Mönchsrepublik Athos: Aufbruch in eine neue Zeit

Die Tradition reicht in die byzantinische Welt, das gegenwärtige Leben ist von alten Riten und modernen Strukturen geprägt. Ein Lokalaugenschein.

Symbolbild Berg Athos.
Schließen
Symbolbild Berg Athos.
Symbolbild Berg Athos. – (c) imago/ITAR-TASS (imago stock&people)

Das Semantron, dieses längliche Holzbrett, wird im eindringlichen Rhythmus wie stets, wie vor Jahren, Jahrzehnten, wahrscheinlich auch vor Jahrhunderten geschlagen. Die Tonfolge dringt durch die Finsternis in das Pilgerzimmer, natürlich auch in die Zellen der Mönche. In diesem Augenblick fühlt man sich in eine entschwundene Vergangenheit versetzt auf den Áγιο Óρος, den Heiligen Berg, wie die offizielle griechische Bezeichnung der Mönchsrepublik Athos lautet. 4.30 Uhr, der Gottesdienst beginnt demnächst.

Das ist drin:

  • 5 Minuten
  • 890 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 14.05.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen