Die Anomalien von Gold und Bitcoin

Der Goldpreis machte zuletzt wieder nicht, was er sollte. Zu viele politische Unsicherheiten treiben den Preis. Ähnlich ergeht es dem Newcomer Bitcoin. Die Kryptowährung fliegt aber auch aus einem anderen Grund hoch.

Schließen
(c) REUTERS (BENOIT TESSIER)

Wien. Was für Gold in der Theorie funktioniert, funktioniert selten in der Praxis. Die letzten drei US-Zinserhöhungen hätten sich bei sonst gleichen Bedingungen negativ auf das Edelmetall auswirken sollen, doch der Preis zog in den folgenden Monaten an, schreibt Bloomberg in einer Analyse.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 573 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 27.02.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen