Christian Hlade: "Unser Umgang mit Geld ist neurotisch"

Einst füllte er Säle mit seinen Diashows, heute setzt er mit der Firma "Weltweitwandern" Millionen um. Christian Hlade über das Hobby als Geldmaschine, die Ängste der Europäer - und warum man als Gründer schwer grün sein kann.

Schließen
(c) Gery Wolf

Die Presse: Seit 30 Jahren ist Wandern Ihr Aushängeschild. Was hat es Sie gelehrt?

Das ist drin:

  • 6 Minuten
  • 1135 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen