Leitartikel

Friedensprojekt Europa: Was bringen die nächsten 60 Jahre?

Beim EU-Gipfel herrscht Optimismus, dass man die bestehenden Probleme lösen kann. Eine Schlüsselrolle für die Zukunft spielt die jüngere Generation.

GERHARD BITZAN GERHARD BITZAN
Glosse

Doppelpass mit Pilz und Glawischnig

Möglicherweise ist es angeboren, möglicherweise hängt das Selbstbewusstsein in diesem Fall aber auch damit zusammen, dass er weiß, dass er recht hat.

Oliver Pink Oliver Pink
23.03.2017

Der Trick der Kommunisten beim Kapital

Das Parteiengesetz ist legal, sollte aber trotzdem rasch geändert werden.

Philipp Aichinger Philipp Aichinger
23.03.2017

Der Ungeist des IS wird noch länger spuken

Die Extremisten stehen vor der militärischen Niederlage im Irak und in Syrien. Ein Ende der Konflikte und Attentate in Europa bedeutet das aber noch nicht.

Wieland Schneider Wieland Schneider
22.03.2017

Präsidentenrevolte gegen die Wirtschaftskammerreform

Die geplante Wirtschaftskammerreform gerät intern unter Beschuss. Schade, denn Sozialpartnerorganisationen bräuchten dringend Durchlüftung.

Josef Urschitz Josef Urschitz
21.03.2017

Die Ausweitung der Schutzzone

Nazi-Vergleiche und „Lex Erdoğan“, das rechtspopulistische Gespenst und der Untergang des Abendlands: Neues aus der Gegenwart der Aufgeregten.

Oliver Pink Oliver Pink
20.03.2017

Das glanzlose Ende der Ära Michael Häupl

Es ist zu spät. Was Erwin Pröll erhobenen Hauptes am Freitag mit dem Abtritt schafft, wird seinem Freund, dem Wiener Bürgermeister, nicht mehr gelingen.

Dietmar Neuwirth Dietmar Neuwirth
19.03.2017

Riskanter Test für Wirtschaftstheorien

Es war das politische Mantra der Republikaner in den vergangenen acht Jahren: Keine neuen Schulden.

Norbert Rief Norbert Rief
19.03.2017

Zehn Spinner rechtfertigen noch kein Gesinnungsstrafrecht

Die Politik novelliert gerade das vor Kurzem novellierte Strafgesetz. Und lässt sich dabei von Staatsverweigerern zu uferloser Anlassgesetzgebung verleiten.

Manfred Seeh Manfred Seeh
18.03.2017

Der Vater der Türken will also mehr Kinder

Präsident Erdoğan empfiehlt Türken in Europa ernsthaft, fünf Kinder zu machen, um ihren Einfluss auszubauen. Keiner wird sich um den Fruchtbarkeitsappell scheren. Bedenklich bleibt er trotzdem.

Christian Ultsch Christian Ultsch
18.03.2017

Lernen von den Kleinen

Die Lehre aus der dieswöchigen Parlamentswahl in den Niederlanden, dem kleinen, aber feinen Nordseestaat, lautet: Nimm die Themen ernst, die auch die Bevölkerung ernst nimmt.

Oliver Pink Oliver Pink
Leitartikel

Trump, Merkel und ihre ökonomischen Kollateralschäden

Die wirtschaftspolitischen Verwerfungen zwischen Deutschland und den USA ließen sich mit Vernunft leicht lösen. Stattdessen droht ein Handelskrieg.

Josef Urschitz Josef Urschitz
16.03.2017

Die ausgelassenen Abgesänge auf den Populismus kommen zu früh

In den Niederlanden hielt sich der Wahlerfolg für Geert Wilders in Grenzen. Doch es wäre übertrieben, daraus einen europaweiten Trend herauszulesen.

Thomas Vieregge Thomas Vieregge