Zusatzpensionen in die Kollektivverträge?

Bild: (c) www.BilderBox.com
Der Fachverband der Pensionskassen will den Anteil der Beschäftigten mit betrieblicher Zusatzpension von derzeit 23 Prozent auf 50 Prozent anheben. |26 Kommentare

„Crowdinvesting wieder in Grauzone“

Den Anlass für den Rechtsstreit in Graz lieferte ein Fotovoltaikunternehmen.  / Bild: Michaela Bruckberger
Nachrangdarlehen gelten als praktikabelstes Instrument für die Finanzierung aus der Crowd. Nach einem Urteil ist die Unsicherheit nun aber groß. 

Österreicher machen wenig aus ihrem Geld

Immobilien vor Sparbuch / Bild: APA/BARBARA GINDL
Die Österreicher halten Immobilien für die sicherste Geldanlage. Aktien und Fonds geben laut einer Allianz-Umfrage kaum finanzielle Sicherheit. |41 Kommentare

Österreicher setzen weiter auf Sparbuch und Bausparvertrag

Österreich weiter auf Sparkurs / Bild: (c) Presse Digital
Die traditionellen Sparformen sind trotz Einbußen weiterhin am beliebtesten. Das Geld aus der Steuerreform fließt mehrheitlich in den Konsum. |10 Kommentare

Wüstenrot kündigt achtjährigem Bausparer

Wüstenrot kündigte minderjährigem Bausparer / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die Bausparkasse musste wissen, dass der Minderjährige nicht mit einem Hausbau beginnen werde, so der Anwalt. Wüstenrot sieht sich im Recht. |25 Kommentare

Österreicher setzen mehr auf Wohnungen und Häuser

Österreicher setzen auf Wohnungseigentum / Bild: www.bilderbox.com
Österreich hat zu den internationalen Trends und Entwicklungen aufgeschlossen. Die niedrigen Zinsen treiben die Menschen immer mehr zu den "festen Währungen". |8 Kommentare

Pfandbriefe feiern ein Comeback

Bild: (c) Clemens Fabry
Wem Sicherheit wichtiger ist als Rendite, der kann auch zu Pfandbriefen greifen. Pfandbriefe haben noch eine weiße Weste.  |6 Kommentare

Österreicher legen immer weniger auf hohe Kante

Österreicher sparen immer weniger / Bild: www.BilderBox.com
Obwohl die Realeinkommen im Vorjahr gesunken sind, legten die Konsumausgaben der heimischen Haushalte zu. |34 Kommentare

Aktien sind unbeliebteste Anlageform

Bild: (c) APA/BARBARA GINDL
Das liebste Anlagevehikel der Österreicher ist der Bausparvertrag. Doch Immobilien und Gold haben zuletzt deutlich aufgeholt. 

Renaissance des Sparstrumpfs: „Zuhause sparen“ auf Vormarsch

Geld im Sparstrumpf / Bild: BilderBox
Das Vertrauen in die Banken lässt offenbar weiter nach: Jeder sechste Österreicher bewahrt sein Erspartes in den eigenen vier Wänden auf.  |24 Kommentare

Bausparen immer weniger attraktiv

THEMENBILD-PAKET: SPARPAKET/ BAUSPAREN / Bild: (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
Die Zahl der Neuabschlüsse von Bausparverträgen ist auf ein mehrjähriges Tief gefallen. Die Branche plagen hoch verzinste Altverträge, die nicht „im Sinn des Bausparsystems“ sind. |7 Kommentare

Sparen: Die beliebtesten Anlageformen der Österreicher

Bild: (c) Bilderbox
galerie4700 Euro wollen die Österreicher im Schnitt in den nächsten zwölf Monaten veranlagen. Die geplanten Kreditaufnahmen liegen bei durchschnittlich 61.000 Euro. 

Bausparkassen kündigen hochverzinste Altverträge

Bild: APA/BARBARA GINDL
Neben Wüstenrot kündigt auch die s-Bausparkasse Uralt-Verträge aus den 1990er Jahren. Die Arbeiterkammer will mit einer Musterklage die Zulässigkeit dieser Vorgangsweise prüfen. |12 Kommentare

Allianz-Studie: Österreicher sparen sich arm

Bild: APA/dpa/Peter Kneffel
Seit 2010 erzielten die Haushalte inflationsbereinigt eine jährliche Rendite von nur 0,3 Prozent. Die Niederländer kommen auf 5,4 Prozent.  |96 Kommentare

Anlagestratege: "Schon kleiner Inflationsanstieg problematisch"

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Thomas Steinberger, dem Investmentchef der Spängler/IQAM Invest, zufolge, unterschätzen viele Investoren derzeit die Gefahren eines gröberen Kursrücksetzers bei den Anleihen. 

Bausparen: Mit der Prämie unzufrieden

Bild: (c) Erwin Wodicka - BilderBox.com (Erwin Wodicka - BilderBox.com)
Österreicher klagen, haben aber trotzdem Verträge. 

Pensionslücke für meisten Österreicher ein Fremdwort

Pensionslücke ist für meisten Österreicher ein Fremdwort / Bild: (c) Fabry
Keine 20 Prozent der befragten Österreicher kann mit dem Begriff etwas anfangen. Knapp 100 Euro könnten für die Vorsorge angespart werden. |9 Kommentare

Sparpläne, die im Kinderzimmer beginnen

Baussparen / Bild: (c) Erwin Wodicka - BilderBox.com (Erwin Wodicka - BilderBox.com)
Wenn Eltern im Volksschulalter ihres Kindes langfristig für dieses vorsorgen wollen, steht ihnen neben dem klassischen Bausparer eine Palette an Alternativen offen: Besonders beliebt sind Lebensversicherungen und Fondsmodelle. |28 Kommentare

Österreicher sparen wieder weniger

Österreicher sparen wieder weniger / Bild: (c) Fabry
Dennoch ist laut einer Umfrage ein Drittel eher pessimistisch, dass es mit der Wirtschaft in nächster Zeit aufwärtsgehen wird. |18 Kommentare

Niedrige Zinsen: Jeder verliert 2366 Euro

Bild: (c) BilderBox
Betroffen von den anhaltend niedrigen Zinsen sind neben Sparer auch Inhaber von Lebensversicherungen. |58 Kommentare

2 3 4  | weiter »

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden