Sicherheit. Mit immer mehr Securitymaßnahmen muss die Hotellerie auf digitale Angriffe  reagieren. Ein Thema zumindest lässt sich traditionell lösen: mechanische Schlüssel für die Zimmer. / Bild: (c) Clemens Fabry
10.05.2017

Amanshausers Album: 11. Keycards, Ausgeburt der Hölle

Und wieso wollen die Hotels immer Kreditkartendaten als „Kaution“?

Rooftops. Das La Guarida kam bereits filmisch zu Ehren – als Kulisse.  / Bild: (c) Beigestellt
10.05.2017

Havanna: Diesmal ohne Mafia

Die Kunstszene und Hotelketten entdecken Havanna, es gibt sogar Wiener Bier. Doch ausgerechnet die Cocktailkultur lag lange darnieder. Private Bars ändern das gerade.

Der Dnepr und das Höhlenkloster. / Bild: (c) imago/allOver
05.05.2017

Kiew: Zwiebeltürme, Veggie-Wraps, Electro-Beats

In Kürze ist Kiew Gastgeberin des Eurovision Song Contest. Ob man sich danach an seine Titel und Interpreten erinnern wird, steht in den Sternen. An die Stadt aber schon.

Grün, grün, grün: vom Wasserlauf der Levadas bis in den Lorbeerwald von Funduras bis zum Rastplatz in der überreichen Botanik. / Bild: (c) Tim Ertl/www.weltweitwandern.com
05.05.2017

Madeira: Das Pausenbankerl steht unterm Lorbeer

Bei Wanderungen über Vulkangestein, entlang der Levadas und durch uralte Lorbeerwälder kann es gelingen, der Natur und dabei sich selbst ein Stück näherzukommen.

So klein und Grund für die Reise in ein Riesenland: die Regeltulpe. / Bild: (c) Pia Volk
05.05.2017

Kasachstan: Schönheit am Rand der Autobahn

Nirgends gibt es so viele Wildtulpenarten wie in dem zentralasiatischen Land. Durchaus ein Grund, um mit einer Gruppe Botaniker auf Raritätenjagd zu gehen.

Bild: (c) Tourspain
03.05.2017

Maestrazgo: Das Land der Ordensmeister

Alle kennen die spanische Mittelmeerküste. Doch nur eine Stunde landeinwärts befindet sich eine fast unentdeckte, wunderbare Kulturlandschaft, der sogenannte Maestrazgo.

Bild: Reuters
Reiserat

Wie viel Trinkgeld ist üblich?

galerieWährend in den USA gerne schon Trinkgeld-Vorschläge mit der Rechnung kommen, werden Extras anderswo als Beleidigung verstanden. Der ÖAMTC gibt Reisenden Tipps mit den Tips.

Im Sommer nach Lissabon?  / Bild: Reuters
02.05.2017

USA geben Reisewarnung für Europa heraus

Insbesondere vor dem Sommerurlaub sei die Gefahr von Anschlägen in europäischen Einkaufszentren, Hotels und Clubs hoch, warnt das US-Außenministerium - konkreten Anlass gibt es keinen.

Für den Dance Club „World Club Dome“ gehen auf „Mein Schiff 2“ 30 DJs an Bord. / Bild: (c) imago/Westend61
29.04.2017

Kreuzfahrten: Beatles, Beanies und Bärte

Die Kreuzfahrtanbieter rittern wie viele andere auch um die Millennials als Kunden der Zukunft. Leicht haben sie es dabei aber nicht, denn von ganz allein geht es noch nicht, und das Nebeneinander hat so seine Tücken.

Erdkröte / Bild: (c) imago/blickwinkel (imago stock&people)
Unterwegs

Speisekarten ferner Länder

Was der Bauer nicht kennt, das bestellt er nicht: meine Devise, nach schlimmen Erfahrungen mit den Speisekarten ferner Länder.

Parfumeurkunst / Bild: (c) imago/Starface
28.04.2017

Paris: Im Anfang war der Duft

Historiker, Geruchsforscher, Designer und Parfümeure schufen das erste Parfummuseum – eine Hommage an einen Berufsstand.

Vom Akropolismuseum kann die Akropolis bestaunt werden. / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
28.04.2017

Athens Aufbruch ins dritte Jahrtausend

Lebenswert, grün, modern und am Wasser gebaut – die Wiege der Demokratie wertet ihren öffentlichen Raum auf und verleiht sich mit architektonischen Landmarks eine neue, hypermoderne Identität.

Zum Schorcheln in die Andamanensee schippern. / Bild: Rainer Heubeck
28.04.2017

Thailand: Punch und ein Kinnhaken im Luxushotel

Thaiboxen lernen, Radfahren zwischen Gemüsekulturen, sich im Privatpool aalen, Affen bei der Kokosnussernte bewundern, Schnorcheln in der Andamanensee – Südthailand zwischen Action und Entspannung.

Bild: (c) REUTERS (Jason Lee)
Quiz

Kennen Sie diese Orte?

Quiz Sind diese Orte in den USA, in Großbritannien, in Thailand? Oder vielleicht doch in Paris oder Pjöngjang? Testen Sie Ihr Reise- und Geografiewissen. Ein Tipp: Ein paar Hinweise finden Sie manchmal gut versteckt in den Bildern.

Grand Dame. Das legendäre Breakers dominiert die Silhouette des schmalen Streifens von Palm Beach. / Bild: (c) Discover The Palm Beaches
26.04.2017

Palm Beach: Glamour mit Heilkraft

Extravagant, elegant, elitär – und trotzdem kein antiseptischer goldener Käfig: Nirgendwo vereinen sich Reichtum und Naturschönheit so stilsicher wie in Palm Beach in Florida.

Route 66

Auf der berühmtesten Straße der USA

galerieEs gibt wohl keine andere Straße, die Jahr für Jahr so viele Touristen und Nostalgiker auf ihren glühenden Asphalt zieht.

Auf dem Säntis, dem markanten Gipfel in der Ostschweiz. / Bild: Adele Bach
21.04.2017

Hoch über der Ostschweiz: Wohlgefaltet, weitgesehen

Der Säntis erweist sich als würdiger Ausflugsberg: mit Steigen, Seilbahn und wilder Vergangenheit.

Wanderbilder: Peak of the Balkans Trail / Bild: Stefan Schomann
21.04.2017

Balkan: Über die Steine, über die Schluchten

Hoch über Albanien, Kosovo and Montenegro. Auf dem Peak of the Balkans Trail ist der Wanderer noch recht allein. Weder Seilbahnen noch Hotels erschließen die Bergwelt. Umso nachhaltiger sind Begegnungen.

Schwarzer Strand, originelles Wetter auf den Azoren. / Bild: Imago
21.04.2017

Azoren: In Allwetterkluft zum Vulkan

Sie stehen für ein Hoch, spielen aber mehrmals täglich Wetterroulette. Die neun portugiesischen Inseln im Atlantik sind ein Ziel für gut ausgerüstete Spaziergänger bis Bergwanderer.

Brandung in einer Bucht Sardiniens. / Bild: Imago
21.04.2017

Sardiniens Norden: Myrte im Glas, Maden im Käse

Türkisblaues Meer, schwindelerregende Serpentinen im Hinterland und bodenständige Gerichte voller Raffinesse. Die Traditionen der Hirten und Fischer bestimmen noch heute die sardische Küche.

Bild: (c) Tuk Tuk Schweiz GmbH
21.04.2017

Vor Ort: Zürich

Milch.

Die Substanz des Kellerstöckls konnte erhalten bleiben.  / Bild: (c) Beigestellt
21.04.2017

Urlaub in der Heimat: Störche und andere Gäste

Klein, kompakt, oft von Architektenhand: Heimische Urlaubsquartiere außer der Norm.

Bild: © 2017 Roger Wehrli
Bilbao

Bilbao, eine Verwandlung

galerieVom Industriemoloch zur Kulturhauptstadt: Fotograf Roger Wehrli hat die jüngere Geschichte Bilbaos in Bildern festgehalten. Sie liegt fernab des Guggenheim-Museums.

Frieren selten und schwitzen gern: Finnische Saunagänger. / Bild: Visit Finland
18.04.2017

Finnland-Sauna: Hitze, Bier und Birkenzweige

Fast jeder Finne besitzt eine. Und neun von zehn sitzen mindestens einmal in der Woche im Schwitzbad.

Naples  / Bild: (c) imago/Westend61 (imago stock&people)
Unterwegs

Glücklich in Naples

Die glücklichsten Amerikaner leben laut Gallup in Naples, Florida.Eine Nachschau erhellt, woran das liegt.

« zurück | 1 2 3 4