Früher Nahost, heute die Arktis: Der Wettlauf um Ressourcen

Unter der schmelzenden Eisdecke des Nordpols lagern Reichtümer. Fünf Anrainerstaaten bringen sich in Position.

Über Progressive, desinteressierte Wähler und stumpfe Politiker

Zwei in Linz erscheinende Publikationen versuchen Anhaltspunkte für politisch Orientierungslose zu geben.

"Meister Yoda" des Pentagons hält nicht so viel von den Europäern

Der Vordenker des US-Verteidigungsministeriums ging nach 42 Jahren in Pension und gab noch einmal ein Interview.

Die Zeichen stehen auf atomare Modernisierung und Aufrüstung

Nuklearmächte machen ihre Kernwaffen verlässlicher und treffsicherer: Startschuss zu einem neuen Rüstungswettlauf.

Noch einmal 1914: Brachte das Gedenkjahr neue Erkenntnisse?

Ein Militärhistoriker sichtete die letztjährige Publikationsflut zu Vorgeschichte und Verlauf des Ersten Weltkriegs.

Starker Autokrat, imperialer Präsident: Was will Xi Jingping?

Amerikanische China-Experten blicken mit Staunen nach Peking, wo der jetzige Führer immer mehr Macht anhäuft.

Rätseln über das „Stasi-Kalifat“ Was will der Islamische Staat?

In Denkfabriken und Publikationen wird derzeit über Motive und Ziele der Terrormiliz gegrübelt: weltliche oder religiöse?

Der Epochenbruch von 1945 Zeit der widerstreitenden Gefühle

Fachzeitschriften blicken zurück auf das Kriegsende vor 70 Jahren. Es ist keine deutsche Nabelschau geworden.

Ist Südamerikas Ära von Gewalt und Gegengewalt Geschichte?

Das 20. Jahrhundert verlief auch auf dem Landkoloss zwischen Karibik und Feuerland besonders blutig.

Der Siegeszug der neuen Despotien durch Eurasien

Warum das Herrschaftsmodell des Despotismus derzeit so erfolgreich ist: Es ist ein System freiwilliger Knechtschaft.

In der "Wagenburg Russland" geht es um Putins Machterhalt

Russlands Geheimdienste spionieren wie noch nie, gleichzeitig wird das Land immer mehr vom Ausland abgeschottet.

US-Militär: Hyperteuer, entfremdet und in den falschen Kriegen

Seit 13 Jahren stehen US-Soldaten schon im Kriegseinsatz. In der neuen Art von Kriegen gab es nur Niederlagen.|34 Kommentare

Pizzicato

  • 28.07.2015Vertretungskörper
    Lang glaubte man, Julian Schmid sei mit seinem Kapuzenpulli fest verwachsen.
    27.07.2015Jedermann
    Jedermann kann es heutzutage in die Regierung schaffen. Umgekehrt kann es aber auch die Regierung zum Jedermann schaffen.
    26.07.2015Moskauer Kabinettsumbildung
    Ein allerletztes Bollwerk gibt es in Europa noch gegen den gutmenschelnden Zeitgeist.
  • 24.07.2015The Heat Is on
    Klar. Jetzt jammern wieder viele, dass es doch sehr wohltemperiert sei. 36, 37, ja 40 Grad, da kocht es die coolste Birne weich.
    23.07.2015Mission Impossible in Wien
    In der Wiener Staatsoper fand am Donnerstag die Weltpremiere des Films „Mission Impossible – Rogue Nation“ statt.
    22.07.2015Moneymaker
    Fifa-Boss Sepp Blatter wurde von einem britischen Komiker mit Dollarnoten beworfen.
  • 21.07.2015Gentleman, Oida!
    Michael Häupl als Gentleman: In einer in der Migrantenzeitschrift „das biber“ inserierten Foto-Lovestory hilft Wiens Stadtchef einem Liebespaar mit türkischen Wurzeln mit einem Regenschirm aus.
    20.07.2015Hohe Tiere
    Großbritannien sorgt sich um Charlotte. Nein, nicht um die Prinzessin, sondern um eine Pinguindame aus dem Zoo in Gloucestershire.
    19.07.2015Cellolitis
    Andächtig saß die Festgemeinde beisammen, neulich in den aparten Räumlichkeiten der Kosciuszko Foundation in Washington, ...

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden