Zum Inhalt
Bild: (c) Stanislav Jenis
02.10.2015

Eva Maria Marold: "Das muss ich alles dersingen"

Sängerin und Schauspielerin Eva Maria Marold spricht über die Leistungs- und Wegwerfgesellschaft, seltsame Wertigkeiten - und erklärt, warum sie zur Not auch Anrufbeantworter besprechen würde.
Madeleine Alizadeh / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
25.09.2015

Bloggerin Alizadeh: „Ich würde am liebsten puristisch leben“

Bloggerin Madeleine Alizadeh sprach mit der „Presse“ über ihr Engagement für Flüchtlinge und über überflüssigen Konsum.
Bild: (c) A. Walther
18.09.2015

Wladimir Kaminer: "Ich glaube, sparen bringt Unglück"

Schriftsteller Wladimir Kaminer sprach mit der "Presse" über Senfbrote in Russland und sein kapitalistisches Leben in Deutschland.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
11.09.2015

Francesco Illy: "Wir sind de facto Anti-Fair-Trade"

Francesco Illy ist Spross der gleichnamigen Kaffee-Dynastie. Er spricht über die Konkurrenz durch Nespresso und erklärt, warum es besser ist, Wissen zu teilen, statt Geld zu schenken.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
04.09.2015

Rainhard Nowak: "So gestopft bin ich auf gar keinen Fall"

Schauspieler und Kabarettist Reinhard Nowak spricht über Loser-Rollen, Neid-Postings auf Facebook - und erklärt, warum er in Finanzdingen niemandem vertraut.
Briers  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
26.08.2015

Markus Brier: "Man darf nicht nur ans Geld denken"

Sein Golfspiel sei reine Liebhaberei, meinte das Finanzamt bei Markus Briers erster Steuererklärung. Schlussendlich konnte der Ex-Profigolfer doch noch vier Millionen Euro Preisgeld verdienen.
Erhard Busek / Bild: Die Presse
21.08.2015

Erhard Busek: „Ich bin froh, wenn ich etwas zu tun habe“

Interview. Ex-Vizekanzler und Osteuropa-Experte Erhard Busek erklärt, warum Geld kaum ein Anreiz wäre, um gute Leute in die Politik zu locken.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
14.08.2015

Oliver Braun: "Anderswo ist man bereit, mehr zu zahlen"

Oliver Braun von der Gerstner K.& K. Hofzuckerbäckerei berichtet über die Expansion in den arabischen Raum und erklärt, warum Österreich-Touristen mehr ausgeben als Wiener.
Bild: (c) Voithofer Valerie
02.08.2015

Klaus Eckel: "Bausparverträge sind so furchtbar spießig"

Interview. Kabarettist Klaus Eckel erzählt von schlechten Betragensnoten, unfähigen Unternehmensnachfolgern und Schnitzelsemmeln auf dem Sessellift und erklärt, warum Kabarettist ein sicherer Job als Banker ist.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
26.07.2015

Michael Landau: „Neiddebatten bringen uns nicht weiter“

Der Caritas-Präsident spricht über Habgier und kurzsichtiges politisches Handeln, stößt sich an Diskussionen über angebliche soziale Hängematten und erzählt, wie er als Biochemiker zur Theologie kam.
Andrea Händler / Bild: (C) Fabry
24.07.2015

Andrea Händler: „Außer lustig sein kann ich nicht viel“

Interview. Kabarettistin Andrea Händler spricht über Geldsorgen, die mit dem Alter zunehmen, über die Angst des Publikums vor männerfeindlichen Witzen– und erzählt, warum sie eher auf neue Schuhe als auf gutes Essen verzichtet.
Symbolbild. / Bild: (c) REUTERS (STEFAN WERMUTH)
17.07.2015

Heike Curtze: "Reich werden eher die Sammler"

Die Galeristin Heike Curtze hat die Wiener Aktionisten berühmt gemacht. Mit der "Presse" spricht sie über Aggressivität und Skandale, über hohe Preise für Bilder - und rät, Kunst nicht nur als Geldanlage zu kaufen.
Clemens Haipl / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
10.07.2015

Clemens Haipl: "Künstler zu sein ist wie Lotto zu spielen"

Arm gefühlt hat sich der Kabarettist, Radio-Mann und Musiker nie. Nicht einmal, als er fünf Jahre lang auf ein eigenes Bett verzichtet hat.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
03.07.2015

Michael Musalek: "Jeder Spielsüchtige hat einmal gewonnen"

Michael Musalek, ärztlicher Direktor des Anton-Proksch-Instituts, spricht über spielsüchtige Börsenhändler und kokainabhängige Manager und erklärt, warum jede Art von Sucht zu Geldproblemen führen kann.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
26.06.2015

Wilhelm Rasinger: "Ich habe Sparbücher immer fad gefunden"

Anlegerschützer Wilhelm Rasinger spricht über Kapitalmarktfeindlichkeit, falsche Erwartungen von Aktionären und Besitzerstolz und erzählt, warum er sich von Aktien nur ungern trennt.
Bild: (c) Clemens Fabry
19.06.2015

Jean Cassegrain: „Männer sind gefangen in Gewohnheiten“

Jean Cassegrain ist Chef des französischen Lederwarenherstellers Longchamp. Mit der „Presse“ sprach er über Luxus, Diskretion und das Verhalten männlicher Kunden.
Bild: (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
12.06.2015

The Makemakes: "Unser Business ist nicht das leichteste"

Interview. The Makemakes landeten beim Song Contest auf dem vorletzten Platz. Der „Presse“ erklärten sie, warum der Geldhahn von zu Hause schon lang zugedreht ist.
Bild: (c) Bloomberg (Asim Hafeez)
05.06.2015

Mouddar Khouja: "Der Arme hat das Recht auf mein Geld"

Die jährliche Spende von 2,5 Prozent des Vermögens sieht Islam-Vertreter Khouja als religiöse Pflicht. Banken lassen aus seiner Sicht viel Geschäft liegen, weil sie nicht am Thema Islamic Banking anstreifen wollen.
Bild: (c) GEPA pictures / Felix Roittner
22.05.2015

Harald Lechner: "Als Fußballer wäre ich schon in Pension"

Harald Lechner ist Österreichs bester Fußballschiedsrichter. Im Interview verrät er, warum Schiedsrichter hierzulande mitunter mehr verdienen als manche Profispieler.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
15.05.2015

Marie Kreutzer: „Ich kaufe nur teure Sachen“

Regisseurin Marie Kreutzer sprach im Interview mit der „Presse“ über ihren Optimierungswahn, Bobo-Eltern und erklärt, warum sie schon lang keinen Fehlkauf mehr gemacht hat.
Renée Schroeder  / Bild: Die Presse
08.05.2015

Renée Schroeder: "Louis-Vuitton-Taschen sind das Letzte"

Die Biochemikerin Renée Schroeder spricht mit der "Presse" über Taschen, Arbeitsstunden und die Bezahlung von Wissenschaftlern.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
05.05.2015

Kohl: „Die Dopingmittel waren nicht günstig“

Der ehemalige Radprofi Bernhard Kohl erzählt der „Presse“, warum er in diesem Leben kein Millionär mehr wird.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
24.04.2015

Ronny Pecik: "Gelassenheit im Geschäft ist Leichtsinn"

Ob am Bau oder als Billeteur: Investor Ronny Pecik hat schon viele Jobs gemacht. Mit der "Presse" sprach er über seinen Freiheitsdrang, die Notwendigkeit eines Privatjets und Grillen mit der Familie.
Bild: (c) Daniel Novotny
17.04.2015

Konrad Rumpold: „Die Banker waren eine angesehene Kaste“

Ex-Länderbank-Vorstand Konrad Rumpold erzählt, warum er mit 65 noch ein Medizintechnik-Unternehmen gegründet hat.
Klaus Bartelmuss (rechts) mit Andreas Gabalier  / Bild: (c) GEPA pictures / Christian Ort
03.04.2015

Musikmanager Bartelmuss: "Bis 14 hatten wir nur ein Plumpsklo"

Interview. Ohne ihn wäre Andreas Gabalier nicht zum Musikstar geworden. Dabei hatte der steirische Unternehmer Klaus Bartelmuss die Musikbranche nach anderen Erfolgen satt.