« zurück | 1 2 3 4 5  | weiter »

Risken bei Anleihen nehmen zu

Bild: (c) bilderbox - Fotolia
Steigen die Zinsen, haben Bondinvestoren ein Problem. Denn sie setzen derzeit auf Papiere, die ihnen in Zukunft gewaltige Verluste bescheren könnten. 

Wandelanleihen: Das Beste aus zwei Anlagewelten

Vor allem IT-Firmen wie Yahoo (im Bild Yahoo-Chefin Marissa Mayer) beschaffen sich gern Geld über Wandelanleihen.  / Bild: (c) APA/AFP/ROBYN BECK
Sogenannte Convertibles punkten mit Gewinnchancen bei steigenden Börsen und bieten einen Puffer bei Kursrückschlägen. Dennoch sollte man einiges beachten. 

Die Angst der Vermögenden vor politischen Verwerfungen

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
In unsicheren Zeiten nimmt das Bedürfnis nach Sicherheit zu. Viele wollen ihr Geld aus der EU schaffen. 

EZB bringt Markt für Staatsanleihen durcheinander

EZB in Frankfurt / Bild: (c) APA/dpa/Boris Roessler
Einige der größten Banken Europas erwarten, dass die Renditen weitere Rekordtiefs erreichen werden. 

Anleihen: Woher kommt die Volatilität?

EZB-Chef Mario Draghi verdrängt andere Marktteilnehmer auf dem Anleihemarkt.  / Bild: (c) Bloomberg (Martin Leissl)
An den Anleihemärkten macht sich zunehmend ein Liquiditätsengpass bemerkbar. Die Gründe dafür sind vielfältig, die Regulatoren daran nicht ganz unschuldig. 

Interessante Langläufer

Bild: (c) Bloomberg (John Taggart)
Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit an den Märkten raten Experten zu langfristigen Anleihen. 

Hochzinsanleihen sind jetzt billig

Bild: (c) REUTERS (MARCOS BRINDICCI)
Die schwere Marktkorrektur verschonte auch das Hochzinsanleihen-Segment nicht. Dafür winken jetzt hohe Renditen gepaart mit historisch tiefen Ausfallsraten. 

Kanadische Bonds schlugen im Vorjahr deutsche

Bild: (c) www.BilderBox.com
Kanadas Papiere werden auch mit Bestnoten bewertet. Andere Industriestaaten mussten im vergangenen Jahr mitansehen, wie ihre Ratings herabgestuft wurden.  

Gewinnfreibetrag mit Minizinsen

Wohnanlage Perfektastraße / Bild: (c) Clemens Fabry
Selbstständige, die ihren Gewinnfreibetrag in Wertpapiere veranlagen wollen, können wegen der Steuerreform nur noch in Wohnbauanleihen investieren. Aber welche? |10 Kommentare

Anlagestrategie: Investieren gegen den Mainstream

Bild: (c) www.BilderBox.com
Der Contrarian-Ansatz verfolgt die Annahme, dass man bei Aktien erfolgreich ist, wenn man gegen den Strom schwimmt. Dennoch muss man genau hinsehen. 

Euro-Staatsanleihen: Ein Segment im Umbruch

Moody´s  / Bild: (c) REUTERS (MIKE SEGAR)
Während Österreich der Verlust der Top-Bonitätsnote droht, setzt sich die Erholung an Europas Peripherie, etwa in Spanien, fort. Das hinterlässt auch Spuren auf dem Markt für europäische Staatsanleihen. 

Studie: Was kaufen bei der nächsten Rezession?

Bank Of America / Bild: (c) Bloomberg (Daniel Acker)
Die Bank of America glaubt, dass die Politik die Richtung ändert und auf Konjunkturpakete setzen wird. 

Bodenbildung: Chancen und Tücken bei Rohstoffzertifikaten

IRAQ BAGHDAD / Bild: (c) EPA (MOHAMMED JALIL)
Bei einigen Rohstoffpreisen wittern Experten inzwischen eine Trendwende. Wer darauf mittels Zertifikaten setzen möchte, sollte aber auch die Tücken bei Investments in Öl und Metallen genau kennen. 

Anlagestrategien: Europa rückt wieder in den Fokus

EZB zur blauen Stunde / Bild: (c) APA/dpa/Christoph Schmidt (Christoph Schmidt)
Bankstrategen raten zu einer Rückbesinnung auf Aktien aus Good Old Europe. Für Mutige böten auch die gebeutelten Schwellenländer eine Investitionsmöglichkeit. 

« zurück | 1 2 3 4 5  | weiter »

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden