Mischfonds – Anlagealternative bei niedrigen Marktzinsen

Die Finanzmärkte bieten auch im aktuellen Niedrigzinsumfeld mit Anleihen, Aktien und Alternative Investments einen chancenreichen Mix. Die dynamische Mischung dieser Assetklassen optimiert die Renditechancen und federt Marktschwankungen ab.

Selektion von Qualitätsunternehmen

Aktienfonds mit einem Minimum-Varianz Ansatz bieten weniger Schwankungen bei vergleichbaren Ertragschancen im Vergleich zum globalen Aktienuniversum.

Drei Gründe für Europa

Während das Risiko eines ‚Grexits‘ die Schlagzeilen dominiert, ist die wahre Geschichte das stetige Wirtschaftswachstum Europas.

Gut positioniert bei sinkender Inflation

Zurzeit ist Inflation so niedrig wie noch nie seit Ausbruch der Finanzkrise. Gleichzeitig lockern die Zentralbanken ihre Geldpolitik.

Ölpreisverfall: Gewinner und Verlierer

Seit Beginn des zweiten Halbjahres 2014 ist der Preis von Barrel-Brent-Rohöl um 58% gefallen. Wie wirken sich niedrige Energiepreise auf die Konjunktur aus, wer profitiert und wer leidet?

Fünf Fragen für 2015

Momentan wächst die Weltwirtschaft mit zwei Geschwindigkeiten: die USA sind in deutlich besserer Verfassung als der Rest der Welt.

2015: Wieder ein Aktienjahr!

Momentan wächst die Weltwirtschaft mit zwei Geschwindigkeiten: die USA sind in deutlich besserer Verfassung als der Rest der Welt.


100% Aktien für die Pension!

Mein Fernsehinterview mit der Aussage, die Pensionsvorsorge mit 100% Aktienanteil zu optimieren, hat viele irritiert. Das Thema ist aber wichtig genug, es noch einmal im Detail aufzugreifen.

Der richtige Mix von Anlageklassen

Mischportfolios bilden flexible Bausteine zur Zukunftsvorsorge. Sie streuen das Vermögen breit über mehrere Anlageklassen und reagieren zeitnah auf Veränderungen am Markt. Anleger haben so die Möglichkeit zu einer sehr dynamischen Form der Geldanlage.

Rentenfonds

Nachhaltiger Wirtschaftsaufschwung in den USA, Tapering der US-Notenbank, Sorgen um die Ukraine. Die Finanzmärkte der Welt unterliegen verschiedensten Faktoren und ständigen Veränderungen.

Urbanisierung in Asien treibt Infrastrukturwerte voran

Rund um den Globus werden in den kommenden Jahren und Jahrzehnten große Summen in Infrastrukturprojekte investiert. Die Industriestaaten müssen ihre in die Jahre gekommene Infrastruktur großflächig erneuern, während die Schwellenländer ihre zum Teil erst aufbauen müssen.

Europas Unternehmen hängen ihre Heimatländer ab

Ach, wenn es den Staaten in der EU doch nur so gut ginge wie den europäischen Unternehmen. Während sich die Länder mit hoher Staatsverschuldung herumschlagen, sitzen die Firmen auf enormen Barreserven.

Fondssparpläne haben Saison

Investmentfonds sind geeignete Bausteine zur Zukunftsvorsorge. Besonders das regelmäßige Ansparen mit Misch- und Aktienfonds bietet langfristig attraktive Perspektiven.

Vielfalt und Flexibilität sind gefragt

Nachhaltiger Wirtschaftsaufschwung in den USA, Tapering der US-Notenbank, Sorgen um die Ukraine. Die Finanzmärkte der Welt unterliegen verschiedensten Faktoren und ständigen Veränderungen.

People & Business

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden