31.10.2014 13:37

Anleihen wurden weniger attraktiv

Bild: (c) REUTERS (BRENDAN MCDERMID)
Der Renditeabstand zu US-Aktien spricht für Letztere. 

Flucht in 100-jährige Mexiko-Anleihe

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die niedrigen Zinsen treiben die Investoren in Schwellenländeranleihen. Mexiko bietet relativ hohe Aufschläge bei guter Bonität. 

Die Staatsanleihe feiert fröhliche Urständ

Bild: (c) www.BilderBox.com
Anleihen von sicheren Ländern wie Österreich und mit langen Laufzeiten erleben einen beeindruckenden Kursaufschwung. Beeindruckend deswegen, weil die Vorzeichen zu Jahresbeginn noch ganz anders ausgesehen haben. 

Rohstoffe – das ungeliebte Investment

Bild: (c) imago stock&people
Die Kombination aus Überangebot und schwacher Nachfrage hat die Rohstoffpreise unter Druck gebracht. Nun sind schon viele schlechte Nachrichten eingepreist, meinen Experten.  

Das Geld vor der Inflation retten

Bild: (c) EPA (Karl-Josef Hildenbrand)
Die Inflation zu schlagen ist in Zeiten wie diesen alles andere als einfach. Es gibt aber Möglichkeiten, sein Vermögen zumindest zu halten. |70 Kommentare

Pimco setzt nach Kursrückgängen auf Ramschanleihen

Bild: (c) REUTERS (JIM YOUNG)
Zahlreiche Investoren trennen sich von High-Yield-Bonds. Bei der Investmentgesellschaft Pimco geht man den entgegensetzten Weg. 

Ein Paradies für die Anleiheanleger

Geldscheine und Münzgeld / Bild: wodicka@aon.at
Analyse. Die Republik Österreich kann derzeit Schulden aufnehmen und fast nichts dafür bezahlen. Die Inhaber von österreichischen Staatsanleihen profitieren seit Jahresbeginn von hohen Kursgewinnen. Geht diese Kursrally noch weiter? 

Aufpassen, wem man sein Geld borgt

Rating / Bild: EPA
Anleihen. Im Schnitt sind Ratings relativ treffsicher– nur nicht kurz vor dem Ausbruch von Finanzkrisen. |17 Kommentare

Anleihenmarkt: Liquidität sinkt

Wertpapierkurse - stock market quotes / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Unternehmensanleihen sind beliebt wie lange nicht. Doch im Schnitt wechseln die Papiere viel seltener den Besitzer als vor der Finanzkrise. Ein schlechtes Zeichen. 

Anleihen: Risiko wird immer weniger belohnt

Bild: imago/Christian Ohde
Zinsen. Anleihen sind sehr teuer geworden. Geld lässt sich mit solchen Wertpapieren nur noch dann verdienen, wenn man höheres Risiko eingeht. Doch auch das wird längst nicht mehr so stark honoriert wie vor ein paar Jahren. 

Unternehmensanleihen: "Schlechte" Neulinge kommen auf den Anleihenmarkt

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Viele Firmen holen sich wieder Geld von der Börse. Die Investoren blenden die damit verbundenen Risken aber aus. 

"Bei Anleihen ist vieles schon gelaufen"

Bild: (c) www.BilderBox.com
Mit Anleihen von Schuldenstaaten streifte man zuletzt Kursgewinne ein. Für welche Länder er attraktive Risikoprämien sehe, sagt Finanzwissenschaftler Engelbert Dockner. 

Keine günstigen Anlageklassen mehr

Bild: (c) www.BilderBox.com
Aktien sind teuer, vor allem solche aus den Industrieländern. Verglichen mit Staatsanleihen sind sie aber noch immer attraktiv. |6 Kommentare

Bonds: Anleihenhandel wird transparent

Handelsraum in Aufruhr: Anleihehändler fürchten um ihre fetten Kommissionen. / Bild: (c) APA/EPA/JUSTIN LANE (JUSTIN LANE)
Investoren und Händler von Unternehmensanleihen müssen ihre Transaktionspreise in der EU künftig offenlegen. Die Branche fürchtet Einbußen. 

2 3 4 5  | weiter »

People & Business

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden