Bild: (c) Voithofer Valerie
02.08.2015

Klaus Eckel: "Bausparverträge sind so furchtbar spießig"

Interview. Kabarettist Klaus Eckel erzählt von schlechten Betragensnoten, unfähigen Unternehmensnachfolgern und Schnitzelsemmeln auf dem Sessellift und erklärt, warum Kabarettist ein sicherer Job als Banker ist.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
26.07.2015

Michael Landau: „Neiddebatten bringen uns nicht weiter“

Der Caritas-Präsident spricht über Habgier und kurzsichtiges politisches Handeln, stößt sich an Diskussionen über angebliche soziale Hängematten und erzählt, wie er als Biochemiker zur Theologie kam.

Andrea Händler / Bild: (C) Fabry
24.07.2015

Andrea Händler: „Außer lustig sein kann ich nicht viel“

Interview. Kabarettistin Andrea Händler spricht über Geldsorgen, die mit dem Alter zunehmen, über die Angst des Publikums vor männerfeindlichen Witzen– und erzählt, warum sie eher auf neue Schuhe als auf gutes Essen verzichtet.

Symbolbild. / Bild: (c) REUTERS (STEFAN WERMUTH)
17.07.2015

Heike Curtze: "Reich werden eher die Sammler"

Die Galeristin Heike Curtze hat die Wiener Aktionisten berühmt gemacht. Mit der "Presse" spricht sie über Aggressivität und Skandale, über hohe Preise für Bilder - und rät, Kunst nicht nur als Geldanlage zu kaufen.

Clemens Haipl / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
10.07.2015

Clemens Haipl: "Künstler zu sein ist wie Lotto zu spielen"

Arm gefühlt hat sich der Kabarettist, Radio-Mann und Musiker nie. Nicht einmal, als er fünf Jahre lang auf ein eigenes Bett verzichtet hat.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
03.07.2015

Michael Musalek: "Jeder Spielsüchtige hat einmal gewonnen"

Michael Musalek, ärztlicher Direktor des Anton-Proksch-Instituts, spricht über spielsüchtige Börsenhändler und kokainabhängige Manager und erklärt, warum jede Art von Sucht zu Geldproblemen führen kann.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
26.06.2015

Wilhelm Rasinger: "Ich habe Sparbücher immer fad gefunden"

Anlegerschützer Wilhelm Rasinger spricht über Kapitalmarktfeindlichkeit, falsche Erwartungen von Aktionären und Besitzerstolz und erzählt, warum er sich von Aktien nur ungern trennt.

Bild: (c) Clemens Fabry
19.06.2015

Jean Cassegrain: „Männer sind gefangen in Gewohnheiten“

Jean Cassegrain ist Chef des französischen Lederwarenherstellers Longchamp. Mit der „Presse“ sprach er über Luxus, Diskretion und das Verhalten männlicher Kunden.

Bild: (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
12.06.2015

The Makemakes: "Unser Business ist nicht das leichteste"

Interview. The Makemakes landeten beim Song Contest auf dem vorletzten Platz. Der „Presse“ erklärten sie, warum der Geldhahn von zu Hause schon lang zugedreht ist.

Bild: (c) Bloomberg (Asim Hafeez)
05.06.2015

Mouddar Khouja: "Der Arme hat das Recht auf mein Geld"

Die jährliche Spende von 2,5 Prozent des Vermögens sieht Islam-Vertreter Khouja als religiöse Pflicht. Banken lassen aus seiner Sicht viel Geschäft liegen, weil sie nicht am Thema Islamic Banking anstreifen wollen.

Bild: (c) GEPA pictures / Felix Roittner
22.05.2015

Harald Lechner: "Als Fußballer wäre ich schon in Pension"

Harald Lechner ist Österreichs bester Fußballschiedsrichter. Im Interview verrät er, warum Schiedsrichter hierzulande mitunter mehr verdienen als manche Profispieler.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
15.05.2015

Marie Kreutzer: „Ich kaufe nur teure Sachen“

Regisseurin Marie Kreutzer sprach im Interview mit der „Presse“ über ihren Optimierungswahn, Bobo-Eltern und erklärt, warum sie schon lang keinen Fehlkauf mehr gemacht hat.

Renée Schroeder  / Bild: Die Presse
08.05.2015

Renée Schroeder: "Louis-Vuitton-Taschen sind das Letzte"

Die Biochemikerin Renée Schroeder spricht mit der "Presse" über Taschen, Arbeitsstunden und die Bezahlung von Wissenschaftlern.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
05.05.2015

Kohl: „Die Dopingmittel waren nicht günstig“

Der ehemalige Radprofi Bernhard Kohl erzählt der „Presse“, warum er in diesem Leben kein Millionär mehr wird.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
24.04.2015

Ronny Pecik: "Gelassenheit im Geschäft ist Leichtsinn"

Ob am Bau oder als Billeteur: Investor Ronny Pecik hat schon viele Jobs gemacht. Mit der "Presse" sprach er über seinen Freiheitsdrang, die Notwendigkeit eines Privatjets und Grillen mit der Familie.

Bild: (c) Daniel Novotny
17.04.2015

Konrad Rumpold: „Die Banker waren eine angesehene Kaste“

Ex-Länderbank-Vorstand Konrad Rumpold erzählt, warum er mit 65 noch ein Medizintechnik-Unternehmen gegründet hat.

Klaus Bartelmuss (rechts) mit Andreas Gabalier  / Bild: (c) GEPA pictures / Christian Ort
03.04.2015

Musikmanager Bartelmuss: "Bis 14 hatten wir nur ein Plumpsklo"

Interview. Ohne ihn wäre Andreas Gabalier nicht zum Musikstar geworden. Dabei hatte der steirische Unternehmer Klaus Bartelmuss die Musikbranche nach anderen Erfolgen satt.

Bild: (c) Fabry
27.03.2015

Fritz Kleiner: „Stimmt. Ich bin reich!“

Gutachter Fritz Kleiner ist hierzulande einer der prominentesten seiner Zunft. Der „Presse“ erklärte er, wann Ho Chi Minh in sein Leben trat und warum Buchhaltung nicht seine größte Leidenschaft ist.

 Lukas Plöchl (Trackshittaz) / Bild: (c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)
20.03.2015

Lukas Plöchl: „Es gibt Hype-Zeiten und Dürreperioden“

Der Rapper Lukas Plöchl (Trackshittaz) erklärt, warum er ursprünglich Fußballer werden wollte und er Geld lieber hortet als ausgibt.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
08.03.2015

Max E. Cencic: „Ich will gar nicht wissen, was ich habe“

Als Kind musste Max Emanuel Cencic Opern singen, damit seine Familie in Wien überleben kann. Heute hat der Countertenor Geld genug.

Bild: (c) www.BilderBox.com
06.03.2015

Wolfgang Teller: „Sind die letzte Chance vor der Exekution“

Der Chef der Inkassofirma Intrum Justitia spricht über Kunden, die das System gerne ausreizen, und erzählt, warum er bei seinem ersten Inkassobrief bereits die Polizei vorfahren wähnte.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
27.02.2015

Susanne Riess: „In der Wirtschaft geht es rationaler zu“

Susanne Riess sprach mit der „Presse“ über ihren Umstieg in ein „normales“ Leben und warum ihr Vater keine „Rechtsverdreher“ in der Familie haben wollte.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
16.02.2015

Conwert-Miteigentümer Umek: "Geld anderer ist heiliges Gut"

Der Ex-Goldman-Sachs-Banker Klaus Umek sprach mit der „Presse“ über Elite, seinen Traum, eine Bank zu kaufen und seine SPÖ-Mitgliedschaft.

Joachim Gradwohl / Bild: Die Presse
13.02.2015

Spitzenkoch Gradwohl: "Wien ist günstig und wahnsinnig gut"

Joachim Gradwohl spricht über das richtige Preis-Leistungs-Verhältnis beim Essen und erklärt, warum man als Koch gern reisen sollte.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
06.02.2015

"Profitmaximierung ist nicht unser Ansatz"

Die "All I need"-Erfinder erzählen, warum Sozialprojekte zu ihrem Businessplan gehören und es schwer ist, gegen Coca-Cola zu bestehen

« zurück | 1 2 3 4