Bravo, Test am Wochenende!

ERICH KOCINA (Die Presse)

Wie aussagekräftig kann ein Test sein, wenn man ihn nicht während der Woche macht?

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Wow, das funktioniert ja prächtig. Die vielen Fußgänger, die Radfahrer – und kaum Autoverkehr. Am Ende der dreitägigen Testphase werden wohl alle sagen, wie toll die Mariahilfer Straße als Fußgängerzone funktioniert. Nur ist dieser Miniprobelauf gar nicht so außergewöhnlich – den kennen wir schon von diversen Adventwochenenden, an denen die Einkaufsmeile ebenfalls für Autos gesperrt ist. Dementsprechend muss man bei diesem kleinen Testlauf auch einige Dinge einberechnen. Am Wochenende gibt es weniger Lieferverkehr. Die Menschen haben generell etwas mehr Zeit und Geduld. Und es dauert eben nur ein Wochenende lang.

Mehr zum Thema:

Jubelmeldungen, aber auch Verrisse sind jedenfalls verfrüht. Erst wenn im Sommer die echte Testphase beginnt, wird man sehen, welche Auswirkungen (positive und negative) die autofreie Mariahilfer Straße wirklich hat.

 

erich.kocina@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.05.2013)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

2 Kommentare

"Grün ist die Farbe mit der üblicherweise Gift bezeichnet wird"

Nicht ausscleßlich ! Grün ist auch das Synonym für
Unreife.

Grün ist die Farbe mit der üblicherweise Gift bezeichnet wird

In dem Fall ist es nicht anders.

Top-News

  • Richard von Weizsäcker ist tot
    Der CDU-Politiker und frühere deutsche Bundespräsident starb im Alter von 94 Jahren in Berlin.
    Einigung bei Steuergutschrift
    Wer keine Steuern zahlt, erhält mit der Steuerreform mehr Geld. Für gemeinnützige Stiftungen sind Steuererleichterungen fixiert.
    Von Clowns und leeren Ballsälen
    Wenn angekündigter Krawall ausfällt: Die Proteste gegen den Akademikerball verliefen glimpflich. Polizei und Clowns hielten Krawallmacher in Schach.
    Merkel: Griechenland muss Sparkurs fortsetzen
    Die deutsche Regierung bekräftigt ihr Nein zu Schuldenschnitt für Athen. Griechenlands Finanzminister Varoufakis bleibt derweil auf Konfrontationskurs mit den internationalen Geldgebern.
    Wer fürchtet sich vor der Deflation?
    In der Eurozone gehen die Preise um 0,6 Prozent zurück. Spanien lebt schon länger mit negativer Inflation – und meldet das stärkste Wachstum seit 2007. Dennoch lauern Gefahren.
    Carl Djerassi: Der Revolutionär aus dem Labor
    Er hat unser Leben verändert und sein eigenes mit einer Intensität gelebt, die man nur bewundern kann: Carl Djerassi, die "Mutter der Pille", ist 91-jährig gestorben.
AnmeldenAnmelden