zu tragen“

Bild: (c) APA/EPA/PETER�STEFFEN
O Tannenbaum. Was haben geschmückte Koniferen mit dem christlichen Fest zu tun? Warum hingen früher Äpfel daran? Und darf oder soll man unter dem Christbaum komische Lieder singen? Wissenswertes über die treuen Blätter. 

Padre Joaquín: Die ruppige Stimme des Heiligen Vaters im Urwald

Bild: (c) REUTERS (MAX ROSSI)
"Lieber Tano! Ich bin sehr zufrieden mit Eurer Arbeit", schrieb Papst Franziskus an den Landpfarrer, der das Wort Gottes in den hintersten Winkel Argentiniens bringt. 

Simone Farina: Der blonde Engel mit der frohen Kunde

Bild: (c) REUTERS (PHIL NOBLE)
Ein schlichtes Nein verwandelte den italienischen Durchschnittsspieler Simone Farina in einen gefeierten Helden. 

Kanada: Teddybär gegen Strafzettel

Bild: (c) APA/EPA/PETER STEFFEN
In der Stadt Cambridge, 100 Kilometer westlich von Toronto, können Parksünder während der Adventzeit ihre Strafen mit Spielzeug bezahlen. |5 Kommentare

Das Christkind ist (k)ein Geldverschwender

Bild: (c) REUTERS (DARRIN ZAMMIT LUPI)
Geht es nach manchen Ökonomen, wäre der 24. Dezember ein ganz normaler Tag. Für sie ist Weihnachten vor allem eine gigantische Geldvernichtung. |6 Kommentare

AnmeldenAnmelden