ATX laboriert schwer an der Russland-Krise

Börse Wien / Bild: (c) EPA (ROLAND SCHLAGER)
Der Aufschwung der vergangenen Jahre ist an der Wiener Börse fast spurlos vorübergegangen. Dafür schlägt die Krise jetzt überdurchschnittlich stark zu. |24 Kommentare

Die Russland-Krise setzt Europas Börsen zu

Bild: Bloomberg
Aktien. Die weltweiten politischen Krisen sind auf den Märkten angekommen. Der Wiener ATX fiel auf ein Jahrestief. 

Gute Zahlen beflügeln Ryanair

Luftfahrt. Die Billigfluglinie hat es in den vergangenen Monaten geschafft, ihr Image zu verbessern. Das spiegelt sich bereits in den Zahlen wider.

Facebook gefällt den Börsen fast schon zu gut

Facebook / Bild: REUTERS
Das soziale Netzwerk Facebook ist angeblich schon mehr wert als Coca-Cola oder Toyota. Die Warnungen vor einer neuen Internet-Bubble werden lauter. |16 Kommentare

Börsenreport: Große Nervosität an Europas Börsen

Nicht nur an der Frankfurter Börse steppt der Bär – er steht für fallende Kurse. / Bild: (c) BilderBox
Die Sorge wegen der Russland-Sanktionen setzt Europas Börsen zu. Der Wiener ATX rutschte zeitweise auf den tiefsten Stand seit über einem Jahr. |14 Kommentare

Aktienkäufe bei Kursverlusten bieten besten Ertrag seit 2009

Bild: REUTERS
Kursrückgänge im S&P 500 haben in diesem Jahr durchschnittlich eineinhalb Tage angehalten. Das ist die kürzeste Dauer seit mindestens fünf Jahren. |6 Kommentare

Börsen: Zeichen der Stärke oder Ruhe vor Sturm?

New Yorker Börse / Bild: (c) REUTERS (LUCAS JACKSON)
Die Aktienmärkte reagieren auf die politischen Krisen in der Ukraine und im Nahen Osten bisher sehr besonnen.  |5 Kommentare

Das Burger-Geschäft stagniert

McDonald's / Bild: REUTERS
Fast Food essen die Leute auch in der Krise. Zuletzt gingen sie aber etwas weniger zu McDonald's, sondern vermehrt zur Konkurrenz.