13.07.2014 Artikel merken

Musik in Kärnten? Im widerstrebenden Umfeld?

Festspielmacher haben es nicht leicht. In Zeiten wie diesen müssen sie hie und da gegen Windmühlen kämpfen.

09.07.2014 Artikel merken

Muss ich mich wirklich für jeden Regiefehler begeistern?

Immer dann, wenn man relativ ungeschminkt zu beschreiben versucht hat, was auf der Bühne vorgegangen ist, wird nach Objektivität gerufen.

25.05.2014 Artikel merken

In Ungarn und der Slowakei schaut man über die Grenzen

Im Kulturleben werden kakanische Verbindungslinien wieder nachgezeichnet: Man feiert Richard Strauss in Budapest, Ernst Fuchs in Pressburg.

18.05.2014 Artikel merken

Wo Grubinger zuschlägt, wächst die Avantgarde

Wer im Konzerthaus zwischen den Sälen hin- und herpendelt, erlebt, wie vielseitig Wiens Musikleben wirklich ist.

14.05.2014 Artikel merken

Gleich zwei philharmonische Abenteuer sind in Sichtweite

Unser Meisterorchester präsentiert im Abonnementkonzert Werke von Komponisten, die aus ihren eigenen Reihen hervorgegangen sind.

27.04.2014 Artikel merken

In Bordeaux wird nicht nur exzellenter Wein gekeltert

Die Zeit der großen Opernnovitäten ist zwar vorbei, aber hie und da finden Komponisten und Librettisten noch zu guter Kooperation zusammen.

21.04.2014 Artikel merken

Der Osterhase für Festspiele: Exklusive Regiearbeiten?

Seit 1967 gibt es ein Festival zur Karwoche in Salzburg. Seit damals freut man sich über die Umwegrentabilität und diskutiert übers Künstlerische.

06.04.2014 Artikel merken

Demnächst kommt endlich König David wieder auf Besuch

Manche Gäste, auch wenn man sie noch so hofiert, erscheinen allzu selten. Die Musik des Schweizer Meisters Arthur Honegger gehört dazu.

30.03.2014 Artikel merken

Wienerisch-philharmonische Hollywood-Klänge

Zumindest im Funkhaus erinnern sich heimische Musiker an ihre Verbindungen zu André Previn, der 85 wird.

23.03.2014 Artikel merken

Warum Theaterleute immer nur vom Geld reden

Im kalifornischen San Diego will man das Opernhaus nicht in Konkurs schicken. Man sperrt es kurzerhand zu.

16.03.2014 Artikel merken

Im Musikvereinskeller wird eine Woche lang kräftig gefeiert

Seit zehn Jahren bespielt die Gesellschaft der Musikfreunde nunmehr ihre "neuen Säle" und erweitert damit Wiens Kulturangebot beträchtlich.

09.03.2014 Artikel merken

Als wär's eine Operette: Kriegsgelüste im Wiener Walzertakt

Musikstudenten führen uns vor Ohren, wie es klingt, wenn Franz Lehár oder Emmerich Kálmán das Säbelrasseln zur "leichten Muse" machen.

02.03.2014 Artikel merken

Wenn Netrebko und Beczala sich's noch einmal überlegen

Absagen schockieren die Opernfreunde, und die Frage stellt sich: Wie früh müssen Stars wissen, welche Partien sie wann wo singen möchten?

09.02.2014 Artikel merken

In kleineren Konzertsälen verbergen sich die Geheimnisse

Michael Schade singt am Donnerstag dieser Woche im Mozartsaal – da sollten neugierige Musikfreunde aus verschiedenen Gründen dabei sein.

02.02.2014 Artikel merken

Einer, der nicht ausziehen musste, um prominent zu werden

Zum 85. Geburtstag des wienerischen Operntenors Waldemar Kmentt, eines Mannes der ersten Stunde im wiedererrichteten Haus am Ring.

12.01.2014 Artikel merken

Die Bach-Kantaten sind unverzichtbar

Zeit der zyklischen Bestandsaufnahmen: Die Oper spielt Mozart, das Konzerthaus Beethoven und Johann S. Bach.

06.01.2014 Artikel merken

Milan Horvat war der ORF-Mann für den Klang

Als der ORF sich noch als Kulturproduzent verstand, leistete ein Mann aus Kroatien künstlerische Aufbauarbeit.

02.01.2014 Artikel merken

Musik und Krieg – Wien tanzte stets auch nach Niederlagen

Zum Auftakt des Gedenkjahres 2014, 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs, setzten die Philharmoniker zu Neujahr unbewusst Zeichen.

29.12.2013 Artikel merken

Auf den Spuren der Habsburger zum Gotteslob

Auch 2014 lässt sich Rat finden, wenn einer musikalisch Hochwertiges zum sonntäglichen Gottesdienst sucht.

22.12.2013 Artikel merken

Letzte Empfehlungen – und: Das Fest geht weiter

Einen Tag vor dem Weihnachtsabend lesen Sie sicher kein kleines Feuilleton. Und wenn, dann nur eines mit Tipps.



2  | weiter »

Pizzicato

  • 28.07.2014Panzerschlacht gegen Pizzabäcker
    Heute aus gegebenem Anlass ein Pizzacato: Es geht hier nämlich um die Räumung der „Pizzeria Anarchia“ in Wien-Leopoldstadt samt der...
    27.07.2014Der arme Marx
    Im Sommerloch mag eine Anekdote uns zum Schmunzeln bringen, die wir dem Kreisky-Sekretär Johannes Kunz verdanken.
    25.07.2014Austria's next Bundeshymne
    Ein Wettbewerb für eine neue Bundeshymne? Wie das „Pizzicato“ jüngst erfahren hat, ist die Idee gar nicht neu.
  • 24.07.2014Neulich in der Volkshochschule
    Finanzminister Spindelegger hat sich bei der Frage, wie hoch der Zuschuss zu den ÖBB sei, um 600 Mio. Euro verrechnet.
    23.07.2014Der Mann hinter Dichand
    Ein Großer in der seltsamen Welt des Journalismus wird 85. Er hat sich vor Jahren aus dem Tagesgeschehen zurückgezogen, aber „zu seiner Zeit“ war er ein rastloser Blattmacher, der die „Kronen Zeitung“ erst zu dem gemacht hat, was sie heute ist.
    22.07.2014Sing Star
    Nach dem Sommerministerrat konnte die Regierung viel verkünden. Etwa, dass Kanzler Faymann die bisherige Bundeshymne beibehalten will.
  • 21.07.2014Dr. Light und andere Bösewichte
    Der heimische Wissenschaftsrat, vor dessen hochehrwürdigen Mitgliedern sich pittoresk zerklüftete Titellandschaften wie „o. Univ.-Prof. Dr. rer. pol. et Dipl.-Ing. ETH“ oder „o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Dr. Ing. E.h.“ entfalten, warnt.
    20.07.2014Krieg um Österreich-Deutsch
    Wie rasch bei uns doch ein Buchstabenkrieg ausbricht!
    18.07.2014Neulich, beim Ministerrat
    Würde man, wenn man dem Kanzler mehr Macht über Minister gibt, einen „Superkanzler“ erschaffen? Die Frage stelle sich gar nicht, meint SPÖ-Klubchef Schieder. Denn man habe längst einen.

Top-News

AnmeldenAnmelden