Aktienkörbe: Vom Schwächsten hängt alles ab

Bei Aktienanleihen erhält man hohe Zinsen plus sein Geld zurück – wenn die Aktie nicht zu stark gefallen ist. Basieren solche Wertpapiere auf einem ganzen Aktienkorb, darf keine der einzelnen Aktien zu stark fallen.

Themenbild
Schließen
Themenbild
(c) Clemens Fabry

Wien. Wer gut essen will, soll in Aktien investieren, wer gut schlafen will, in Anleihen, lautet eine Börsenweisheit. Wer beides will, muss wohl Produkte finden, die Vorteile von Aktien und Anleihen verbinden. So etwas gibt es freilich nicht ganz ohne Nachteile: Aktienanleihen etwa werfen hohe Zinsen ab, doch darf man die Börsenentwicklung trotzdem nicht ganz aus dem Blick verlieren.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 518 Wörter
  • 2 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.02.2017)

Meistgelesen