16.05.2016 Artikel merken

Ruhe als oberste Pflicht des guten Regierens

„Nicht streiten!“ Die falschen Mechanismen in der jetzigen Koalition von SPÖ und ÖVP werden allem Anschein nach weiter intakt bleiben.

01.05.2016 Artikel merken

Die Ökonomie des Papstes und ihre Anhänger

Kritik am Linkskatholizismus. Neukatholische Wirtschaftsideologie hat erschreckend viel Ähnlichkeit mit altsozialistischem Denken.

17.04.2016 Artikel merken

Das Eigene, das Fremde und der Holocaust

Ein SPD-Politiker legt die Latte für Einwanderer hoch: Einstehen für die Existenz Israels als deutsche Staatsräson.

03.04.2016 Artikel merken

Clinton versus Trump: Die USA ohne Alternative

Kampf ums Weiße Haus. Der Erfolg des republikanischen Außenseiters lässt sich auch als Symptom für Obamas Misserfolge interpretieren.

08.02.2016 Artikel merken

Sind auch die Christen aus Nahost unsere Nächsten?

Schlagabtausch. In der milden Kontroverse zwischen Andreas Khol und Kardinal Christoph Schönborn wurde die wichtigste Frage nicht gestellt.

24.01.2016 Artikel merken

Wozu denn brauchen wir einen Bundespräsidenten?

Im Leopoldinischen Trakt. Die Ästhetisierung des Amts des Staatschefs hat es weitgehend um seine politische Bedeutung gebracht.

01.11.2015 Artikel merken

Allerheiligen, Allerseelen: Was wissen wir vom Tod?

Über die letzten Dinge. Sterben und Tod in den Todesanzeigen von Tageszeitungen – und was sich alles aus den Parten herauslesen lässt.

20.09.2015 Artikel merken

Über die FPÖ-Phobie in den bürgerlichen Kreisen

Der Wechsel Ursula Stenzels zu den Freiheitlichen kann nicht nur Folgen für Wien, sondern für ganz Österreich haben.

09.08.2015 Artikel merken

Deutsch für Inländer – eine unendliche Geschichte

Unsere Sprache. Die Serie wird auf Wunsch vieler Leser fortgesetzt. Alte und neue Fehler liefern das Material dazu.

26.07.2015 Artikel merken

Schmuddelpolitiker: Cameron und Orbán – Hoffnungen für Europa

Das „Profil“ listete Politiker auf, die Europa kaputtmachen wollten. Bei zweien lag das Magazin weit daneben.

12.07.2015 Artikel merken

In der Migrationspolitik fallen die Tabus

Flüchtlingsproblem. Der Protest gegen den Deal zwischen Wien und Pressburg ist heuchlerisch. Auch ein Leben in der Slowakei ist zumutbar.

06.04.2015 Artikel merken

Die Schule und das Prinzip Verantwortung

Bildungspolitik in Österreich. Es geht nicht um dieselbe Schule für alle, sondern um die beste für jeden. Und ein Appell an alle Eltern.

14.12.2014 Artikel merken

Migrationsbewegungen machen Europa ratlos

Unter Druck. Zu den Flüchtlingsmassen aus Afrika und Nahost kommt auch noch die innere Migration aus den ärmeren Ländern der EU.

30.11.2014 Artikel merken

Bundesheer-Debatte: Die Vorwarnzeit hat vielleicht schon begonnen

Bruno Kreisky und das Militär: "Wer sich nicht verteidigt, wird von allen im Stich gelassen", erklärte er vor 43 Jahren.

16.11.2014 Artikel merken

Österreichs Bürgerliche in der Koalitionsfalle

ÖVP-Zukunft. Wenn Reinhold Mitterlehner den Führungsanspruch seiner Partei realisieren will, muss er sich einen anderen Partner suchen.

10.08.2014 Artikel merken

Irakische Apokalypse: Christentum wird ausradiert

Ende einer 1800-jährigen Geschichte: Das Christentum verschwindet an den Orten seines Ursprungs. Den Westen kümmert das kaum.

21.04.2014 Artikel merken

„Du, Herr Sektionschef“ und andere Absonderlichkeiten

Vom Ikea-Du bis zum Zillertal-Du. Das österreichische Du als ein Kennzeichen für komplizierte gesellschaftliche Verhältnisse.

09.02.2014 Artikel merken

Läutet für die ÖVP schon das Totenglöcklein?

Meldungen vom allmählichen Dahinscheiden der Volkspartei sind verfrüht. Sie steht besser da, als sie selbst glaubt.

28.07.2013 Artikel merken

Die Revolution hat in Ägypten ihre Kinder schon gefressen

Gastkommentar. Hinter den politischen Konflikten steht die Frage nach der kulturellen Identität des Landes am Nil.

14.07.2013 Artikel merken

Die Kaugummifresser und die moralisch überlegenen Europäer

Affäre Snowden. „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ gilt in der Betriebswirtschaft, sollte aber nicht Regel für die transatlantischen Beziehungen sein.



2  | weiter »

Pizzicato

  • 26.05.2016 Autoverfolgungsjagd
    Unser neuer bester Freund hier in Washington heißt Živojin, aber weil das für die meisten Amerikaner zungenbruchgefährdend ist, wurde er nach seiner Ankunft aus Belgrad flugs zu „Zee“.
    24.05.2016 Der Este in der Hofburg
    Schlichten Sie die Länder Estland, Lettland und Litauen bitte von oben nach unten und ordnen Sie dann auch noch die jeweiligen Hauptstädte, Riga, Tallinn und Vilnius, korrekt zu!
    23.05.2016 Wahlkartenverschwörung
    Dem Grauen war klar, dass es dieses Mal nicht mit sauberen Dingen zugehen würde.
  • 22.05.2016 Heikle Wiegenlieder
    Ist das beliebte Kinderlied „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ heutzutage noch erlaubt? „Kontrabass“ dürfe man sagen, meint unser Freund D., „Bassgeige“ hingegen wäre herabwürdigend.
    20.05.2016 Die Wahrheit über die Kandidaten
    Viel Unschönes kommt im Wahlkampf ans Tageslicht.
    20.05.2016 Die Smartphonebüßer
    Die Unsitte, gesenkten Hauptes aufs Smartphone starrend herumzurennen, ist gefährlich und wirkt unterwürfig. Vielleicht reagieren sich viele User, selbst Gutis, auch deswegen zum Ausgleich durch Digitalaggressionen ab.
  • 19.05.2016 Wischen impossible
    Man muss als Politiker mit der Zeit gehen: Großbritanniens Premier, David Cameron, ist jetzt auf Tinder.
    18.05.2016 Feel the Kern
    Ein Messias ist geboren. Vorgestern um 14 Uhr bei einer Pressekonferenz.
    17.05.2016 Hofburg-Contest
    Das war sie also, die Stichwahl. Zwischen dem eher rechtsnationalen Favoriten und dem eher linksnationalen Herausforderer: zwischen Russland und der Ukraine beim Song Contest.

Top-News

  • G7-Gipfel: Familienstreit ums Geld
    Die größten Industrieländer ringen um ein Rezept zur Belebung der schwächelnden Weltwirtschaft. Die USA, Frankreich und Japan setzen auf Konjunkturpakete, Berlin und London sind dagegen.
    Grüne - „Zu sehr mit erhobenen Zeigefinger“
    Tirols Parteichef Georg Willi sieht die Grünen mit Van der Bellen als Bundespräsidenten in der Gesellschaftsmitte angekommen. Glawischnig solle eine Regierungsbeteiligung aktiv angehen.
    „Häftlinge in Heimatländer bringen“
    Hunderte Strafgefangene, vor allem aus Rumänien, Bulgarien, Serbien, der Slowakei und Ungarn, sollen zur Verbüßung der Haft in ihre Herkunftsländer überstellt werden.
    Top 10: Die reichsten Österreicher
    Österreichs Superreiche bringen es gemeinsam auf rund 78,2 Milliarden Euro. Aber nicht alle besitzen noch so viel wie im Vorjahr.
    Wahlaffäre: Innenressort greift durch
    Unregelmäßigkeiten bei Briefwahlauszählung in Kärnten und auch in der Steiermark. Das Ministerium wird „nichts unter den Tisch kehren lassen“. Wahlanfechtung bis 8. Juni möglich.
    Danke, Papa! - Nicht nur mit Krawatte und Aftershave
    Am 12. Juni ist Vatertag und damit Zeit, den Männern Danke zu sagen, die einen im Leben begleitet haben. Längst ist ein Vater nicht mehr auf die Rolle als „Versorger“ beschränkt.

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden