Es war ja nur Schmäh, Herr Erdoğan!

Erdogan auf dem Wiener Brunnenmark (Archivbild aus 2003)  / Bild: Bruckberger
Wie man auf Beleidigungen in der Möglichkeitsform reagiert, kann man in Wien gut lernen. |6 Kommentare

Land des Durchschlags? Der Klammeraffen?

Jetzt hat auch Irmgard Griss den Bundeshymnendiskurs für sich entdeckt: Sie stellt die Hämmer infrage.

Ein Fisch, der seinen Bach gehört hat, ist nicht launisch!

Der edle Wels, den man in einem Selbstbedienungsrestaurant essen könnte, war nie Songs von Phil Collins ausgesetzt. Ich schon.

Mit Leuchtdioden kommen wir über die Thomasnacht!

Sparen an der Adventbeleuchtung? Das wäre schade. Die Nächte sind zu lang, und Vanillekipferln sind ein falscher Trost.

Erst kommt das kleine e, und dann kommt bald der Komet

Die deutsche Zeitung schreibt sich neuerdings „WeLT“. Was will sie uns mit diesem Buchstabenmanierismus sagen?

Wir müssen länger leben als die Gewalt

Als „feige“ werden die Morde der Jihadisten oft bezeichnet. Doch trifft das ihre Niedertracht wirklich?

Bob der Baumeister, das Vorbild der deutschen Schaffnerin

„Wir schaffen das“, sagt Angela Merkel gern. Henryk M. Broder erinnert das an die DDR. Es gibt freundlichere Assoziationen.

Die Wespe spricht nicht Wepsisch, aber sie trinkt Cola

Unsere Sympathien für Vertreter der Ordnung Hautflügler sind eher ungleichmäßig verteilt – besonders im Hochsommer.

Den Ventilatortod kennt man nur in Südkorea

Sommerliche Maschine Nummer eins: Über den Ventilator haben die Rolling Stones schon 1972 einen trägen Blues gespielt.

Gebrochene Symmetrie der U-Bahnen und B-Mesonen

Verschränkung: Während Tom Cruise in der Staatsoper weilte, trafen sich hunderte Hochenergiephysiker beim Heurigen Fuhrgassl-Huber.

Sexuelle Erprobung? Das Unbehagen mit der Reifeprüfung

Die Zentralmatura beschäftigt derzeit nicht nur die Kandidaten. Verstärkt das Wort die Angst? Abitur klingt weniger traumatisch.

Go west: Links ist dort, wohin der Cowboy reitet

Hillary Clintons neues Logo enthält einen roten Pfeil, der von links nach rechts weist. Warum eigentlich nicht in die andere Richtung?

Pizzicato

  • 01.07.2016 Die Analyse
    Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat entschieden, nun gilt es, sein Erkenntnis zu analysieren.
    30.06.2016 Die Gräfin
    Es vergeht derzeit kaum ein Tag ohne neueste Ondits aus dem k. u. k. Belvedere.
    29.06.2016 Old Labour
    Von seinen Labour-Abgeordneten haben ihm 172 das Vertrauen entzogen, nur 40 stehen jetzt noch hinter ihm.
  • 28.06.2016 Island in the son
    Die Welt sieht bewundernd auf Island. Eine Insel im Atlantik, die nicht EU-Mitglied ist.
    27.06.2016 Faymann, übernehmen Sie!
    Neues von Werner Faymann: Der Ex-Kanzler ließ sich ins Lobbyistenregister eintragen.
    26.06.2016 Das schöne Leben des Werner F.
    Ja, das war ganz und gar keine schlechte Woche für den einfachen Bürger Werner F. Er musste am Samstag nicht zum Jubelfest für Christian K., diese Demütigung hatte er sich erspart.
  • 24.06.2016 „See EU later“
    Nach einer Nacht des Binge Drinking, eines Saufgelages, wachten die Briten mit einem schweren Kater auf – und einem heftigen Phantomschmerz.
    23.06.2016 Der Öxit
    Fassungslosigkeit noch am Tag danach: Die Weltklassemannschaft Österreich, die in der Qualifikation unbezwingbare Weltklassemannschaften wie Russland oder Schweden besiegt hatte, war in der ersten Runde des Finalturniers ausgeschieden.
    22.06.2016 Lügenpresse
    Immer unverschämter wird die Lügenpresse. Unlängst rückte der Gratis-Boulevard die Meldung ins Blatt, der Sozialminister habe den AMS-Chef Kopf einen „Volltrottel“ geheißen.

Top-News

  • Wahlaufhebung - und was jetzt?
    Der Entscheid des Höchstgerichts bedeutet nicht nur eine Neuauflage der Hofburg-Stichwahl. Wahlergebnisse wird man künftig später erfahren. An der Staatsspitze stehen ab nächster Woche drei Personen.
    Nur das Höchstgericht hat nicht verloren
    Der Verfassungsgerichtshof hat rasch, transparent und stringent für juristische Klarheit gesorgt. Politisch irrt die Republik aber im Nebel herum.
    77.926 Mal potenziell verzählt
    VfGH-Präsident Gerhart Holzinger begründete die Aufhebung der Stichwahl mit den festgestellten Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung und der vorzeitigen Weitergabe von Teilergebnissen durch das Innenressort.
    Norbert Hofers Lust auf den Wahlkampf
    Die FPÖ will jetzt nicht jubeln und einen kostengünstigen Wahlkampf führen – und setzt alles daran, die Wiederholung der Stichwahl zu gewinnen.
    Grüne rechnen mit einer Öxit-Debatte
    Der (vorerst) verhinderte neue Bundespräsident und sein Team stellen sich auf eine völlig neue Wahlbewegung ein, die vom britischen EU-Austritt beeinflusst werden könnte.
    „Die überforderte Republik“
    AfD-Chefin Petry warnt Gegner EU-kritischer Parteien vor undemokratischen Methoden. Deutsche Medien sehen eine Blamage und ein „austriakisches Schlamassel“.

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden