04.04.2017

Die Zinswende ist da

Die letzten Wochen waren dominiert von der hitzigen Diskussion um Donald Trump’s Wirtschaftsprogramm und seiner Fähigkeit, zumindest Teile davon umzusetzen.

24.03.2017

Wo habe ich mein Auto geparkt?

Wir kennen alle diesen Albtraum: Ich bin in einer fremden Stadt und mein Auto ist verschwunden - ich kann einfach den Parkplatz nicht mehr wiederfinden! Bei einem Dinner am Wochenende haben wir die Zukunft besprochen: selbstfahrende Autos und die Entscheidung der Stadt Wien, keine Tiefgaragen mehr zu bauen, weil sie - im Gegensatz zu Hochgaragen - in zehn Jahren nicht mehr gebraucht werden.

17.03.2017

Na Nederland nu Europa!

Die niederländischen Wahlen sind geschlagen und wieder einmal hat der populistische Kandidat, diesmal Geert Wilders, die Prognosen am Ende nicht erfüllen können und ist an der Wahlurne gescheitert.

03.03.2017

Risk on! (Trotz politischer und ökonomischer Risiken)

Letzte Woche hat unsere Chefvolkswirtin, Anna Stupnytska, Kunden und Vertriebspartnern in Österreich und der Slowakei ein Update zu den volkswirtschaftlichen Aussichten gegeben.

10.03.2017

„Ah nein, um’s Geld kümmert sich mein Mann!“

Als der Großvater meiner Frau vor 35 Jahren gestorben ist, haben wir festgestellt, dass seine Witwe in ihrem Leben noch nie einen Scheck ausgestellt hatte. Der Umgang mit Geld war ihr komplett fremd. Hat sich nichts verändert und haben uns diese 35 Jahre wirklich „nur das Binnen-I gebracht“, wie Christine Nöstlinger letzte Woche aus Anlaß des Weltfrauentags kritisierte?

24.02.2017

Who will hold the risky asset?

Ein wiederkehrendes Thema bei unserer polnischen Investorenkonferenz letzte Woche waren die Firmenpensionen in Polen: In kleinen Dosen werden derzeit die Pläne der Regierung, Pensionskassen komplett abzuschaffen, aus den Ministerbüros an die Öffentlichkeit geleakt. Klarheit soll Vizepremier Morawiecki mit einer Regierungsvorlage Ende März schaffen.

17.02.2017

Das Ende des Anleihemarktes ist da! (Oder doch nicht?)

Die Wahl Donald Trumps hat weltweit an den Börsen euphorische Reaktionen ausgelöst. Der „Reflation-Trade“, also eine Positionierung der Portfolios in Erwartung stärkeren Wirtschaftswachstums und das Ende der Deflationsängste hat die Börsen über die letzten Monate zu immer neuen Höchstständen getrieben. Fast unbemerkt ist dabei geblieben, dass auch ein Anstieg der Zinsen mit dieser Erwartungshaltung einhergegangen ist.

06.02.2017

„Leben mit dem Monster“: Trump, May und die Aktienkurse

Bei der Investorenkonferenz der Hypo Oberösterreich in Linz habe ich die Bühne mit Thomas Hofer geteilt: Ich habe über die Auswirkungen von Donald Trumps Wahlsieg auf die Investoren gesprochen, er über die politischen Aspekte dieses Wahlsiegs.

27.01.2017

Der Zwanzigtausender ist geknackt! Und wohin jetzt?

In meinen Vorhersagen für die Märkte in 2017 hatte ich den Trump-Slogan „America First!“ auf die Märkte umgemünzt und die US-amerikanischen Aktienbörsen als die beste Anlagekategorie für 2017 genannt.

20.01.2017

“Alexa, schreib meine Kolumne!”

Zu Weihnachten war ein Extragast am Tisch: Alexa. Mein Sohn hat den neuen sprachgesteuerten digitalen Assistenten von Amazon aus London mitgebracht. Auf das gesprochene Kommando „Alexa, play us some Christmas music !“ übernimmt der Echo Dot zur Begeisterung der jungen Nichten und Neffen die Steuerung der Stereoanlage und läßt „Jingle Bells“ und „White Christmas“ erklingen. Der „Economist“ widmet derweil letzte Woche dem Aufschwung der Sprachsteuerung eine ganze Titelseite. Und ich frage mich natürlich: was bedeutet das für mein Portfolio ?

13.01.2017

Eine Frage des Stils

Die Investmentwelt ist seit Benjamin Grahams Standardwerk „The Intelligent Investor“ von 1949 damit beschäftigt, die Vor- und Nachteile von zwei komplementären Investmentstilen zu diskutieren: Value investing und Growth investing.

05.01.2017

2017: ein unsicheres Jahr?

Auf meinem Schreibtisch häufen sich die „Outlook 2017“ Analysen und oft sprechen sie von Risiko oder von Unsicherheit. Risiko ist ein Phänomen, bei dem wir Wahrscheinlichkeiten definieren können und das sich daher quantifizieren lässt.

16.12.2016

Politische Börsen

In den letzten Wochen haben wir in Investmentkreisen nur politisiert. Wahlergebnisse wie der Sieg Donald Trumps in den USA oder die Niederlage Matteo Renzis bei der Volksabstimmung in Italien haben die Bewegungen der Aktienbörsen weltweit dominiert. Ich habe in dieser Kolumne oft davon gesprochen, dass „politische Börsen kurze Beine haben“. Ist es diesmal anders?

12.12.2016

Inflation an der Tankstelle ?

Kaum einer von uns kauft regelmäßig 25 Tonnen Kupfer oder 5 Tonnen Gummi, die jeweiligen Mindesteinheiten im Futureshandel für diese Rohstoffe. Daher haben außerhalb der professionellen Händler nur wenige von uns eine regelmäßige Meinung zu den Rohstoffpreisen.

02.12.2016

Modis indischer Seiltrick

Am 8. November hat die indische Regierung unter Premierminister Modi die 500 Rupien (ca. € 6,80) und 1,000 Rupien (ca. € 13,80) Geldscheine für ungültig erklärt. Der indische Aktienindex SENSEX hat mit einem unmittelbaren Verfall von knapp 10% reagiert und erholt sich nun langsam. Wie immer fragen wir uns in dieser Kolumne: Was bedeutet das für mein Portfolio ?

25.11.2016

Time to fight – time for fun

“There is a time to fight and there is a time for fun” sagte ein Analyst auf CNBC letzte Woche als Antwort auf die Frage ob die “Trump-Rallye” an den amerikanischen Aktienbörsen weitergehen kann, “with momentum and seasonality behind you, now is a time for fun”.

18.11.2016

First we take Manhattan, then we take Milan ?

Nach dem politischen Erdbeben in den USA ist Italien der nächste Brennpunkt für die Märkte geworden. Eine Niederlage für Premier Renzi beim Referendum am 4. Dezember könnte das MoVimento Cinque Stelle (M5S) an die Macht bringen und damit einen weiteren Sieg für eine Anti-Establishment Gruppe bedeuten.

11.11.2016

Trump: Kein Erdbeben in meinem Portfolio

Wir sollten es von Brexit gewohnt sein, aber es überrascht doch wieder: Sowohl die Meinungsforscher als auch die Märkte haben wieder ein großes politisches Ereignis falsch vorausgesagt. Donald Trumps Sieg bei den amerikanischen Präsidentschaftswahlen ist ein unerwartetes politisches Erdbeben. Das gilt aber nicht für mein Portfolio:

28.10.2016

Von der monetären Politik zur Fiskalpolitik

Die Österreichische Bundesregierung hat sich letzte Woche mit dem angekündigten 400 Millionen EUR Wirtschaftspaket an die Spitze des aktuellen Trends in der Wirtschaftspolitik gestellt: Die Möglichkeiten der monetären Politik zur Ankurbelung der Wirtschaft sind ausgeschöpft, jetzt muss die Fiskalpolitik greifen.

21.10.2016

Eine politische Börse ?

„Politische Börsen haben kurze Beine“ heißt das alte Börsensprichwort - die US-Börse jedoch wird jetzt schon lange (und auch sicher noch bis zum Wahltag, dem 8. November) von politischen Themen getrieben.

30.09.2016

Stabile Erträge in Zeiten der Nullzinspolitik

Nach dem institutionellen Asien-Dinner in Wien (siehe „Go East Young Man“ vom 26.9.) war diese Woche ein Investorendinner für polnische High Net Worth Kunden an der Reihe. (Und zum Glück konnte ich beim Wachaumarathon und dem Erste Bank Night Run einige der vielen Kalorien wieder verbrennen).

26.09.2016

Go East, Young Man!

Unser privates Briefing für Institutionelle Investoren und Privatbankvorstände fand letzte Woche unter erschwerenden Umständen statt: von Do&Cos wunderbarem Wintergarten hatten unsere Investoren einen atemberaubenden Ausblick auf den Stephansdom im herbstlichen Abendlicht. Und trotzdem waren alle Augen beim Vortragenden, denn unser Manager beantwortete die Frage: Haben wir Asien vergessen und ist jetzt die Zeit, wieder einzusteigen?

15.09.2016

Der Bauer als Millionär

Während ich diese Kolumne schreibe, berät der Bayer Aufsichtsrat das knapp 60 Mrd. EUR schwere Übernahmeangebot für den US-amerikanischen AgroChemie Konzern Monsanto.

06.09.2016

Citius, Altius, Fortius!

Die Devise der Olympischen Spiele galt diesen Sommer auch für den Aktienmarkt.

13.06.2016

Lithium – das „neue Benzin“ ?

Der S&P 500 Aktienindex steht knapp unter seinem all-time high. Und das trotz drohender Zinserhöhung durch Janet Yellen’s Fed und jüngst schwacher Beschäftigungszahlen.

06.06.2016

Helikoptergeld – Geldregen vom Himmel ohne Reue?

Trotz intensiver Bemühungen der Zentralbanken bleibt die Inflation hartnäckig unter der angestrebten 2%-Marke. Die neueste und jüngst immer lauter diskutierte Maßnahme, um die Inflation anzukurbeln ist nun „Helikoptergeld“, die Verteilung von „Gratisgeld“ durch die Zentralbank direkt an den Staat oder die Konsumenten.

Bild: Pia Morpurgo
01.06.2016

Fondssparen leicht gemacht

Bedingt durch die anhaltend niedrigen Zinsen an den Finanzmärkten befassen sich immer mehr Anleger mit den Alternativen zu klassischen Anlageformen. Dabei werden sie früher oder später auch das Fondssparen entdecken, und das ist gut so. Dennoch gilt es, ein paar Faustregeln zu beachten.

Mag. Rainer Schnabl, Sprecher der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG, erläutert diese im Detail.

27.05.2016

ZIRPt Ihr Portfolio oder NIRPt es schon ?

Vergeben Sie mir den frühlingshaften Titel. Hier hat wohl das perfekte Wetter beim Ausseer Narzissenfest seine Spur hinterlassen. Ich spreche natürlich von der Zero Interest Rate Policy der Zentralbanken (ZIRP), die in Japan und Europa jetzt zur Negative Interest Rate Policy (NIRP) geworden ist.

20.05.2016

„To remain or not to remain, that is the question“

Im aktuellen österreichischen Wahlkampf wird unsere EU-Mitgliedschaft zwar thematisiert, die Frage ist allerdings eher ein Nebenthema. Brandaktuell ist sie hingegen in Großbritannien, das am 23. Juni ein Referendum darüber abhält, ob das Land aus der EU austreten soll.

15.12.2015

KEPLER-FONDS KAG setzt auf Stabilität

Mit einer speziellen Strategie versucht die Fondstochter der Raiffeisenlandesbank OÖ, Verluste zu begrenzen. Das liegt bei Anlegern im Trend. Die Details zum neuen Portfolio erläutert Geschäftsführer Andreas Lassner-Klein.

14.12.2015

Ein „Goldstern“ für Chinas Währung

Der IWF hat jüngst bekannt gegeben, daß die chinesische Währung, der Renminbi, neben dem USD, dem Euro, dem Pfund und dem Yen ab Oktober 2016 mit einem Gewicht von knapp 11% in den Währungskorb für die sogenannten Sonderziehungsrechte des IWF aufgenommen wird, die als Zahlungsmittel unter IWFMitgliedern verwendet werden können.

11.12.2015

Öl: nie wieder schwarzes Gold?

Diese Woche fiel der Preis für Brent Rohöl erstmals seit der Finanzkrise unter $40/Barrel. Marktkommentare spekulieren schon über die Auswirkungen eines $20 Ölpreises.

14.12.2015

KEPLER-FONDS KAG setzt auf Stabilität

Mit einer speziellen Strategie versucht die Fondstochter der Raiffeisenlandesbank OÖ, Verluste zu begrenzen. Das liegt bei Anlegern im Trend. Die Details zum neuen Portfolio erläutert Geschäftsführer Andreas Lassner-Klein.

01.12.2015

Demographie – der langfristige Treiber für Erträge

Letzte Woche hat Fidelity in London die „Global Equity Conference“ abgehalten. Mehr als fünfzig Teilnehmer aus den führenden Banken, Versicherungen und Pensionskassen Europas haben mit unseren führenden Analysten und Portfoliomanagern die Aussichten für diese Anlageklasse diskutiert.

01.12.2015

Nach dem Sturm scheint die Herbstsonne

Während der starken Marktschwankungen der globalen Aktienmärkte in den letzten Monaten habe ich Investoren immer geraten Ruhe zu bewahren. Jetzt ist der Vorteil dieser Anlagephilosophie klar zu sehen.

09.11.2015

Von Reißzähnen und Einhörnern

Pünktlich zu Halloween geht es um Reißzähne und Einhörner. Diese auf Englisch „FANGs“ und „Unicorns“ genannten Unternehmen sind der beste Beweis für die außerordentliche Dynamik und Innovationskraft der US-amerikanischen Wirtschaft.

30.10.2015

Mischfonds – Anlagealternative bei niedrigen Marktzinsen

Die Finanzmärkte bieten auch im aktuellen Niedrigzinsumfeld mit Anleihen, Aktien und Alternative Investments einen chancenreichen Mix. Die dynamische Mischung dieser Assetklassen optimiert die Renditechancen und federt Marktschwankungen ab.

28.10.2015

Mischfonds – Anlagealternative bei niedrigen Marktzinsen

Die Finanzmärkte bieten auch im aktuellen Niedrigzinsumfeld mit Anleihen, Aktien und Alternative Investments einen chancenreichen Mix. Die dynamische Mischung dieser Assetklassen optimiert die Renditechancen und federt Marktschwankungen ab.