Londoner Aktienindex "Footsie" steigt auf Rekordhoch

FTSE-100 erreichte Rekordhoch / Bild: APA/AFP/BENJAMIN FATHERS
"Footsie" stieg bis 7.129,83 Zähler - Schwäche des Pfund unterstützt britische Aktien 

Terror und Brexit setzen Easyjet zu

Bild: (c) REUTERS (ERIC GAILLARD)
Der Billigflieger Easyjet verbucht ein Viertel weniger Gewinn, die Aktie befindet sich seit dem Brexit-Votum im Sinkflug. Das reißt auch andere Airlines mit. 

Londoner Börse trotzt den Brexit-Sorgen

Bild: (c) Bloomberg (Chris Ratcliffe)
Das schwache Pfund hat die britische Börse auf ein Rekordhoch gehievt. Vor allem global ausgerichtete Unternehmen profitieren von der Währungsabwertung der vergangenen Monate. 

Die Renditeperlen des Pazifik

Bild: (c) Bloomberg (Tomohiro Ohsumi)
Fernöstlichen Aktien werden derzeit gute Chancen eingeräumt. Trotz der wachsenden Kreditblase in China setzen Investoren auf ausgewählte Titel in dem Land. 

Aktien: Schwaches Jahr mit positiven Überraschungen

Bild: (c) REUTERS (ALEX GRIMM)
Die Entwicklung der europäischen Aktienmärkte war in den ersten drei Quartalen durchwachsen. Dafür haben sich die Anleihenmärkte gut entwickelt. Auch die Schwellenländer überzeugten.  

Auch Topmanager können sich irren

Bild: (c) REUTERS (KAI PFAFFENBACH)
Apple-Führungskräfte haben ihre Aktien vor dem jüngsten Kursanstieg verkauft. Nur die wenigsten vertrauten auf eine hohe Nachfrage nach dem neuen iPhone 7. 

Biotech: Chancen durch Welle der Innovation

Bild: (c) Bloomberg (Tomohiro Ohsumi)
Fortschritte in der Behandlung von verschiedenen Krankheiten und zahlreiche Übernahmen machen die Biotechnologie-Branche für Anleger wieder zu einer interessanten Investmentmöglichkeit. 

Samsung hält sich wacker

Bild: (c) REUTERS (KIM HONG-JI)
An der Börse hat der Smartphone-Marktführer den Rückruf seines neuen Geräts gut verkraftet. Die Aktie legt seit Jahren zu. 

Es darf auch mal weniger sein: Der Charme des Minimalismus

Bild: (c) bilderbox (Erwin Wodicka - wodicka@aon.at)
Nachdem die globalen Aktienmärkte ansehnliche Zuwächse verzeichnen, locken nun kleine Unternehmen mit weiteren Chancen. 

Uniper allein unterwegs

Bild: (c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ
Der deutsche Stromkonzern E.On hat seine Kohle- und Gaskraftwerkstochter abgestoßen. Der befürchtete Absturz blieb aus. 

Russland: Eine Börse, besser als das Land

Bild: (c) Bloomberg (Alexander Zemlianichenko Jr)
Die russische Wirtschaft hat die tiefe Rezession noch nicht überwunden. Selbst ob dies bis zum Jahresende gelingt, ist ungewiss. 

Börsen: Günstiges muss man suchen

Bild: REUTERS
Die Tiefzinspolitik liefert Argumente, weshalb man auf Aktien nicht verzichten sollte. Ein Blick rund um den Globus zahlt sich aus. 

Fresenius wieder auf Rekord

Bild: REUTERS
Medizintechnik. Die Ankündigung einer Übernahme hat dem DAX-Unternehmen Fresenius einen neuen Schub verliehen. 

Wer hat Angst vor dem nächsten Börsencrash?

Bild: bilderbox
Die Risken auf den Aktienmärkten sind hoch. Experten raten dennoch, zu investieren. Denn auf den Bondmärkten sind die Risken noch größer. |10 Kommentare

Die Zinsen bleiben noch lange niedrig

Bild: (c) APA/dpa/Christoph Schmidt
Die flaue Konjunktur wird die EZB bald zu einer Ausweitung ihrer Politik des lockeren Geldes zwingen. 

Eine Bankaktie? Lieber aus den USA

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Aktien von Finanzinstituten sind schon lang keine Papiere für ein ruhiges Depot mehr. Wer dennoch zugreifen will, sollte eher über den Atlantik schauen, zeigt eine Studie von EY. 

Aktien sind kein Teufelszeug

Bild: (c) www.BilderBox.com
Wer der Börse bisher ferngeblieben ist, sollte das ändern. Die Zinsen auf dem Sparbuch sind Geschichte - und Wertpapiere nicht nur Spekulanten vorbehalten. 

Wiener Börse trotzt Krisenängsten

Bild: (c) Clemens Fabry
Der heimische Leitindex ATX hat trotz Ölpreiskrise und Brexit die Delle von Jänner und Februar fast wettgemacht. 

2 3 4  | weiter »

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden