Artikel versenden

Finanzwissenschaftler: "An Aktien kommt man nicht vorbei"

Derzeit gibt es keine risikolosen Anlagen. Warum das zehn Jahre so bleiben wird und was die Anleger tun können, erklärt Finanzwissenschaftler Josef Zechner.





Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.mustermann@diepresse.com). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.



Sicherheitscode
(Was bringt das?)*


Schwer lesbar?
Neuen Code generieren


People & Business

Börse

  • Börseblitz

    02.09.2014Wiener Börse: ATX am Nachmittag gut behauptet
    Die bereits veröffentlichten Konjunkturdaten lieferten den Märkten nicht die erhofften Impulse.

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden