Nach Regen mutiert die aride Namib-Naukluft-Region kurz zur Oase.  / Bild: Jürgen Goetz
Namibia

Der Mond liegt am Ende der Welt

Die Küstenwüste Namib ist kahl und lebensfeindlich und liegt unter einem Nebelschleier. Auch die angrenzenden Nationalparks wirken wie große Leerräume. Doch Leben existiert im Kleinen: kaum wahrnehmbare Flechten, wüstenangepasste Tiere und außerirdisch anmutende Pflanzen.

Venice / Bild: Reuters
Los Angeles

Stadtspaziergang: Wohin in La La Land?

Mit Einheimischen unterwegs: Fremdenführer Dennis und Sandra Sulies verraten ihre Lieblingsplätze und Empfehlungen für einen Aufenthalt in der Stadt der Engel. Vom California Beach Feeling bis zum koreanischen BBQ.

Heavy Metal im Schnee / Bild: www.full-metal-mountain.com
Kärnten

Heavy Metal auf der Piste

Die Skisaison dauert am Nassfeld noch bis zum 10. April. Auf manchen Pisten kann es etwas lauter werden. Dazwischen chillt der Gast im Schnee.

Bild: (c) Roby Trab
23.02.2017

Livigno: Piccolo Tibet

Nicht nur hoch, sondern auch höchst abgelegen: Nach Livigno führt ein einspuriger Tunnel. Aber wenn man da ist, spart man Zoll und reizt alle möglichen Sportarten aus.

Bild: (c) Beigestellt
23.02.2017

Reisetipp: Schottland

Schottland, ein Abgrund.

Fixpreis? Die (hier Bangkok) spielen mit meiner Intelligenz. / Bild: (c) Beigestellt
23.02.2017

Amanshausers Welt: 480 Nepal

Kleine Geschichten über große Locations.

Bild: (c) imago/Westend61
18.02.2017

It might get loud

Früher hat man sich mit Konzerten das Gehör ruiniert. Das besorgen heute andere.

Die Hänge um den Lärchfilzkogel gelten als Paradies für Freerider. / Bild: Free Ride World Tour
Tirol/Salzburg

Größer als bisher, pulvrig wie bislang

Das Skigebiet Fieberbrunn galt bisher als Geheimtipp für Off-Pisten-Fahrer. Seit der Anbindung an den Skicircus Saalbach-Hinterglemm wird das Pistenfahren zum Langstreckengenuss.

Gemüsestände, Garküchen und Tempel mischen sich in das chaotische Stadtbild einer sich schnell tranformierenden Stadt. / Bild: (c) imago/robertharding
Rangun

Vage Hoffnung in Burma

Die Fassaden bröckeln, Investoren ziehen nach und Tower hoch. Doch die Atmosphäre in Burmas größter Stadt, Rangun, ist eine ganz eigene, besondere.

Bild: (c) imago/Kyodo News
17.02.2017

Tibet: Das Aufrollen der großen Bilder

Die Tibeter feiern Neujahr nach dem Mondkalender, meist im Februar. Mittlerweile wimmelt es dort von chinesischen Zuschauern. Verkommt die Tradition zur Folklore?

Geschliffen. Granitrücken prägen die Küsten der Trauminseln. / Bild: (c) 3sixtyluxury
17.02.2017

Seychellen: Platzmangel im Paradies

Auf den Seychellen ist kein Platz mehr für neue Hotels, deshalb wurde das erste auf einer künstlichen Insel eröffnet.

Bild: (c) Beigestellt
17.02.2017

Hoteltipp: Kitzhof

Holz und Loden.

TANSTAAFL: There ain’t such a thing as a free lunch. / Bild: (c) Beigestellt
17.02.2017

Amanshausers Welt: 479 USA

Kleine Geschichten über große Locations.

Mit dem Schimpansen teilen wir 99 Prozent des Erbguts. / Bild: Norbert Rief
Uganda

Bei den gar nicht so dummen Verwandten

Idi Amin ist noch immer das Erste, was vielen zu Uganda einfällt. Man tut dem Land damit unrecht, das sich jetzt stärker für den Tourismus öffnet und zwei gute Argumente für einen Besuch hat: Schimpansen und Berggorillas.

Bild: Hochkar Bergbahnen Ges.m.b.H.
Nachtskifahren

Flutlichtpisten rund um Wien

galerieNach dem Büro noch schnell auf die Ski? Das geht auch mit kurzer Anfahrzeit. Hier ein paar ausgeleuchtete Skigebiete in Stadtnähe.

Strand / Bild: APA/EPA/HOTLI SIMANJUNTAK
Unterwegs

Reiseboykott

Der Reiseboykott gegen unfreie Länder ändert nichts an deren politischer Lage. Er erlaubt dafür aber den Blick in den Spiegel.

Transib - Linienzug  / Bild: Semonoff
Sibirien

Schwere Lider zwischen Gobi und Taiga

Quer durch Sibirien. Erst im Linienzug, dann im „Zarengold“ von Peking bis nach Moskau: Schlafen will man so wenig wie möglich.

 Bald nicht mehr notwendig? Flüssigkeiten-Extrasackerl.  / Bild: Reuters
Fliegen

Die Beutel bleiben drin

Auf dem Flughafen Amsterdam sollen neue Scanner dafür sorgen, dass weniger ausgepackt werden muss.

Prächtig ist das hochalpine Skigelände, stellenweise sehr anspruchsvoll, gut entspannen lässt es sich aber auch. . / Bild: Swissimage
Schweiz

"Schmugglerrunden" im Samnaun

Samnaun ist Zollfreizone, Einkaufsmeile, Tankstelle. Aber vor allem ist die hochalpine Enklave eine eindrucksvolle Skilandschaft. Die Schmugglerei mit den Nachbarn in Tirol sorgt heute noch für Geschichten.

Open-Air-Museum. „Signs in Time and Space“, gesetzt von Plastiken. / Bild: (c) Larko Pafos
09.02.2017

Paphos: Besuch bei der alten Dame

Paphos, Zyperns geschichtsträchtiger Westzipfel, hat lang bloß auf Badetourismus gesetzt. Nun ist es Europas Kulturhauptstadt 2017.

Bild: (c) Pentaphoto
09.02.2017

Reisetipp: Friaul

Schnee, Gipfel, Gasthaus.

Flughafen und Flugzeug: Der Nachbar hört mit.  / Bild: (c) Beigestellt
09.02.2017

Amanshausers Welt: 478 Deutschland

Kleine Geschichten über große Locations.

04.02.2017

Do geyt eyn Mentsh

Do geyt eyn Mentsh. Über das Leben des Otto Deutsch, der unfreiwillig „Unterwegs“ war.

Gleich drei feine Skigebiete liegen vor der Tür. / Bild: St. Moritz Tourismus
Winterluxus

St. Moritz I: Die WM-Piste, eine Rasante von vielen

themaGoldenen Berg nennen die Einheimischen ihre Corviglia. Nicht, weil das Massiv bei Sonnenaufgang gelegentlich in überirdisches Licht getaucht ist, sondern, weil viel investiert wurde.

Peter Paul Rubens, das barocke Malergenie, in lässiger Pose. / Bild: VisitFlanders
Belgien

Mehr Substanz als pralle Körper

Der Spirit von Antwerpen ist vorwärtsgewandt. Doch die Atmosphäre ist geprägt vom bekanntesten Abkömmling der Stadt: Peter Paul Rubens' Arbeiten sind omnipräsent.

Ein Spaziergang am Strand von Albufeira Ein Spaziergang am Strand von AlbufeiraEin Spaziergang am Strand von Albufeira Ein Spaziergang am Strand von Albufeira / Bild: Imago
Portugal

Wandern durch den Frühling

Auch wenn die meisten Touristen im Sommer kommen: Von November bis Mai gibt es an der Algarve gleich drei Mal Frühling.

Feuer. Mehrere  Vulkane prägen  die Landesmitte Costa Ricas. / Bild: (c) www.visitcostarica.com
03.02.2017

Costa Rica: Grün mit Farbflash

In Costas Ricas Hauptstadt, San José, regiert der Straßenhandel, im Zentraltal bewahrt man immaterielles Weltkulturerbe, im Golf von Nicoya gehen Krokodile auf Tauchstation.

Beinahe. Aus  Österreich- Ungarn?  Fast. / Bild: (c) Amanshauser
03.02.2017

Amanshausers Welt: 477 Nepal

Kleine Geschichten über große Locations.

Bild: Imago
Tiefenrausch

Die spektakulärsten Skywalks

galerieVom Grand Canyon zur Trollzunge, hier oben bekommt man Weitblick und vielleicht auch weiche Knie.

Themenbild / Bild: Reuters
28.01.2017

Der Mensch, das (un)vernünftige Tier

Unser Verhalten im Flugzeug beweist: Mit dem Menschen als „Animal Rationale“ ist es leider nicht sehr weit her.

« zurück | 1 2 3 4  | weiter »