Zuversichtlich in die Zukunft – wie man heute vorsorgt

Ob Jung oder Alt: Eine gute Vorsorge wird für alle Altersklassen immer wichtiger.

Schließen

Wie wird mein Leben in den nächsten Jahren aussehen? Welche finanziellen Möglichkeiten werde ich haben? Werde ich mir meine Wünsche erfüllen können? Solche Fragen beschäftigen uns alle – und zwar unabhängig vom Alter. Wie aktuelle Untersuchungen in Österreich zeigen, machen sich jüngere Menschen aber vielfach schon mehr Sorgen über ihre finanzielle Zukunft, als ihre Eltern und Großeltern das glauben würden. Das liegt an der wirtschaftlichen Lage und an den Lebenshaltungskosten; so bereiten beispielsweise die Ausgaben für Wohnen vielfach Sorgen. Dass die private Altersvorsorge generell von steigender Bedeutung ist, ist den jungen Österreichern jedenfalls bewusst; sie wachsen vielfach ja schon mit der Gewissheit auf, irgendwann einmal die viel zitierte Pensionslücke überbrücken zu müssen.

Rechtzeitige Vorsorge ist aber nicht nur für die Jungen, sondern für alle Generationen wichtig, denn schließlich soll der einmal erreichte Standard auf lange Sicht gehalten werden können. Wer früh damit beginnt, monatlich etwas für die Absicherung auf die Seite zu legen, kann deutlich entspannter die wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen beobachten, als wenn man gar nichts für eine Absicherung tut. In diesem Zusammenhang raten Experten zu einer rechtzeitigen Analyse der eigenen finanziellen Möglichkeiten –  schon Jugendliche und Kinder sollten vorsorgen, denn je früher man damit beginnt, desto besser. Das ist auch deshalb so wichtig, weil langfristige Anlagevarianten generell bessere Renditechancen bieten und somit das Auf und Ab an den Märkten ausgeglichen werden kann.

Klar ist: Die demografische Entwicklung wird das System der staatlichen Pensionen weiter unter Druck setzen. Das hat praktische Auswirkungen auf Jung und Alt. Die gute Nachricht: Private Altersvorsorge bietet da Chancen, dies individuell auszugleichen – ganz unabhängig vom Alter.

Dieser Inhalt wird durch eine Kooperation mit der Zentralen Raiffeisenwerbung in unabhängiger Redaktion ermöglicht.

Starten statt warten
Denn zum Vorsorgen ist es nie zu früh oder zu spät!

Finden Sie Ihren individuellen Vorsorge-Plan.

WERBUNG

Anzeige

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Zuversichtlich in die Zukunft – wie man heute vorsorgt

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen